Deinstallation

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
708
Punkte Reaktionen
18
Hallo,

ich bin Umsteiger und habe Probleme mit der Deinstallation von Programmen. Manchmal ist ja bei einer Software ein Deinstallationstool dabei, aber eben nicht immer. Es heißt, man soll einfach das Programm in den Papierkorb ziehen, aber sind denn dann alle Programm-Komponenten wirklich weg, oder hortet man Leichen.
Beispiel:
Ich habe einen Scanner angeschlossen (Epson) und dazu wurde auch die OCR installiert. Diese mitgelieferte ist eine Light-Version von FineREader und ich möchte eine andere installieren. Vorher wollte ich den FineReader los werden - aber wie?

Für Hinweis, Rat oder Hilfe Dank und Gruß
Kemna
 

Kovu

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.12.2005
Beiträge
1.691
Punkte Reaktionen
101
AB in den Papierkorb damit. :)
 

Jordan2Delta

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
1.291
Punkte Reaktionen
135
Es gibt noch AppTrapp, damit werden auch dazugehörige Komponenten entfernt :)

Beste Grüße

Marcel
 

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
708
Punkte Reaktionen
18
Hallo,
habe Apptrap instaliiert, die Application in den Papierkorb geschoben und wollte nun den Papierkorb leeren - aber das geht nicht.
Die Komponenten, die im Papierkorb sind sollen geschützt sein, so ein Hinweisfenster, und sie lassen sich auch nicht mit gedrückter Wahltaste entfernen.
Was tun?
Gruß Kemna
 

calomatic

Mitglied
Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
9
Könnte es sein, dass die Anwendung noch offen ist?
 

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
708
Punkte Reaktionen
18
Also ich habe apptrap auf ein Programm angewendet, dann Mac neu gestartet. Im Papierkorb waren 642 Files, die sich nicht löschen ließen, auch nicht mit sicherem Löschen. Es handelt sich um solche Files wie *.html, *.gif, *.pdf usw. In den Berechtigungen steht, dass ich die Files lesen und schreiben kann.
Wie könnte ich die Files loswerden und einen leeren Papierkorb erhalten?
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Punkte Reaktionen
201
Gehe ins Terminal und gebe dort "cd ~/.Trash" gefolgt von einem "ls -l". Wenn Du die Dateien oder Verzeichnisse siehst, noch den Befehl "rm -r *" hinterher schieben. Wenn das mir rm fehlschlägt kannst Du noch "sudo rm -r *" eingeben. Vorsicht, einen weiteren Papierkorb gibt es nicht...

Grüße
 

blue apple

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
18.054
Punkte Reaktionen
1.686
einfacher gehts, alle markieren, mit alt+apfel+i, häckchen bei geschützt entfernen, papierkorb leeren sollte jetzt gehen
 

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
708
Punkte Reaktionen
18
Hallo,
vielen Dank für die Ratschläge. Ich habe PermanentEreaser verwendet, und es hat geklappt. Offensichtlich enthält das kleine Tool die Unix-Befehle für den Papierkorb.
Gruß Kemna
 
Oben Unten