die originalpatronen sind mir echt zu teuer (epson)

iHeiko

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.01.2005
Beiträge
723
hat hier jemand (möglichst gute) erfahrungen mit alternativ-druckerpatronen für den epson stylus photo 900 gemacht?

(epson stylus photo 1270, 1280, 1290 haben dieselben patronen)
(epson stylus photo 780, 785, 790, 825, 870, 875, 890, 895, 915 haben zumindest dieselbe schwarz-patrone)
die kommen als vergleich also alle in betracht.
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.683
Bei uns im Büro kaufen wir meistens die von Pelikan.
Die sind bisher immer ok gewesen...
 

iHeiko

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.01.2005
Beiträge
723
schönen guten abend superspike,

(dass ich noch heute nacht eine erste antwort erhalte hätte ich ja nicht gedacht.)

pelikan habe ich auch schon gehabt. die waren auch okay. aber es gibt doch ein dutzend hersteller, die sogar im vergleich zu pelikan noch mal 50% günstiger sind. da ich das nicht unerheblich finde, bin ich mal gespannt auf weitere erfahrungen.

gruss, heiko
 

dpa_kork

Mitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
208
hast du vielleicht einen von diesen "wir füllen ihre druckerpatronen für fünf euro wieder auf" läden in der gegend? in meinen prä-laser-zeiten war ich da stets ein gern gesehener gast (und die qualität zumindest von dem laden, wo ich immer war, war auch ganz gut...) - hatte einen epson stylus color... öh... 600 glaube ich...
 

acerny

Mitglied
Registriert
24.02.2004
Beiträge
593
Hallo
Ich kaufe meine immer bei Pearl www.pearl.de und bin sehr zufrieden damit. Hatte vorher einen Epson und nun einen Canon, schau mal nach vor allem die Superpacks 4 x Patrone und 100 Blatt Papier finde ich gut.
 

Mani13

Mitglied
Registriert
13.11.2004
Beiträge
601
Guten moin,
habe noch nie original Patronen verwendet. Kaufe immer da, wo im Moment am günstigsten. Noch nie schlecht Erahrungen gemacht. Nachfüllen nicht ausprobiert. Da die Lehre in eine Behindertenschule gehen.
 

JensMK

Mitglied
Registriert
15.04.2003
Beiträge
65
ei Tinte von Druckerzubehoer.de ist von PrintRite. Die einzigen Fremdpatronen, die ich benutze.
Falls Du farbverbindlich arbeiten musst, nimm die Originale. Oder miss das System mit den PrintRite Dingern ein, die haben eine einigermassen konstante Qualität.
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.343
Ich habe noch nie Patronen gekauft ich kaufe immer gleich einen neuen Drucker der Alte geht dann immer bei ebay wech so zahle ich nie mehr als 20-30 € für einen neuen Drucker mit Tinte.
Patronen würde mich so um die 75 € kosten der ganze Drucker mit vollen Patronen aber nur je nach Angebot 59 - 70 € :D
 

zweiundvierzig

Mitglied
Registriert
23.04.2004
Beiträge
226
Hi,

also mit unoriginalen Patronen haben wir hier auf Epson Sylus Color 1520 und 740 keine besonders guten Erfahrungen gemacht. Wir haben, glaube ich auch PrintRite und noch ein oder zwie Fabrikate probiert und waren eigentlich immer von der Druckqualität und der Zuverlässigkeit der Patronen enttäuscht.

Was aufgetreten ist waren verschiedenfarbige Streifen, z.B. feine rote Linien sobald man in hoher Auflösung gedruckt hat und so etwas.

Jetzt beissen wir die Zähne zusammen und kaufen nur mehr Originale. Da ist es besser.

Wo wir eine gute Entdeckung gemacht haben, ist beim Papier. Früher haben wir auch das Papier (zumindest für die höherwertigen Ausdrucke) von Epson genommen. Jetzt nehmen wir das von Neusiedler (Cyber-Star). Gibts bei Viking günstig und ist dem Epson-Papier in mancherlei Hinsicht sogar überlegen. Man kann z.B. auf vielen Papieren zweiseitig in der selben Qualität drucken. Na ja, nur so am Rande.

Gruß
Harald
 

Illuminat 0815

Mitglied
Registriert
29.11.2003
Beiträge
159
Ich hatte auch mal einen Epson Stylus Photo 900.
Damals, wie heute (mit einem Epson Stylus C64) habe ich meine Tinten immer bei : WWW.Toner-Direkt.de gekauft.

0€ Versandkosten, wenn mehr als 2 Teile gekauft werden ... und Lieferung auf Rechnung zum Überweisen .... perfekt.
Mit den Tinten und deren Qualität war ich immer sehr sehr zufrieden. Allerdings arbeite ich nicht Farbverbindlich und nutze meine Drucker lediglich für den Heimgebrauch ... also farbige Dokumente und ab und zu mal nen Abzug aus der Digicam. Mit den Ergebnissen war ich jederzeit sehr zufrieden.

Grussi, Illu
 

stellan

Mitglied
Registriert
19.01.2005
Beiträge
433
marco312 schrieb:
Ich habe noch nie Patronen gekauft ich kaufe immer gleich einen neuen Drucker der Alte geht dann immer bei ebay wech so zahle ich nie mehr als 20-30 € für einen neuen Drucker mit Tinte.
Patronen würde mich so um die 75 € kosten der ganze Drucker mit vollen Patronen aber nur je nach Angebot 59 - 70 € :D

Seh ich genauso, hab bisher einmal Fremdpatronen gekauft, beim nächsten mal kauf ich aber einen neuen Drucker. Hab einen uralten HP Deskjet 691C!
 

iHeiko

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.01.2005
Beiträge
723
vielen dank schon mal zwischendurch an alle für die vielen meldungen. das soll aber niemand (vor allem nicht epson-nutzer) davon abhalten, hier ebenfalls ihre erfahrungen mit preiswerten patronen kurz zu schildern. ich denke, das nutzt vielen.

gruss, heiko

ps: also die patronen der firma "Print-Rite", die es bei www.druckerzubehoer.de gibt, sind ja wirklich unverschämt günstig. deshalb zweifelte ich ja auch immer bei solchen angeboten an der qualität und vor allem, ob sie dem drucker und deren düsen möglicherweise sogar schaden zufügen...(?!)
 
Zuletzt bearbeitet:

Istari 3of5

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
7.614
Also früher habe ich meinen ersten InkJet-Drucker (Canon BJC 4100) selbst mit original Canon-Tinte befüllt, die ein Händler vor Ort Fläschchenweise angeboten hat. Zwei Jahre Drucken für 80,-DM!!! Das waren aber auch meine einzigen positiven Erfahrungen mit Fremdtinte.

Deshalb habe ich mir nachdem mein späterer EPSON 640 nicht Mac-tauglich war gleich einen Drucker gekauft, der eine gute Druckqualität und günstigen Unterhalt bietet und habe jetzt einen Canon S6300 im Einsatz. Vier einzelne Patronen, Preis beim Ortsansässigen Händer: 9 € pro original Canon-Patrone farbe, 11 € für schwarz!!!

Meine letzten schlechten Erfahrungen mit Fremdtinte waren ein Sparversuch in der Firma mit Geha-Tinten für unsere HP-Drucker. Saumiserable Qualität! Streifen bis zum geht nicht mehr! Lediglich für reinen Textausdruck akzeptabel!! Nie wieder!!1
 
F

flieger

Wenn du eine Penny-Filiale (der Supermarkt) in der Nähe hast, dann schau da mal vorbei. Die haben sehr günstige Ersatzpatronen. Für einen Stylus Color 440 habe ich kürzlich dort Patronen gekauft (Farbe und s/w für 10 Euro) und die waren gut.
 

iHeiko

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.01.2005
Beiträge
723
iHeiko schrieb:
also die patronen der firma "Print-Rite", die es bei www.druckerzubehoer.de gibt, sind ja wirklich unverschämt günstig. ...
DIESE HIER habe ich jetzt mal zum test geordert und werde bei bedarf berichten, wenn sie in den drucker kommen.
ich habe für 2 schwarze und 2 farb-patronen + porto nur 20,05 euro bezahlt. wenn die halbwegs was taugen, wäre das wirklich der hammer, denn bei "epson original" würde man für dasselbe WEIT über 100 euro bezahlen!

heiko
 
Oben