Delphi unter Mac OS?

  1. julian_st

    julian_st Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    11
    Hi,
    ich brauch für Informatik im Moment Borland Delphi. Hat jemand ne Ahnung ob es da auch vergleichbare Software für Mac OSX gibt? Wäre sehr wichtig für mich.
    Alternativ müsste ich das dann ja wohl als Emulation laufen lassen.

    Mfg
    Julian
     
    julian_st, 07.02.2006
  2. Master Pod

    Master PodMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    14
    Lazarus ist aber nicht so toll, ansonsten VPC + Delphi für Windows.


    MP
     
    Master Pod, 07.02.2006
  3. julian_st

    julian_st Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    11
    ok danke erstmal, werds mir mal anschauen
     
    julian_st, 07.02.2006
  4. elastico

    elasticoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Lazarus ist aber nicht wirklcih für Mac-OS, oder? Ich finde dort nur binaries für Windows und Linux. Im Forum tauchen immer wieder Fragen und Spekulationen auf, ob es denn nun mal eine native Oberfläche geben wird oder nicht.

    Also nicht wirklich für Mac? Vermutlich nur mit X11 oder?

    So etwas nativ unter Max-OS zu haben wäre wirklich mal was schönes :) Schade, dass Borland da nichts macht - statt Kylix für Linux zu machen hätten sie es lieber für den Mac gemacht. Sehr schade.
     
    elastico, 08.02.2006
  5. ClausRogge

    ClausRoggeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Ich als Laie fand, dass RealBasic dem Delphi sehr aehnlich war - aber Quellcode uebernehmen is natuerlich nich
     
    ClausRogge, 08.02.2006
  6. Posei_don

    Posei_donMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich arbeite mit Delphi 6 über Virtual Pc auf Windows 2000, klappt soweit aber die Shortcuts für Delphi sind nicht die gleichen wie normal über Windows, ein paar habe ich schon rausgefunden, wie die verschiedenen Klammern und das schrittweise Tracen, aber die einfache RUN Ausführung klappt nicht, muss ich immer mit der Maus machen, kann jemand helfen bezüglich Shortcut-Übersicht?
     
    Posei_don, 13.02.2006
  7. elastico

    elasticoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    naja - Basic ist nicht wirklich eine Alternative zu Pascal :)
    Und der VirtuellePC hilft nur, wenn man Anwendungen für Windows schreiben möchte - das mache ich dann aber doch lieber unter Windows direkt :)

    Ein Pascal mit praktischer IDE für MacOS, um native Programme zu schreiben die auch mac-like mit anderen Mac-Programmen zusammenarbeiten können (iTunes, iPhoto, Adressbuch, Mail, etc.) - DAS wäre richtig schön....
     
    elastico, 13.02.2006
  8. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Brauchst Du Delphi, oder Pascal?

    Pascal gibt es einige

    Alex
     
    below, 13.02.2006
  9. Gremlin

    GremlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Wir reden hier ja nicht mehr von C-64 Basic. Modernes VisualBasic/Realbasic ist genauso eine moderne, objektorientierte Programmiersprache wie Borlands Object Pascal. Das hat ja auch nicht mehr so viel mit dem ursprünglichem Pascal zu tun - selbst Borland nennt es seit Delphi 2005 deswegen auch Delphi Language.

    Eine Pascal-basierte Entwicklungsumgebung für MacOS X gibt es leider nicht. Für die Entwicklung echter Mac-Programme würde ich empfehlen, Objective C zu lernen. Wenn du C kannst und mit den Grundlagen objektoriertierter Programmierung vertraut bist, ist das Lernen der Sprache selbst eine Sache von ein paar Stunden - ist nicht wirklich kompliziert. Das API ist natürlich was anderes - bis man wirklich gut mit Cocoa klarkommt, braucht man eine Weile.

    Gremlin
     
    Gremlin, 13.02.2006
  10. julian_st

    julian_st Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    11
    Ich brauch leider Delphi für den Informatikunterricht.

    s.o. ;) dadurch kann ich die alternativen leider nicht für den Unterricht gebrauchen.
     
    julian_st, 13.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Delphi Mac
  1. RHZ-MAC
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    598
  2. iAlexa
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    148
  3. zeitlos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    431
    MPMutsch
    08.06.2017
  4. ALVARIN
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.018
    davedevil
    17.05.2017