Definierte Dateien automatisch kopieren

  1. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich hätte gerne, dass sich folgende Dateien bei jedem Systemstart automatisch in einen von mir definierten Ordner kopieren, nachdem die gleichnamigen sich zuvor in dem Ordner befindlichen Dateien in einen weiteren Ordner verschoben haben, wo sie ebenfalls gleichnamige Dateien überscheiben (wer den Satz nicht versteht muss ihn halt einfach nochmal lesen ;) ):

    iTunes Library, iTunes Music und iTunes Music Library.xml

    Da ich meinen eigentlichen iTunes Ordner auf einer zweiten Platte habe und ich ca. einmal im Monat ein komplettes Backup meiner Musik mache, wäre es toll, wenn sich diese o.a. Dateien automatisch auf diese Platte kopieren würden, damit sich die in Zukunft sozusagen gleich "mitbackupen". Da ich ich mir zudem wünschen würde dass ich diese Daten, in ihrem Zustand wie sie vor dem letzten Neustart waren, auch noch habe, wäre es cool, wenn diese in einen zweiten Ordner verschoben werden würden.

    Reihenfolge:

    1. Alte Daten verschieben sich von Ordner X in Ordner Y (beide nicht auf Systemplatte) und überschreiben dabei die dort vohandenen gleichnamigen Daten.

    2. Die von iTunes abgelegten Daten (die im Userverzeichnis) kopieren sich in Ordner X.

    Ergebnis soll sein: In Ordner Y sind nach der Aktion die Daten, die bis zum vorletzten Runterfahren des Rechners von iTunes erzeugt wurden, in dem Ordnern X die Daten, die iTunes bis zum letzten Herunterfahren des Rechners erzeugte.
    Wenn im Anschluß dann mit iTunes gearbeitet wird, verändern sich ja bereits schon wieder die Daten im Userordner.

    Wie macht man das?

    PS: Hab Angst vorm Terminal, kleinen Fremdanbieterprogrämmen die ins System eingreifen und kenn mich mit Scripten nicht aus. :( :rolleyes:
     
  2. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Gib doch mal genau diese Bewegungskette an. In welchem Ordner fängt das an, und was soll mit den Dateien in dem ersten Ordner passieren? Welches Ereignis soll das auslösen, oder wird im ersten Ordner "von Hand" bewegt...paar Infos wären ganz gut.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 06.04.2006
  3. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Dann wird es ganz schwierig :)

    Automator ist ein Tool auf deinem Rechner mit dem man solche Sachen machen kann. Wenn ich mir allerdings die Zielverzeichnisse deiner Aenderungen anschaue bezweifle ich, das Automator das kann.

    Am einfachsten waere es die Mucke komplett neu in iTunes zu importieren (nicht zu rippen sondern den Speicherort von iTunes verwalten lassen und die files dazu in die von iTunes vorgesehene Struktur kopierne zu lassen und sich dabei den xml File und das DB File neu erzeugen zu lassen).

    Anschliessend musst du nur noch die Mucke die du so Importiert hast am alten Speicherplatz loeschen. Deine Musik liegt dann in der Struktur ~/Music/iTunes/iTunes Music/Interpret/Album und deine Dtenbank ist auf dem neuesten Stand.

    Der Vorteil dieser Methode ist, das du kein Terminal, kein Fremdanbieterprogramm und kein Script braauchst sondern nur iTunes.
     
    lundehundt, 06.04.2006
  4. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Geschriebener Text wurde der Übersichtlichkeit halber für "Neuleser" oben mitangehängt. ;)
     
  5. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Geht das echt nicht?

    (Sorry fürs Hochschieben, aber ich kanns/ wills (!?) garnicht glauben, dass es nicht funktioniert. :( )
     
  6. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Klar geht sowas, aber wer glaubt nicht mal ein bisschen auf Hilfe warten zu können, muss sich selbst helfen, oder lernen sich in Geduld zu üben.

    Grüße,
    Flo (der gerade den Scripteditor zumacht und sich gemütlich vor die Glotze setzt)
     
    lengsel, 06.04.2006
  7. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Viel Spass vor der Glotze.
     
  8. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Nach einem gemütlichen Fernsehabend, jetzt mal auf die Schnelle:

    Code:
    do shell script "rm /Users/Username/Desktop/OrdnerY/test_y.txt"
    
    do shell script "mv /Users/Username/Desktop/OrdnerX/test_x.txt /Users/Username/Desktop/OrdnerY/test_x.txt"
    
    do shell script "cp /Users/Username/Desktop/OrdnerA/test_a.txt /Users/Username/Desktop/OrdnerX/test_a.txt"
    
    Zur Erklärung:
    Die erste Zeile löscht die Datei "test_y.txt" im Ordner Y
    dann wird in Zeile zwei die Datei "test_x.txt" vom Ordner X in den Ordner Y verschoben.
    Zu guter Letzt wird in Zeile 3 aus dem Ordner A (dem eigentlichen Quellordner) die Datei test_a.txt in den Ordner X kopiert.

    Wenn das so Deiner Logik entspricht muss man eigentlich nur noch die Pfade anpassen und gut ist. Ob es sich um eine oder mehrere Dateien handelt spielt für das Skript eigentlich keine Rolle.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 07.04.2006
  9. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Deine Bemühungen trotz meiner Ungeduld.

    Ich danke Dir.

    Werds demnächst austesten.

    Gruss chq
     
  10. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Fehlermeldung:

    AppleScriptFehler:

    rm: /Volumes/MEDIA/03: No such file or directory
    rm: Musik/iTunes: No such file or directory
    rm: Backups/alt/iTunes: No such file or directory
    rm: Library: is a directory

    Mein Script:

    do shell script "rm /Volumes/MEDIA/03 Musik/iTunes Backups/alt/iTunes Library"

    do shell script "mv /Volumes/MEDIA/03 Musik/iTunes Backups/iTunes Library /Volumes/MEDIA/03 Musik/iTunes Backups/alt/iTunes Library"

    do shell script "cp /Users/chq/Music/iTunes/iTunes Library /Volumes/MEDIA/03 Musik/iTunes Backups/iTunes Library"

    do shell script "rm /Volumes/MEDIA/03 Musik/iTunes Backups/alt/iTunes Music Library.xml"

    do shell script "mv /Volumes/MEDIA/03 Musik/iTunes Backups/iTunes Music Library.xml /Volumes/MEDIA/03 Musik/iTunes Backups/alt/iTunes Music Library.xml"

    do shell script "cp /Users/chq/Music/iTunes/iTunes Music Library.xml /Volumes/MEDIA/03 Musik/iTunes Backups/iTunes Music Library.xml"

    Meine zweite Platte heißt MEDIA.

    Ich verstehe nicht, wo das Problem liegt. :( :( :(

    Zur Info: Mit diesem Script möchte ich iTunes Library und iTunes Music Library.xml auf MEDIA in zwei "Altersstufen" verteilen. Der Ordner "alt" liegt dabei von der Hierarchie her im Ordner "iTunes Backups".

    Kann es u.U. sein, dass iTunes Library nicht kopiert werden kann?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Definierte Dateien automatisch
  1. elPadrone
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    135
    Schiffversenker
    15.07.2017
  2. Tuxtom007
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    245
    Tuxtom007
    16.07.2017
  3. Neons111
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    92
    Schiffversenker
    08.07.2017
  4. Lambo
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    1.735
    Schiffversenker
    15.07.2017
  5. SchappiMu
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    163
    SchappiMu
    03.07.2017