Defekter iMac 266MHz, Kurzschluss beim Einschalten

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Bienenmann, 03.11.2004.

  1. Bienenmann

    Bienenmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Hallo,

    ich habe noch einen iMac266MHz im Keller der schon lange defekt ist.
    Es ist folgendes: Eines Tages verabschiedete er sich mit einem Kurzschlussartigen Geräusch.
    Immer wenn ich ihn nun einschalte leuchtet die Taste erst orange, dann wenn sie grün wird (und der Bildschirm eingeschaltet wird?) gibt es wieder dieses Geräusch und er geht aus.. und lässt sich dann für ein paar Minutne nicht mehr einschalten.

    Nachdem ich erst dachte das Netzgerät sei defekt, welches ich zwischenzeitlich auch getauscht habe, ergaben Recherchen auf diversen Webseiten und ein PDF-Manual dass ich leider nicht mehr finden kann folgendes, dass wohl ein Teil des Monitors defekt sein kann.
    Es handelte sich soweit ich weiß um dieses viereckige silberne Teil was hinten an der Röhre sitzt. Es nennt sich wohl Fallback- oder Flyback-Transformator oder so. Jedenfalls soll eine Fehlfunktion dieses Teils einen Kurzschluss herbeiführen.
    Leider kann man es nicht ohne weiteres als Einzelperson beziehen.

    Habt ihr ein paar Tipps für mich so dass ich meinen alten Freund wieder herrichten kann?

    Nachdem ich in der Zwischenzeit 2 PCs verwendete ist es bald wieder soweit - ich kaufe ein iBook pepp


    greetz
    bienenmann
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Hi!
    Schön, dass du zurückgefunden hast und hierher!

    Es rentiert sich bei Deinem IMac nicht mehr, hier groß etwas zu reparieren!

    Mach mal hinten die Ram-Klappe auf, irgendwo dort findest du einen kleinen Druckknopf. Drücke den mal 5 oder 10 Sec lang.

    Wenn du dann kein Glück hast, lass den Rechner in den ewigen Transistorhimmel eingehen, so es einen solchen gibt. Er ist im Prinzip zu langsam, alleine für das Auf-und Zumachen bezahlst Du mehr, als er noch wert ist.

    RD
     
  3. Bienenmann

    Bienenmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Mein iMac hat diese Klappe noch gar nicht. Bei mir muss man noch das Mainboard komplett rausziehen um den Speicher zu erweitern ;) ... und so muss ich das Teil wohl bei ebay absetzen um mir die Entsorgungsgebühren zu sparen ;)
     
  4. guidoz

    guidoz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Guenstig ist es nicht, aber bekommt man schon zu kaufen...
    schau mal hier
    http://www.neiparts.com/cmparts/brand/apple/imac.php
    und
    http://www.macopz.com/columns/imacrepair/

    Ansonsten hoechstens mit ext. Monitor....wahrscheinlich knallt es wenn ein
    Videosignal vom iMac kommt und der Monitor starten will.
    Hinten im iMac (jedenfalls in meinem 233er) kann man das Videokabel
    abziehen und einen Monitor aufstecken...sieht evtl. sehr unschoen aus, koennte aber wenn man den iMac woanders verstaut noch zum
    arbeiten reichen :))

    Gruesse
    Guido.
     
  5. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.06.2004
    Falls du den iMac nicht mehr Brauchst,ich nehm ihn Gern, fürs herumbasteln. Wäre superlieb,wenn du mir ihn für lau geben würdest,amsonsten können wir uns über den preis Einigen.

    MeNz666
     
  6. Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2016
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Defekter iMac 266MHz
  1. EdgarAllenFlow
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.066
  2. Gulq
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.200
  3. McLaure
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.525
  4. giesd-ro
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    795
  5. msg
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    619

Diese Seite empfehlen