1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Deleted User lässt sich nicht löschen

Diskutiere das Thema Deleted User lässt sich nicht löschen im Forum Mac OS X & macOS.

  1. FoxMunich

    FoxMunich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    Dienstag
    Moin ApfelGemeinde,

    ich bin ein großer Fan von meinen AppleProdukten und habe aktuell ein MacBookAir aus 2019 (TrueTone) das ich auch beruflich nutze.

    Allerdings bin kein großer Crack was das Thema Technik angeht.

    Ich habe folgendes Problem: Anscheinend habe ich mich bei der Migration doppelt als User angelegt; einmal hat mir ein Kollege die Dopplung mehr oder weniger erfolgreich gelöscht, die jetzt seit 4 Monaten im Papierkorb verweilt. Sobald ich auf den Punkt "löschen" gehe... kommen PupUps mit der Info "das Objekt Blablabla lässt sich nicht löschen da es von Mac OS verwendet wird".... mit der Option Überspringen, stoppen oder fortsetzen.

    Das Dumme (und ja... ich weiss, dass ich am falschen Ende gespart habe); ich hab nur eine 128er SSD, und somit ist der Platz eher begrenzt (das wird mir nie mehr passieren und alleine schon deswegen, bilde ich mir die 2020er Variante ein)

    Mein TechnikGuru kann mir leider nicht weiterhelfen

    Habt ihr eine Lösung ? danke euch vorab

    Bildschirmfoto 2020-03-24 um 17.02.55.png Bildschirmfoto 2020-03-24 um 17.03.11.png
     
  2. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    475
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Der Kollege hat also nichts gelöst, sondern nur den Benutzerordner in den Papierkorb gezogen?
     
  3. FoxMunich

    FoxMunich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    Dienstag
    Ja genau .... eigentlich nichts gelöscht. Er meinte ich wär zwei mal als User / Admin angemeldet ... Allerdings finde ich bei den Benutzern nur mich als Admin und den nicht aktivierten Gastzugang
     
  4. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    475
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Mach mal nen Screenshot wenn der Papierkorb offen ist ...
     
  5. FoxMunich

    FoxMunich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    Dienstag
    das sind die Screenshots... und wenn ich versuche den Löschvorgang im Papierkorb zu stoppen, passiert nix und ich muss den Finder sofort beenden und neu starten
    Bildschirmfoto 2020-03-25 um 09.01.34.png Bildschirmfoto 2020-03-25 um 09.01.50.png Bildschirmfoto 2020-03-25 um 09.01.50.png
     
  6. FoxMunich

    FoxMunich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    Dienstag
    und letztendlich sieht es dann so aus; einzelne Dateien, Bilder etc. kann ich allerdings aus dem Papierkorb heraus löschen

    Bildschirmfoto 2020-03-25 um 09.06.11.png
     
  7. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    475
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Hm. Und wie sieht es oberhalb von Deinem Home-Verzeichnis aus?

    Wie heißt Dein aktueller Benutzerordner?

    Wir müssen jetzt sicherstellen, das im Papierkorb tatsächlich nur eine Kopie liegt ... und nicht fälschlicherweise Dein Benutzerkonto!

    Wenn das sichergestellt ist, dann kann man daran denken das Leeren des Papierkorbs im Terminal zu erzwingen.

    Es wäre also gut Du prüfst zuerst, dass Du unter /Benutzer einen eigenen Benutzerordner hast, und Deine Daten auch dort gespeichert sind.

    Edit:
    Mal bitte durchlesen:
    https://apple.stackexchange.com/que...d-my-user-folder-in-the-os-x-folder-hierarchy
     
  8. FoxMunich

    FoxMunich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    Dienstag
    Ich hab mal ein paar Bilder gemacht... schau mal hier

    sobald ich in den Ordner gehe um diesen zu bearbeiten, fängt der Lüfter an zu rotieren (was mir übrigens auch beim Apple Schach passiert, was ich mit meinen vorhergehenden Apple Rechnern nie hatte)
     

    Anhänge:

  9. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    475
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Was mich daran stört ist, dass Du einen Benutzernamen mit einem Punkt "." hast.
    Kann unter Umständen Probleme machen - muss nicht sein, aber ich würde das selbst NIE, NIE machen.

    Was schon mal gut ist. Dein Benutzerordner scheint da zu sein wo er hingehört.
    Sehr wahrscheinlich ist da was im Papierkorb liegt also wirklich nicht mehr erforderlich.

    Was ich Deiner Stelle machen würde:

    1. Komplett-Backup (auf jeden Fall mit TimeMachine, besser aber zusätzlich einen vollständigen Klon)
    2. Benutzernamen über die Systemeinstellungen ändern (ich weiss aber nicht ob der Ordner dann automatisch umbenannt wird. NIE, NIE, den Ordner manuell umbenennen)
    3. Dann den Papierkorb über das Terminal löschen (das lässt sich mit den richtigen Befehl erzwingen
    Wenn es mein Rechner wäre:

    1. Komplett-Backup
    2. Komplette Neuinstallation des Rechners mit eindeutigem neuem Benutzernamen
    3. Manuelles zurückspielen der benötigten Daten aus dem Backup
    Viel Erfolg!
     
  10. FoxMunich

    FoxMunich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    Dienstag
    ok, super... dann werde ich mich mal dran versuchen

    vielen lieben Dank für die Unterstützung; ich lasse es Dich wissen, was draus geworden ist
     
  11. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    991
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Mich macht sehr stutzig, dass eine Meldung kommt, dass im Papierkorb "uux" liegen soll.

    Das ist eine Datei die normalerweise in /usr/bin vorhanden ist und eben zu macOS gehört. Wenn du also in deinem Papierkorb eine Datei hast, die definitiv nie in deinem Homeverzeichnis und da auch nicht hin gehört war, dann hast du oder dein Kollege bei Löschen des Users gehörig Mist gebaut.

    Das nun übers Forum wieder hin zu biegen, wird aufwendig bis nicht möglich sein.
     
  12. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    475
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Sehe ich auch so ... darum -> Backup -> Neuinstallation -> Daten zurückholen
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...