Die Power reicht nicht

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Sonnenwind, 10.02.2006.

  1. Sonnenwind

    Sonnenwind Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte gestern zur Datensicherung eine externe Festplatte ausgeliehen und an meinem PB gehängt (40 GB, Stromversorgung komplett über USB). Leider reichte die Power aus dem PB nicht aus um das Ding zu betreiben. Es leuchtete lediglich ein grünes Lämpchen, sonst ging aber nichts. Dann hab ich das USB Kabel der Platte (welches zwei Anschlüsse hat) an mein PB und das iBook meiner Freundin gehängt. Mit den beiden Computern angeschlossen funktionierte es dann.

    Welche externen Platten mit Stromversorgung über USB kann man denn an ein PB hängen?
     
  2. CyberJack

    CyberJack MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Platte mit Strom über USB versorgen willst schauts schlecht aus!

    Entweder Du besorgst Dir eine USB Platte mit Netzteil, oder Du hängst einen USB Hub mit Stromversorgung dazwischen - dann funktionierts.
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    16.019
    Zustimmungen:
    144
    Oder besorge Dir ein FireWire Model, damit gehts ohne Probleme... :cool:
     
  4. max.k

    max.k MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    das Prob hatte ich auch.
    Ich habe dann erst mal über eine verlängerung den zweiten USB-Anschluss mit benutzt, dann gieng es zwar aber hat mich dann schnell genervt mit dem Kabelsalat.
    Ich habe sie dann zurück gegeben und mir eine mit Firewire geholt.
    Ein Stecker rein und fertig.
    Gruß
    Max
     
  5. iPodianer

    iPodianer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    22
    Genau! :D
     
  6. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Vergiss das mal lieber ganz schnell mit der USB-Platte.

    Hab jetzt ca. 3 verschiedene durch und zwar für das Testen auch insgesamt 4 Macs zur Verfügung und ich sage dir, hol Dir ne Firewire-Platte.

    Die USB-Platten machen am Mac nur Ärger, keine Ahnung wie das mit den Dosen ist aber am Mac waren Marken wie Lacie,Western Digital, Samsung und Seagate als USB Versionen wirklich unbrauchbar. Manchmal kam es zu abstürzen, aber komischerweise auch nur dann, wenn die Platte dran hing... dann wurden sie nicht erkannt und dann doch wieder... die schreib und lese Geschwindigkeit war auch nicht so berauschend.
    Na ja, im großen und ganzen hab ich mir jetzt endgültig ne Firewire geholt und alle die Probleme sind passé!!!

    Hatte die USB-Platte, die Du verwenden wolltest denn keine externe Stromversorgung?

    MfG
    Qsan
     
  7. Sonnenwind

    Sonnenwind Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    ne die Platte hatte keine externe Stromversorgung. Die hat den ganzen Strom
    über das USB Kabel gezogen.

    Und bei FireWire funktioniert jedes Modell? oder muss man da auch auf bestimmte Sachen achten?
     
  8. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    7.549
    Zustimmungen:
    527
    >Und bei FireWire funktioniert jedes Modell? oder muss man da auch auf bestimmte Sachen achten?

    Eine Oxford 911 Firewire-IDE Bridge sollte in dem Gehäuse verbaut sein.
    2.5 " Platten laufen meistens ohne eigene Stromversorgung.
    Bei 3.5" Platten ist auch hier ein Gehäuse mit eigener Stromversorgung immer besser. Weder ein Firewire-Port noch ein USB-Port stellen eine unbegrenze Stromversorgung zu verfügung. Letzeres (USB) ist am schlechtesten.

    Es gibt Spezifikationen für beide Schnittstellen.
    Nur manch einer hält sich nicht dran, daher geht es auch dann nicht.
     
  9. xell2202

    xell2202 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    Wie findet man das eigentlich heraus?
    Seit ich den iMac habe, hängt meine externe Platte (USB+Firewire) auch an Firewire (am Mini hat der iPod den einzigen FW-Port belegt), große Unterschiede habe ich bisher noch keine feststellen können, subjektiv ist sie vielleicht ein bisschen schneller, aber nicht nennenswert.

    System Profiler sagt mir über die Platte folgendes:

    Code:
    1394 to ATA:
    
      Hersteller:	
      Modell:	0x1
      GUID:	0x30E00E82015FF1
      Maximal:	Bis zu 400 MBit/s
      Verbindungsgeschwindigkeit:	Bis zu 400 MBit/s
      Untereinheiten:
    lg xell
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen