Der neue Lidl PC

pappe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.06.2002
Beiträge
373
Heute morgen blättere ich so durch die Zeitung, da fällt mir ein Prospekt des neuen Lidl PC´s auf.
Mit DVD Brenner, Radeon 9500 64MB DDR Ram, TV/Radio Karte, Speicherkartenleser, 2 GH AMD Prozessor mit 333 Mhz Front Side Bus, 256 MB Ram, 120 GB Festplatte, DVD-Rom Laufwerk, Funk Tastatur und Funk Maus, Netzwerkkarte, Modem, Diskettenlaufwerk und noch mehr.

Was ist diesen Maschinen eigentlich entgegenzusetzen (außer, daß das Betriebssystem Windows XP heißt:D )?
Warum braucht man eigentlich 2 GH wenn andere Rechner mit weniger Taktrate viel schneller sind? Woran liegt das? Und wie kriegen die das alles unter, zu einem Preis von 1299 Euro.
 

leselicht

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2002
Beiträge
1.277
Ich kaufe nur den dänischen Schimmelkäse bei Lidl, sorry....

Im Ernst: Der Rechner wird sicher öfter verkauft als alle Apple des Jahres zusammengenommen. Somit wird´s billig, auch wenn sicher viele Bausteine darin auch in Apples sind oder sein könnten.
 

jayjay

Neues Mitglied
Registriert
28.10.2002
Beiträge
16
Entgegenzusetzen ist den Kisten vielleicht noch das Design *g* Anstelle von XP kann man dann ja auch Linux einsetzen, ist eh das OS No. 1 auf ner Dose

Warum andere Rechner mit weniger Hz schneller sind? Apple zum Beispiel hat eine andere Chip-Architektur hat.
Ich würde ja gerne nen Link posten, aber mir ist vor einiger Zeit empfohlen worden, nicht auf andere Mac-Seiten zu linken :D . Aber man findet es auf unserer Seite unter "Technisches"

Ansonsten liegt es aber auch am FSB, Second Level Cache und am Arbeitsspeicher. Sind die zu lahm, nutzt der schnellste Chip nichts mehr.


Billig sind die Kisten, weil meist Sound onboard ist, also keine eigene Sounudkarte und viele "Billigteile" verbaut werden (insbesondere Boards und Ethernetkarten, Modems und so). Desterwegen ist eine Linux-Installation auf diesen Dingern auch immer ein Abenteuer.

Mal ehrlich .. kaufen kann man sich die Dinger nur, wenn man nicht damit zocken will. Lieber richtig Geld ausgeben und sich einen ordentlichen Intel selber zusammenbauen. Da weiß man, was man hat. Ansonsten ... wenn's gut aussehen soll UND funktionieren .. dann kauf nen Apple :)
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
habe gestern 10 stunden damit verbracht bei meinem winrechner die festplatte zu löschen, ein neues betriebsystem draufzuladen inkl. fritzcard, tvcard, soundkarte und anschließend mußte der nette onkel vom mediamarkt noch helfen weil das scheißteil einfach die capitreiber nich akzeptieren wollte (obwohl zehnmal draufgespielt) ich gebe ja zu das ich sicher nich der computercrack bin (und das auch gar nich sein will) aber das ist einer der gründe weshalb ich bei lidel auch nur käse und rotwein kaufe egal wie billig der rechner dort ist.
 

macuser

Administrator
Registriert
15.06.2001
Beiträge
2.765
@ pappe, jayjay

wie es aussieht habt ihr euch verirrt.
Hier ist ein Mac Forum!!

@ leselicht
ich weiß nicht mit welcher Absicht du hierher gekommen bist, ich habe viele Beschwerden
von unseren Usern bekommen.
Wenn du Dose so toll findest frage ich mich was du überhaupt hier willst.
Warum investierst du so viel Zeit und Kraft den Mac schlecht zu machen? Bekommst du etwas von der Konkurrenz?
 

maclooser

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2001
Beiträge
1.132
wohl weise!

Danke, lieber Herr Admin!

Ich glaubte schon im falschen Forum gelandet zu sein;)
Die Bewertung bezieht sich auf den vorgenannten Artikel.
 

Woulion

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2002
Beiträge
1.317
@MacUser

Hi MacUser

Es ist Weihnachtszeit und die Briefkästen quellen über mit der Werbung von den Discountern. Das wird nicht das letzte mal gewesen sein, das wir uns mit der Frage konfrontiert sehen, warum eigentlich Mac oder ist XP besser oder ist die Welt eine Scheibe (was wahrscheinlich wesentlich interessanter wäre).
Ich möchte an dieser Stelle meinen durchaus ernst gemeinten Vorschlag aus

https://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=3787&highlight=Dschihad

diesem Thread widerholen, einen Platz zum Raufen sollte es geben und wer Lust dazu hat, soll es tun. Der Rest beschäftigt sich lieber mit den anderen Fragen.

Schönen Sontag noch

W
 

leselicht

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2002
Beiträge
1.277
@ macuser

Ah ja, Dir liegt also nur etwas an Eitelfreudesonnenschein hier im Forum. Leider sieht die Welt etwas anders aus. Und fast alle Schreibenden hier bemängeln etwas an der Hardware. Daß die Software manchmal spinnt, kennt man ja sogar vom schon zitierten Toaster.
Wenn einige andere User hier gerne immer Ja sagen und nicht auch kritisch sind, so tut es mir leid. Und wer keine Kritik an einem von ihm gekauften Gebrauchsgegenstand wie einem Computer verträgt... hmm. Es spricht für gut wirkendes Marketing von Apple, gutes Marketing ist was anderes.
Dies ist kein Firmenforum von Apple, also ist ein wenig Kritik doch sicher möglich, oder?
Ich schreibe kritisch und akzeptiere Kritik. Jedoch sollte sie auch offen sein und nicht hintenrum, wie Du eben angedeutet hast.
Kritiker mögen mir doch bitte einfach eine persönliche Nachricht zukommen lassen und sich nicht an den Moderator wenden. Fairplay.

@ maclooser
Warum sollte nicht auch ein kurzer Exkurs in die PC-Welt erlaubt sein?? Über negative Seiten von XP wird gerne berichtet, wenn was bei Intel-PC´s besser ist, soll man nicht darüber schreiben? Komische Mac-Unsitte.
Les mal in der macProfiler 12 den Artikel Mac versus XP. Endlich mal ein Artikel ohne rosa Brille und unvoreingenommen.
 

maclooser

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2001
Beiträge
1.132
Sehr geehrter Herr "Leselicht".
Wie bereits der Administrator dieser Website darauf hinwies, ist dies eine Mac Seite. Um eines klar zu stellen. Andere Systeme, andere Foren. Die Ausdrucksweise, die von Leuten Ihres Schlages gepflegt werden, sind in keiner Form akzeptabel.
Wenn Sie schon provokativ durch die Lande ziehen wollen und dies aller Wahrscheinlichkeit nicht mehr in Ihrem eigenem sozialem Umfeld schaffen, da Sie bereits vereinsamt sind, so möchte ich Sie doch bitten, dies hier zu unterlassen. Es legt bestimmt nur ein verschwindent geringer Teil einen Wert auf Ihre Meinungen oder Beiträgen.
Wenn Sie denn so davon überzeugt sind. das Windows und die x86 Plattform das für Sie allheiligmachende System ist, so ist es Ihnen doch nur anzuraten die Plattform komplett zu wechseln. Vielleicht bekommen Sie bei Ebay noch einen fast Ihrem Gerät entsprechenden Preis.
kein freundlicher Gruß aber nach Aufforderung sogar meinen richtigen Namen um weitere Schlammschlachten zu erledigen!
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.960
Aber Hallo, man kann's auch übertreiben... darf man jetzt nicht mal mehr das Wort "Intel" oder "x86" in den Mund nehmen ohne Schelte zu kriegen? Darf man nicht mehr auf interessante Artikel verlinken die auf anderen Seiten liegen? Bissel locker bleiben meine Herren, sonst wird das hier noch zum "Mac-ist-so-geil-und-PC-ist-so-Scheiße" Forum werden und das wollen wir doch hoffentlich alle nicht.

Gegen eine kontroverse Diskussion ist ja nichts auszusetzen, es wird sicherlich niemand behaupten, dass bei Apple alles super ist und es nichts zu kritisieren gibt... und solange die Kritik gerechtfertigt ist denke ich auch, dass es erlaubt sein sollte. Schließlich ist das hier noch lange kein Flamewar, also ruhig bleiben ;)
 

leselicht

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2002
Beiträge
1.277
Danke!

... und persönlich muß es auch nicht werden. Es sind nur technische Gegenstände über die wir reden. Nicht mehr.

wünsche noch nen schönen sonnigen Sonntag!
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2002
Beiträge
2.334
Diese blöden Vergleiche zwischen PC und Mac gibt es doch erst, seit dem Motorala unfähig ist, einen zeitgemäßen Chip zu bauen (hoffen auf IBM). Wer viel vor so einer Blechkiste arbeiten muss, weiß die Vorzüge eines handlichen Betriebssystems zu schätzen. Ich möchte beispielsweise auf keinen Fall, blos um irgendwelche Dateien hin-un herzuschieben so etwas wie Explorer, NC oder salamander öffnen. Das muss alles auf dem Schreibtisch gehen, viel übersichtlicher. Abgesehen von diversen Rendertätigkeiten läuft mein G4 733 hervorragend............. aber warum soll man bei den Apple-Preisen auf ein schnelles Rendern verzichten. Mit Sicherheit gibt es diese Diskussionen nicht mehr, wenn IBM einen Intel-konkurrenzfähigen Chip baut, er soll nicht nur gleichwertig sein, sondern besser! Dann kann man das schöne OS noch mehr genießen und vor allem ausnutzen!!!

Gruß macuser30

(Linux wäre für mich keine Alternative, gerade im Notensatz- und Harddiskrecordingbereich)
 

Bütti

Mitglied
Registriert
23.10.2002
Beiträge
59
Man,man hier geht's ja richtig zur Sache!
Ist es wirklich so wichtig ob nun Win oder apple PC? Lasst sie doch ihre Volks-PC's preisen. Ich beobachte diese Seite schon seit dem ersten Tag und wem es zu blöde oder zu viel Lobhudelei ist ,sollte es ganz ignorieren dann löst sich das von ganz allein.Jeder der sich hier äussert bietet doch die Plattform,somit auch ich. Beim nächsten und übernächsten...u.s.w. Volks-PC werde ich mein 466iger I-Book streicheln und mir Gedanken machen wie ich meinen nächsten mac finanziere.

Schönen Sonntag allen
 

aralka

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2002
Beiträge
2.286
..diese Seite ist nur wertvoll, wenn

freie Meinungsäußerungen (sachlich, nicht persönlich negativ wertend) möglich und erwünscht sind.
Auch und gerade gilt dies, wenn entgegenstehende Auffassungen vertreten werden.
aralka
 

Bütti

Mitglied
Registriert
23.10.2002
Beiträge
59
wertvolle Seite

Genauso ist es. Jedoch ist der Sinn dieser Veranstaltung Gedanken und Meinungen über Mac's auszutauschen oder kleine Problemchen zu beheben.(siehe Adresse..macuser) Es gibt eben genug ,die durch Windows sämliche Nervenstränge eingebüst haben (wozu auch ich gehöre) und da ist es doch auch verständlich das solche beiträge nicht so gut ankommen.
Apropo Lidl-PC Leistung zu DEM Preis:
Was wird Eurer Meinung angewandt,z.B. in Büro's die unter Windows arbeiten...richtig NT warum weiss jeder und einen Aldi oder Lidl-PC sieht man dort höchst selten. Wenn proessionelles Arbeiten angesagt ist muss auch der Win Benutzer wesentlich tiefer in die Tasche greifen. Siehe Innenleben.... hochwertigere Bauteile ect.
Gibt es eigenlich macuser,welche sich in Win-Foren bewegen? Würd mich mal interessieren wie dort die Reaktionen sind
Gruss Bütti
 

macuser

Administrator
Registriert
15.06.2001
Beiträge
2.765
Re: wertvolle Seite

Original geschrieben von Bütti

Gibt es eigenlich macuser,welche sich in Win-Foren bewegen? Würd mich mal interessieren wie dort die Reaktionen sind
Gruss Bütti
 

Das wollte ich mal ausprobieren und als ersten Beitrag folgendes schreiben:


Hi Leute;
bei Gravis gibt es jetzt den neuen G4 ganz günstig:

Zwei 867MHz PowerPC G4
256KB L2 Cache
& 1MB L3 Cache pro Prozessor
133MHz Systembus
256MB PC2100 DDR SDRAM
60GB Ultra-ATA-Laufwerk
DVD/CD-RW-Laufwerk
NVIDIA GeForce4 MX
Internes 56K Modem

Gruß
xxxxx


Hab mich dann aber doch nicht getraut.
Um sowas zu machen, muß man doch mehr Frechheit besitzen als ich.
 

Bütti

Mitglied
Registriert
23.10.2002
Beiträge
59
Hört sich aber gut an,zweifellos.
Ich überleg mir das auch mal,vielleicht sind winuser toleranter als man glaubt. Ich kenne zwar keinen...
 

maclooser

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2001
Beiträge
1.132
....ich bin auch sehr oft in reinen Windowsforen unterwegs. Wenn allerdings das "Klima" zu rauh ist, sage ich dort auch meine Meinung.
Diese Kritik ist ein allgemeiner Tadel gegen eine bestimte Person gewesen, da ich nur noch Negationen ( heute auch mal eine normale Frage!) gefunden habe. Ich bin mir darüber im Klaren, das schlammschlachten zwischen den Gräben nichts bringen. Kritik, die angebracht ist, sollte aber an Adressen gerichtet werden, die auch in der Lage sind, etwas zu ändern.
Wenn aber nur noch negatives rüber kommt, dann läuft etwas falsch. Ich arbeite genau so mit Windows, wie auf Mac. Das ich gewisse Programme finalisiere versuche ich nicht unbedingt offen zur Schau zu stellen. Ich versuche immer mehrere Betrachtungsarten zu einem Thema zu suchen; Verständnis in mancher Hinsicht ist auch von mir zu erwarten.
Dass bei Apple nicht alles rosarot ist, wissenwir doch alle;)
aber der Ton macht die Musik!
In diesem Sinne.
 

Bütti

Mitglied
Registriert
23.10.2002
Beiträge
59
na wenn das kein schönes Schlusswort ist. Genauso ist es maclooser. Nichts gegen Kritik oder aufdecken von Mängeln,aber es ist müssig in einem Macforum stundenlang über DOSen zu diskutieren. Ich persönlich meine,lasst es damit gut sein und wir vertragen uns alle wieder.
 

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben