1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die destruktive Zusammenarbeit der Union

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von stuart, 09.05.2004.

  1. stuart

    stuart Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Sehr lesenswert:
    Wie die CDU/CSU ihre eigenen Konzepte und Kompromisse fallen lassen, nur um der Regierung zu schaden. Hier nachlesen!
     
  2. HAL

    HAL

    Umso peinlicher, wenn man bedenkt, das CDU/CSU den jetzigen Misstand der
    Wirtschaft massgeblich mit verursacht hat, und das _vor_ der Übernahme der
    Regierung durch Rot/Grün.

    ;)
     
  3. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    5
    So unschön eine Blockadehaltung der Opposition ist, so alt ist diese Taktik aber auch. So hat doch auch unsere jetzige Regierungskoalition als sie unter der Regierung Kohl noch in der Opposition war im Bundesrat eine Blokadepolitik gefahren und so jedliche Reformen verhindert.

    Meist ist es doch so, das der Regierungsmehrheit im Bund eine Oppositionsmehrheit im Bundesrat gegenübersteht. Daher rührt auch der große Reformstau in unserem Lande.

    Nick die Erdnuss
     
  4. "Die Sozis sind schuld" zu schreien scheint mir sowieso der tragende politische Inhalt der Union zu sein.
     
  5. stuart

    stuart Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Das ist ja das grundsätzliche Dilemma in unserem Land, die Bevölkerung nutzt die Landtagswahlen einfach nur blind dazu, die Regierung abzustrafen und der Regierung eine aktive Politik unmöglich zu machen, dabei ist es herzlich egal, wer gerade an der Regierung ist! Die meisten scheinen das so zu wollen, dass sich alles gegenseitig blockiert, damit sich nur nichts liebgewonnenes ändern könnte! motz
     
  6.  

    Das beruht wohl auf Gegenseitigkeit.
    Ok, manchmal ist auch die Weltwirtschaft schuld...
     
  7. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.359
    Medien:
    32
    Zustimmungen:
    1.465
    CDU

    Kohl sagte annodazumal:

    "Warum ändern, was funktioniert!"

    ...aber ist das demokratische Regierungsführung?
    Ich denke nein. Was dachte er sich dabei?
    ...und was denkt der Einzelne heute in der Union?
     
  8. So wird das nichts

    Die Politiker scheint nur noch Eigeninteresse und Machterhalt umzutreiben. Solange das so ist, wird das nichts. Ist traurig, aber wohl nicht zu ändern. :(

    wavey

    Lynhirr
     
  9. honigbaer

    honigbaer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    verfassung

    es haben auch schon viele experten gesagt, dass die verfassung geändert werden müsste, da der bundesrat zuviel macht hat und ihn somit zu dieser blockadepolitik verführt.
    solange das nichts wird, sehe ich auch ziemlich schwarz für deutschland. :mad:
     
  10. moppi99

    moppi99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal so meine Anmerkung:
    Wer unbedingt nach "Schuld" sucht fängt am besten bei sich selbst an.
    Was sind denn Politiker ?
    Lasst uns die Ärmel hochkrempel und wieder richtig Gas geben.
    Im Moment wird in Deutschland auf extrem hohem Niveau gejammert.
    Fahrt mal z.B. nach Ungarn,Polen. Lebt dort von den Ihren Löhnen und Preisen.
    Dann weiß jeder was er an Deutschland noch hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen