Dell Laserdrucker unter Mac OS X?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von CamBridge, 26.05.2004.

  1. CamBridge

    CamBridge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.04.2004
    Hi,

    weiss jemand ob die Laserdrucker von Dell unter Mac OS X lauffähig sind?

    Laut Dell unterstützen die je nach Modell so ziemlich alles (Windows, Linux, Novell...), aber kein Mac OS X. Auf der Suche nach Druckern, die offiziell mit Mac OS X kompatibel sind, habe ich nicht wirklich viele bisher gefunden.

    Danke.
     
  2. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2004
    DELL an nem Mac... bäh ;)

    Wenn er unter Linux läuft sollte er auch unter X laufen (GimpPrint).

    Gruss
    Kalle
     
  3. CamBridge

    CamBridge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.04.2004
    Naja, eigentlich sind es ja Lexmark -Maschinen ;) . Nur schöner verpackt.

    Glaubt man einigen Mitgliedern im Dell-Forum, so soll man sogar die offiziellen Treiber von Lexmark verwenden können und da Lexmark sogar Mac-Treiber anbietet....

    Man muss angeblich nur rausfinden, welcher Lexmark sich hinter dem Dell versteckt. Bei den Farbdruckern ist das in vielen Fällen wohl klar, aber bei den Lasern noch nicht.

    Nun, wenn es dann noch GimpPrint gibt (worüber ich noch genauere Nachforschungen anstellen muss :cool: ), dann scheint das Risiko ja recht gering, das so ein Drucker nicht läuft.
     
  4. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Wenn nicht, online bestellen und wenn's nicht funktioniert zurückschicken ;)

    Gruss
    Kalle
     
  5. Bei meinem 3100cn war ein Mac-Treiber auf der CD mit dabei - geht einwandfrei und problemlos....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen