Die haben echt mein ibook kaputt gemacht!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von LnXrooT, 15.03.2004.

  1. LnXrooT

    LnXrooT Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    7
    Alsooo...:

    Ich hatte schon seit einiger Zeit Probleme mit der Airport-Verbindung meines ibooks (G3 800 Mhz) also dachte ich mir, bringst dus schnell vor ablauf der Garantie noch beim Schulz Bürozentrum München (Da hab ich das Teil erstanden) vorbei und lass den Fehler beheben. War wirklich nichts weltbewegendes: Beim kippen des Displays versschlechterte sich die Connektivität der Antenne ( ich dachte an einen Kabelbruch).

    Sonst bisher keine Probleme, kein Logicboard-fehler, nichts...Alles Supi!

    Also hab ichs am letzten Montag dort vorbeigebracht. Am Dienstag ein Anruf: "Alles kein Problem, nur schnell neues Display bestellen, am Donnerstag können sie das gute Stück schon wieder abholen!" *freu*

    Doch als ich mein book am Donnerstag, nachdem ich es freudenstrahlend entgegen genommen hatte, dem ersten "Härtetest" unterziehe muss ich ernüchtert feststellen dass beim Bewegen des Displays nun nichtmehr nur die Airportverbindung Probleme macht, sondern das komplette Display nichtmehr so richtig will..

    Anfangs friert nur das Bild ein wenn ich das Display aufklappe um den Ruhezustand zu beenden, doch das ganze wird immer schlimmer: Schwarzes Bild, bei nur leichter berührung Des Monitors.

    Nagut, wieder zurück zum Schulz. Der Apple Service Techniker der noch vor so kurzer Zeit einen äusserst souveränen Eindruck gemacht hatte, schimpft lauthals los über die "klumpigen Apple Ersatztteile"... Nun gut...

    Er erklärt mir, dass er nochmal ein Display bestellt, das dann am Montag vorraussichtlich schon ankommen würde.

    Heute dann der Anruf: "Ehmm...ehhh... also... das Display... bleibt jetzt ganz weiss... brauchen wir ein neues Logicboard..grmhm.. räusper." "Waas?? Logicboard?? Das Teil hat doch noch einwandfrei funktioniert als....nagut... aber Logicboards sind doch im Moment garnicht Lieferbar, das weiss ich aus einem bekannten deutschen MacUser-Forum!" "Ja... da muss ich mal nachschaun" Stille "Räusper, die kann man im Moment nicht bestellen, Sind von Apple 'gesperrt'.... dann müssen wir das ibook einschicken..."


    :mad:

    SOLCHE PFUSCHER!! ZUM TEUFEL, ICH BRAUCH DAS TEIL, FÜR DIE SCHULE UND FÜR WEBDESIGN. ES GIBT LEUTE DIE VERLASSEN SICH AUF MICH. ICH HAB KEINE LUST DAS MEIN COMPUTER MONATELANG IRGENDWO IN NER LAGERHALLE RUMFLACKT, BIS SICH DANN NOCH SO EIN VERPLANTER DRAN VEGREIFT UND LUSTLOS EIN NEUES LOGICBOARD REINFINGERT UND ES DANN OHNE WEITERE TESTS AN MICH ZURÜCKSCHICKT....

    Das kann doch nicht sein, dass die mir echt meinen Liebling kaputt gemacht haben?!? :(

    Bitte sagt mir was ich machen kann, ich mein es ist doch offensichtlich dass da was nicht so gelaufen ist, wie es hätte laufen sollen. Vorher gings jetzt gehts nichtmehr...

    Verbraucherschutzt? Presse? Anwalt? ;) Ich will den netten Herren vom Schulz meinen Standpunkt klarmachen... Ich bin nämlich durchaus sauer, keine Spur mehr von "Ja super, klar schicken sies zu Apple... sie machen das schon...wiederhören".

    Die sollen mir gefälligst irgendeinen Austellungs-Emac zur verfügung stellen dass ich wenigstens meine Arbeiten machen kann.

    Noch eine technische Frage: Ich hab mein komplettes System mit CCC auf ne externe Platte geklont. Kann ich davon ausgehen, dass das auf einem nicht-ibook-ersatz-mac wieder so funktionieren wird wie vorher?

    Bitte kann mich einer zwicken, vielleicht ist das alles ja nur ein böser Alptraum ist :rolleyes: ;)

    grüsse
     
  2. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    1
    Ruhe bewahren, ein Glas Wasser trinken und sich von nem Freund einen mittelmäßigen zweitrechner borgen, bis die sache sich gelegt hat.

    Die Zeit ohne Rechner ist die schlimmste... mir wär's in der Zeit egal ob Mac oder PC... hauptsache er läuft einigermasen flüssig und meine StandardTools laufen drauf...

    Da ich davon ausgehe, dass du als Webdesigner mit Photoshop und anderen Adobe und Macromedia produkten arbeitetest, wird es keine Probleme damit am PC geben... dauert nur eben etwas länger ;)

    Und regelmäßiges Speichern nicht vergessen :p
     
  3. HAL

    HAL

    Hmmm. Du gibst ein Notebook in Reparatur, weil die Empfangsstärke
    der Antenne miserabel ist, und am Ende ist der Kasten total durch den
    Wind.

    Alleine deshab würde ich auf ein ebenbürtiges Ersatzgerät während
    der Reparaturzeit pochen. Wenn auf dem Ohr beim Händler schlecht
    gehört wird, ab zum Anwalt, was angesichts der Entwicklung deines
    Problems generell nicht unangebracht sein könnte.

    Viel Glück!
     
  4. LnXrooT

    LnXrooT Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    7
    Danke für eure Anteilnahme! Fühl mich schon ein kleines bisschen besser :) Mal abwarten... Morgen kriegen die erstmal noch nen Anruf von mir... Muss mir schonmal meine Argumente zurechtlegen..
     
  5. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ist natürlich ägerlich, aber vielleicht gar nicht so schlecht. In der Regel geht das Logicboard nicht vom einen auf den anderen Augenblick flöten. Es fängt meistens mit kleinen Problemchen an und steigert sich dann.
     
  6. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    3
    Ersatz

    vielleicht kannst du dir ja nen PC von jemanden leihen -nicht die eleganteste Lösung, ich weiss- und dann einfach Testversionen von Adobe und Macromedia draufspielen. Dann kannst Du 21 bzw. 30 Tage ganz legal weiter arbeiten.
     
  7. GermanUK

    GermanUK MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    0
     

    Also ich wuerde da persoenlich hingehen und den Leuten Dampf unter'm Hintern machen.

    1. Beeilung! Die sollen das als Prioritaet durchziehen.
    2. Ersatzgeraet. Ohne Kosten fuer Dich, mindestens gleichwertiges Geraet.
    3. Schriftliche Bestaetigung, wann sie die Rueckkehr des reparierten Macs erwarten.
    4. Telefonnummer desjenigen geben lassen, der Dich auf dem Laufenden halten soll.

    Alles Gute,

    der GermanUK
     
  8. LnXrooT

    LnXrooT Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    7
    Danke für deine Tipps!

    Noch etwas: Könnte das ganze nicht eve. ein Fall für die Haftpflichtversicherung vom Schulz Bürozentrum sein? Ich hab ein (im Grunde) intaktes Gerät bei denen gelassen und als ichs wieder abholen wollte wars kaputt. Das ist doch ein Typischer Fall die Haftpflicht... ich meine nur, falls sie mir mit "Wir haben keine Geräte da und Apple kann da auch nicht...blabla..." kommen.

    Und ich verweise nochmal schnell auf folgende Frage:
    Ich hab das komplette ibook-system (10.2.8) mit allen Programmen und Userdaten auf ne externe Platte geklont... kann ich das dann einfach auf einen beliebigen Ersatzmac (Also auch wenn das kein ibook ist) zurückspiegeln und wie gewohnt weiterarbeiten? Ich hab das mit CCC (Carbon Copy Cloner) gemacht...

    grüsse
     
  9. Fuyufaya

    Fuyufaya MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ahhh, mein Powerbook ist auch noch in dem Laden!!!!:eek: :(
    Bei mir wars der Akku + ein Kratzer im Display, für den ich nicht verantwortlich sein KANN... Zum Glück kann ich es morgen schon wieder abholen...*fingerkreuz*
     
  10. Fuyufaya

    Fuyufaya MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ahhhh!!!

    An alle Münchner: Haltet euch bloß von diesem Laden fern! Obwohl ich den Kratzer klar und deutlich reklamiert habe, wurde da nix gemacht, und zwar mit folgender Begründung:" Da könnte ja jeder kommen! Vielleicht haben sie den ja auch selber reingemacht?! Apple tauscht sowas nur bis 3 Tage nach Kauf..."

    Ich könnt echt kotzen! Wozu gibts denn Beweislastumkehr lt. BGB §476?!!
     
Die Seite wird geladen...