Digidesign Audiomedia vs. OS X 10.2.8 // CoreAudio

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von nearlygod, 01.02.2004.

  1. nearlygod

    nearlygod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.01.2004
    digidesign audiomedia vs. OS X 10.2.8

    Was ich nicht begreife: unter OS 9 konnte ich mit dem Kontrollfeld Ton auch auf die Audiomedia-Karte zugreifen, sprich: alle Töne darüber abspielen.
    Jetzt funktioniert es nur unter Pro Tools LE 6.1. Die Systemeinstellungen Ton erkennen nur den Built-in audio controller. Das ist doof. Weißt jemand Abhilfe?

    Dank schon jetzt!
     
  2. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.03.2003
    hmm vielleicht mit dem audio-midi setup tool. im programme ordner unter dienstprogramme.
     
  3. nearlygod

    nearlygod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.01.2004
    ja, das habe ich auch schon nachgesehen. da wird die Karte aber auch nicht zur Auswahl angeboten. ich kapier' es nicht.
     
  4. Manolo Bronson

    Manolo Bronson MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.11.2003
    Core-Audio Treiber schon runtergeladen?
     
  5. Orion7

    Orion7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Ich gebe mal den O-Ton aus dem Digidesign readme zu den Core Audio Treibern wieder:

    The Digidesign CoreAudio Driver cannot be used to preview sound files from the Finder. When a sound file is located in
    the Macintosh OS X navigation window, a QuickTime transport bar is displayed next to it. The QuickTime transport bar lets
    you to audition the sound file. The sound will always play back though the Macintosh’s built-in audio controller (through
    the Macintosh’s speaker or headphone jack). However, if you double-click a sound file, the QuickTime application will
    launch, and can use the Digidesign CoreAudio Driver for playback. In this case, you will need to quit QuickTime before another
    application can use the Digidesign CoreAudio Driver.

    Das gilt auch für Sounds, die z.B. über einen Web-Browser wiedergegeben werden.

    Digidesign rafft's anscheinend nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen