Dell 924 all-in-one Drucker unter OS 10.4 ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von ralph99, 13.12.2005.

  1. ralph99

    ralph99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Hallo,

    hat jemand einen Dell 924 all-in-one Drucker unter OS 10.4 zum laufen gebracht, sowohl als als Drucker und auch als Scanner ???

    Ich wäre für jeden Tip dankbar.

    Gruß

    Ralph
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Da es keine Treiber für Mac gibt, wird der wohl nicht laufen, leider!

    MfG
    MrFX
     
  3. Trunx

    Trunx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    kann ja nich sein, dass es dafür keine Möglichkeit gibt? Hab das Gerät jetzt auch (günstig erstanden) und suche mir grad noch die Finger im Netz wund... :(
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Auf so etwas muß man VOR dem Kauf achten!

    MfG
    MrFX
     
  5. Trunx

    Trunx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    genial! super tipp, hat glaube ich sämtliche Probleme mit einem Schlag ausgemerzt *G*

    hey, wenn man das Ding für 30 Euro bekommt, sagt man nicht nein :D ;)
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Dann kannst du aber nicht erwarten, daß der Hersteller JA sagt...

    MfG
    MrFX
     
  7. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Hmm, warum war der wohl so billig ?

    WEIL ER UNTER MAC OS X NICHT LÄUFT !

    Das ist die Wahrheit und so ist es, also Pech gehabt....

    Alternativ kannst Du Dich ja mal in der Lexmark-Ecke umschauen, vielleicht gibt es da einen Treiber, den man modifizieren kann :)

    denkt der Smurf
     
  8. Trunx

    Trunx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    naja, ganz umsonst wars ja nicht, hab ja noch n Windows-Rechner, an dem das Ding einwandfrei läuft. Und wer weiß... vielleicht finde ich ja wirklich noch n Lexmark-Treiber ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen