Der Cache in com.apple.musicapps soll laut Cleanmymac sehr voll sein

seikos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
255
Hallo zusammen. Ich habe mal testweise Cleanmymac runtergeladen. Nun zeigt es mir an, dass ich in com.apple.musicapps 923,8 MB im Cache hätte. im Ordner selbst wurden mir ein paar mb die nicht der Rede wert waren angezeigt. Gut, alle Caches gelöscht, trotzdem steht das da noch in der gleichen Größenordung. Der iTunes Cache ist auch nicht der Rede wert.

Nun ist die Frage, wo finde ich diese Dimensionen an überladenem Speicher, wo ich Apple Music ja nicht mal nutze und der Cache Ordner nahezu leer ist?

OSX 10.15.3
 

avalon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.394
Der einzigen Rat:
Lösch Cleanmymac!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WollMac, dg2rbf, Teressy und eine weitere Person

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.285
Ich habe mal testweise Cleanmymac runtergeladen.
Großer Fehler. Runter mit dem Müll! Aber nicht einfach löschen, sondern nach Herstelleranleitung deinstallieren. Das Löschen von Caches ohne Grund ist kontraproduktiv.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und iPhill

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.618
Es ist immer wieder erschreckend, wie viele auf CleanMyMac hereinfallen. Ich bekomme regelmäßig Werbeanzeigen von CleanMyMac auf Seiten wie www.macrumors.com, wo man doch eigentlich meinen müsste, Leute, die dort surfen, wüssten über diesen Schmu Bescheid.

Aber, okay, ich bekomme auch Werbeeinblendungen vom Kopp Verlag. Offensichtlich gelingt es mir sehr gut, den Werbe-Profilern ein unauthentisches Bild meiner Weltanschauungen unterzujubeln. :ROFLMAO:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.285
Es ist immer wieder erschreckend, wie viele auf CleanMyMac hereinfallen. Ich bekomme regelmäßig Werbeanzeigen von CleanMyMac auf Seiten wie www.macrumors.com, wo man doch eigentlich meinen müsste, Leute, die dort surfen, wüssten über diesen Schmu Bescheid.

Aber, okay, ich bekomme auch Werbeeinblendungen vom Kopp Verlag. Offensichtlich gelingt es mir sehr gut, den Werbe-Profilern ein unauthentisches Bild meiner Weltanschauungen unterzujubeln. :ROFLMAO:
Du hast nur sehr begrenzt Einfluss darauf, was für Werbung auf deiner Internetseite eingeblendet wird. Sie passt ja in so einem Fall sogar thematisch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.618
Sie passt ja in so einem Fall sogar thematisch.
Thematisch ja, aber sie trifft die falsche Zielgruppe. So als würdest du auf der Seite für Sanitärkeramik bei Hornbach surfen, und plötzlich poppt Werbung auf, "die bequemste Latrine Sibiriens, jetzt kaufen!"
 
  • Haha
Reaktionen: dg2rbf und Teressy

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.285
Thematisch ja, aber sie trifft die falsche Zielgruppe. So als würdest du auf der Seite für Sanitärkeramik bei Hornbach surfen, und plötzlich poppt Werbung auf, "die bequemste Latrine Sibiriens, jetzt kaufen!"
Nein, die Werbung trifft genau richtig. Dort landen ja schließlich genug Leute über Google und Co., die dann auch darauf reinfallen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.192
Hallo zusammen. Ich habe mal testweise Cleanmymac runtergeladen. Nun zeigt es mir an, dass ich in com.apple.musicapps 923,8 MB im Cache hätte. im Ordner selbst wurden mir ein paar mb die nicht der Rede wert waren angezeigt.
Im Ordner? Das muß eher heißen "in den Ordnern". Schließlich gibt es Cache-Ordner in allen drei Libraries - wobei in /System/Library/Caches nichts ist, woran man als Benutzer rumspielen sollte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.019
Hi,
für Probleme gibts den Pram-Reset, alternativ den SMC-Reset, alles andere ist absolut Überflüssig, wenn nicht sogar Schädlich für das System.
Franz
 
Oben