Deutsche Verzeichnisnamen ändern?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Sooza, 25.01.2003.

  1. Sooza

    Sooza Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Hallo Leutz,

    mit der 10.2 wurden auf der GUI ja auch die englischen Verzeichnisnamen abgeschafft bzw. eingedeutscht. Allerdings ergibt sich nun die Situation, dass das Verzeichnis "Schreibtisch" auf der Shell halt "Desktop" heißt. Selbiges mit allen anderen Verzeichnissen. Das finde ich gelinde gesagt ein wenig schizophren.

    Kann ich auf der GUI die Verzeichnisnamen in meinem Homeverzeichnis einfach so ändern oder gibt das dann Ärger?

    Danke schon mal.
    Sooza
     
  2. Trainspotter

    Trainspotter Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.10.2002
    das gleiche passiert auch, wenn du über eine dose via ftp oder smb zugreifst.

    ist zwar nervig aber auf der anderen seite auch egal.
     
  3. Sooza

    Sooza Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Ja, Trainspotter, ich weiß, dass es eigentlich auch egal ist, aber manchmal gehts eben ums Prinzip :rolleyes:

    Hat jemand anders auch schon mal das Bedürfnis verspührt, auf dem Gebiet für ein bisschen Einheitlichkeit zu sorgen? Hat es jemand schon mal ausprobiert und hat einen Tipp für mich?

    Have a nice one
    Sooza
     
  4. Jackintosh

    Jackintosh Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.11.2001
    Eine einfache Möglichkeit ist es, sich die Dateinamenerweiterungen immer anzeigen zu lassen. Finder -> Einstellungen -> Suffix immer anzeigen.
    Dann werden auch im Finder die englischen Bezeichnungen angezeigt.

    Gruß
    Jackintosh
     
Die Seite wird geladen...
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.