1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Jugend ist auch nicht mehr das.....

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Guten Tag, 03.02.2004.

  1. Guten Tag

    Guten Tag Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    2
    Schönen Guten Abend Forum,

    nachdem ich heute das alte G3 Powerbook meines Chefs mit einer neuen Festplatte ausgerüstet hatte, war ich doch schon ein wenig neidisch auf dessen Verarbeitungsqualität. In die Mac-Welt bin ich vor ca. 3 Jahren mit einem PB G4 15" eingestiegen und arbeite mittlerweile an einem 17" PB G4.
    Ich gebe ja zu, dass alles viel schicker und netter geworden ist, aber was die Praxistauglichkeit angeht, verzichte ich bei Präsentationen und im "harten" Einsatz doch nur ungern auf das alte G3.
    Bestes Beispiel sind die Gehäuse-Schrauben: Beim G3 sind es Schrauben, Bei 15" PB nur noch Schräubchen und was das 17" angeht besteht beim Aufschrauben ohne allzu grosse Übertreibung das Problem dieselben nicht versehentlich einzuatmen :)
    Mich stört auch, dass ich die Tastatur nicht mehr selbst abnehmen kann, da sie nur noch aufgeklebt ist.

    Um mich nicht falsch zu verstellen - ich mag mein PB 17" und würde es nicht tauschen wollen. Dabei ist es wesentlich billiger gewesen (rund 3.300 Euro) als z.B. das 15" vor 3 Jahren (rund 4.500 Euro). Liegt darin eventuell der Grund der (vielleicht subjektiven) qualitativen Rückentwicklung?

    Wie seht Ihr das (besonders gefragt sind natürlich die unter Euch, die in Serie mehrere PB-Generationen besessen haben)?
     
  2. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Schraubst du dein PB vor jeder Präse auf und wieder zu?!

    :D
     
  3. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab noch ein altes 15" Powerbook. Mit einem 17" G4 kommen wir ins Geschäft! ;)
     
  4. Guten Tag

    Guten Tag Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    2
    Ja. Sonst komme ich ja nicht an die Daten!
     
  5. Guten Tag

    Guten Tag Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die zweiten lustige Antwort in dieser Sache.
     
  6. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2003
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    naja, lustiges thema, lustige antworten
    was erwartest du denn wenn du dich über zu kleine schrauben aufregst, ich meine, ein bißchen kann ich das schon verstehen, kratzt betsimmt tierisch im hals, aber die qualität eines gerätes an der schraubengröße messen zu wollen, naja ...
     
  7. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    2
    Tja, vor allem ohne das Material der Schrauben mit zu beachten.

    Aber gut. Das PowerBook G5 für dich dann in Edel-Ausführung mit Mahagoni-Holzdübeln ;)
     
  8. Guten Tag

    Guten Tag Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    2
    Mir geht´s nicht so sehr um die Grösse der Schrauben (müssen halt kleiner werden, wenn man kompakter baut), aber die Dinger werden meiner Meinung nach immer empfindlicher und damit schneller zum Reparatur-Fall. Ich hatte mir eigentlich Antworten wie:
    "Stimmt - die alten Geräte waren robuster und hochwertiger" oder
    "Alles Quatsch - die Qualität hat sich eher verbessert!"
    erwartet. Der neue iMac soll lt. Gerüchten auch mehr Kunststoff-Teile enthalten und weniger Metall - weil es eben einfach billiger ist.

    Insgesamt zielt meine Frage daraufhin ab, ob Apple die Qualität senkt, um billigere Geräte anbieten zu können. Ist das denn wirklich so schwierig formuliert?
     
  9. Guten Tag

    Guten Tag Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    2
    Schon mal versucht, bei ´nem 17" PB die festplatte zu wechseln?
    Mein Apple-Store musste sich dazu erst einmal ´nén neuen Satz Schraubendreher kaufen.
    Ich meine es wirklich nicht böse, aber hast Du die Dinger mal gesehen?
     
  10. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    ..... mal abgesehen davon ist die qualität eines 12", 15" und 17" PB bei weitem dem G3 Powerbook überlegen. :p
    das man die tastatur nicht mehr selber abmachen kann ist auch nicht wirklich schlimm, ausser man könnte dadurch die festplatte selber/einfacher ausbauen.