Detour & Intel Mac

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von phoenix2004, 27.04.2006.

  1. phoenix2004

    phoenix2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Guten Abend allerseits,

    leider funktioniert Detour auf den Intel-Macs nicht.
    Hab auch irgendwo gelesen, dass es nicht mehr weiterentwickelt wird...

    Hat jemand evtl. eine Lösung oder einen Tip?

    Dank Euch!
     
  2. derLeo

    derLeo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Suche leider vergeblich nach der gleichen Problemlösung. Mir wäre sogar schon geholfen, wenn ich einfach nur per Funktionstastendruck zwischen Speaker, Digital out und iMic (Headset) umschalten könnte. Es nerft gewaltig immer wieder in die Systemsteuerung zu hüpfen.
     
  3. Pedalschinder

    Pedalschinder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    ... Schieb ...

    DITO.
     
  4. derLeo

    derLeo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    03.04.2006
    . . . schieb schieb . . .

    Hat keiner einen Tip?
     
  5. amadeus

    amadeus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.12.2003
    Vielleicht hilft das?

    Ich vermisse detour ebenfalls heftigst auf intelmacs, aber vom selben hersteller gibt's SoundSource. Taugt mir als Zwischenlösung.

    http://www.rogueamoeba.com/freebies/

    amadeus
     
  6. derLeo

    derLeo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    03.04.2006
    MOOOOOOOOONATE später. Das Problem ist weiterhin ungelöst. Was tun, wenn man den iTunes Sound immer auf Line-out haben will, alles andere jedoch auf den Speaker??

    Gruss
    Der Leo
     
  7. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    30.01.2004

    ...sorry, mir gehts genauso. Ist einfach eine Essig Landschaft was das angeht...
     
  8. Tekl

    Tekl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Mit Audio Hijack Pro kann man einen Effekt anlegen, welcher die Ausgabe auf ein anderes Device legt.
     
  9. derLeo

    derLeo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Hey das ist spannend. Mehr davon! Kann ich je device einen Effekt anlegen und Hijack immer im Hintergrund laufen lassen. Letzendlich soll iTunes immer an den Line-Out gehen.
     
  10. Tekl

    Tekl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Wenn du eine zweite Soundkarte hast (z.B. SL-8850) ist das kein Problem. Die internen Speaker lassen sich scheinbar nicht vom Line-Out abkoppeln, werden wie ein Gerät behandelt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen