Dienste verwalten

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Darii, 24.02.2004.

  1. Darii

    Darii Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Hallo,

    wie kann ich in Mac OS X das Starten von Diensten regeln(z.B. Webserver etc.), unter windows gehts das ja unter Systemsteuerung->Verwaltung->Dienste
     
  2. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2003
    So wie ich das hier sehe, scheint deine Frage hier zu einfach zu sein, als daß jemand gedenkt diese zu beantworten.

    Auch in OS X gibt es so etwas wie die Systemsteuerung. Nennt sich aber Systemeinstellungen. Und dort unter Sharing lassen sich die von dir gewünschten Dienste komfortabel ein - und ausschalten. Jedoch funktionieren diese nur korrekt, wenn sie auch in ihrer Konfiguration keine Fehler aufweisen. Man sollte schon wissen was man dort starten möchte und muß möglicherweise vorher eine Einstellungsdatei dazu ändern, die auf die Art und Weise nicht zu sehen ist.

    Die meißten Einstellungen der Dienste liegen im Verzeichnis /etc und müssen ganz spezielle Angaben, Befehle und Codes enthalten die zur Ausführung des Dienstes erforderlich sind.

    Beispiel: WebServer Apache
    Einstellungsdatei: /etc/httpd/httpd.conf

    siehe FAQ
     
  3. Darii

    Darii Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Danke, ich bin nicht auf die Idee gekommen, dass sich das hinter "Sharing" versteckt...

    sehe ich das richtig, dass die Dienste, die gestartet werden sollen, so eine XML-Datei in /etc/mach_init.d haben müssen?

    btw: wo ist denn auf der Apple-Tastatur die Pipe( "|" )?
     
  4. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Du meinst glaube ich das Verzeichnis /etc/xinetd.d oder die Datei /etc/inetd.conf, ja das ist richtig. Diese Start-Routinen meinte ich allerdings nicht. Die sind eigentlich standardmäßig voll betriebsbereit.

    Ich meine die Konfigurations-Dateien der einzelnen Dienste selbst. Jeder Dienst hat da seine eigene. WebServer, Postfix, FTP-Server, Windows Sharing, SSH u.s.w.
     
  5. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2003
     

    Wahl-'7'
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen