Dieses iPhone wir von einem anderen Benutzer dieses Mac verwendet

stekarch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2003
Beiträge
123
Ausgangslage: iMac 27" mit Big Sur mit zwei Benutzern, mit denen unterschiedliche iOS-Geräte gekoppelt sind, die regelmässig über Kabel oder WLAN vom zugehörigen Benutzer-Account upgedatet werden. Nun arbeite ich in meinem Account und bekomme alle 5 min in der Mitteilungszentrale die Meldung

"Diese iPhone wird von einem anderen Benutzer dieses Mac verwendet"

Wie immer bin ich mir keiner Schuld bewusst und habe noch nicht den "Knopf" gefunden, um diese lästige Meldung zu unterbinden. Meines Erachtens sind die Geräte bereits eindeutig den beiden Accounts zugeordnet. Was kann ich tun?
 

stekarch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2003
Beiträge
123
Könnte sein, ist aber bisher (fast) nie aufgetreten. Hatte heute einmal alle Geräte synchronisiert, dann kamen die Meldungen...
 

stekarch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2003
Beiträge
123
So geht es immer weiter! Wie kann ich das unterbrechen?
meldung.jpg
 

stekarch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2003
Beiträge
123
Guten Morgen.
Bin nun selbst etwas weitergekommen: Habe heute Nacht gefühlt 100 Meldungen bekommen. Schuld ist nun wohl das iPhone 7 plus - natürlich meiner Frau - was aber sauber an ihrem Benutzer unter ihrer Apple-ID angemeldet ist. Irgendwann war wohl dieses iPhone irrtümlich einmal über USB-Kabel angeschlossen worden, als mein Benutzer gerade aktiv war. Aus dieser Situation ist wohl ein "Rest an Zuneigung" bestehen geblieben, daher versucht sich das iPhone immer wieder über WiFi einzubuchen. Wo kann ich diesen Rest beseitigen? Unteri "Backups verwalten" taucht das iPhone meiner Frau schon jetzt nicht mehr auf!
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.549
Erstellt das 7er deiner holden lokale Backups unter ihrem Benutzer oder iCloud?
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.549
Taucht das iPhone in der Seitenleiste des Finders auf? Mit und/oder ohne Kabel?
 

stekarch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2003
Beiträge
123
Ja, das iPhone wurde erst gestern wieder unter ihrem Benutzer gebackupt. unter Wifi taucht es nicht auf und mit USB - warte ich schau gerade mal - taucht es auf! Darf es das nicht? Sollte es gleich wissen, dass es bei diesem Benutzer nichts zu suchen hat?
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.549
Wenn mit USB angeschlossen schau mal im Finder was da unter Optionen angehakt ist. Sollte gar keiner sein.
 

stekarch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2003
Beiträge
123
Wenn Du die Option "aus Seitenleiste entfernen" meinst, dann habe ich das gerade gemacht. Was schon vorher geholfen hat, aber noch nicht der Weisheit letzter Schluss ist: Ich habe auf der Finder-Backup-Seite meiner Frau die Option "Automatisch über WLAN verbinden" deaktiviert. Jetzt kommen bei mir keine Meldungen mehr. Aber was hat ihr User mit meinem zu tun?
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.549
Weil der Mac Partner des iPhone ist wenn verfügbar per WLAN. Der Benutzer ist wohl nicht entscheidend. Der Mac hat ja einen Namen im Netzwerk. Wenn "Tims iMac" verfügbar ist, wird per WLAN verbunden. Denn auch wenn deine Frau angemeldet ist, ist es immer noch "Tims iMac". Egal wer eingeloggt ist. So würde ich mir das erklären.
 
Oben