default Zugriffsrechte

  1. Bill iG

    Bill iG Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mac-Freunde,

    wenn ich einen neuen Ordner erstelle hat dieser bei Eigentümer&Zugriffsrechte unter "Andere:" default mässig die Einstellung "Nur Lesen".

    wenn ich jetzt in meinem Homeverzeichis einen neuen Ordner anlege kann jeder meine Dateien in diesem Ordner lesen.

    Das macht doch keinen Sinn! Warum ist das so? :confused:

    Komischerweise sind die bereits bei der Installation vorhanden Ordner "Dokumente" "Schreibtisch" "Bilder" usw. geschützt. Diese haben unter Andere: "keine Rechte".

    Ändert ihr bei jedem neuen Ordner den ihr direkt in eurem Homeverzeichniss anlegt die Zugriffsrechte damit niemand eure Dateien lesen kann?

    Will mich OSX zwingen keine neuen Ordner direkt im Homeverzeichnis anzulegen?

    Viele Dank im Voraus
     
    Bill iG, 31.10.2005
  2. Fafnir

    FafnirMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht hilft das:
    Im Finder Rechtsklick auf das Home Verzeichnis.
    "Eigentümer & Zugriffrechts" aufklappen.
    Gruppen bzw. Andere auf "Keine Rechte" setzen.

    Edit:
    Ich habs auch noch nicht praktisch ausprobiert. Schreib mal, obs funktioniert hat.
     
    Fafnir, 31.10.2005
  3. Fafnir

    FafnirMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Bestimmt nicht, da gehören deine persönlichen Daten doch eigentlich hin.
     
    Fafnir, 31.10.2005
  4. Bill iG

    Bill iG Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    das würde schon gehen löst aber mein Problem nicht. Sobald ich einen neuen Ordner erstelle kann jeder diesen lesen weil er (wie ich finde) die falschen Zugriffsrechte bekommt.

    klar die Dateien gehören ins Homeverzeichnis :) ! nur warum haben die nach der Installation bereits vorhandenen Ordner andere Rechte als diejenigen die ich neu erstelle?
     
    Bill iG, 31.10.2005
  5. [TB]Lucky

    [TB]LuckyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ist der Ordner dadrüber auch auf "Nur lesen"?

    Lucky
     
    [TB]Lucky, 31.10.2005
  6. sheep

    sheepMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Im Terminal machst du das so:

    umask 077

    Das stellt die Standardberechtigung für alle Dateien auf -rw------, für Verzeichnisse auf drwx-------.

    Ob und wie das über die GUI geht, kann ich dir leider nicht sagen, aber wozu auch :).
     
    sheep, 31.10.2005
  7. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Das macht durchaus Sinn. Es ist für Dich vielleicht nicht passend, aber der Hintergrund ist grundsätzlich der Richtige.
    Du legst Deine privaten Files in den Dokumentenordner. Die kann niemand lesen. Du selbst hast aber nur in Deinem Heimatverzeichnis schreibrechte. D.h. wenn Du jemandem Zugriff auf eigene Dateien geben willst kannst Du diese lediglich in Deinem eigenen Verzeichnis ablegen. Die andere Person kann sich diese Dateien dann dort anschauen. Willst Du das nicht, dann kannst Du ja unterhalb Deines Dokumente Ordners eine andere, eigene Struktur anlegen. Da der Zugriff für die Dokumente beschränkt ist kommt -egal welche Rechte auf die Files gelten- niemand ausser Dir da ran.
    Leider (oder zum Glück) lässt Unix es nicht zu in Anhängigkeit vom Ordner für untergeorndete Files andere Rechte anzuwenden. Diese sog. umask gilt Systemweit. Willst Du diese ändern kannst Du das mit dem Tinkertool machen.
     
    sgmelin, 31.10.2005
  8. reiser

    reiserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    umask

    Moment mal: Stellt man damit die Berechtigungen für alle zukünftig anzulegenden Ordner und Dateien ein?

    Von welcher Vorlage werden denn neue Ordner angelegt? Neue Benutzer jedenfalls kommen - je nach Spracheinstellung - aus den verschiedenen Unterordnern von /System/Library/User Template/. Die haben bis auf /public und /sites die ganz restriktiven Einstellungen drwx------.

    reiser
     
    reiser, 31.10.2005
  9. sheep

    sheepMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    So ist es. Ich musste allerdings gerade feststellen, dass das nicht dauerhaft zu sein scheint. Nach dem Beenden des Terminals wird das irgendwie zurück gesetzt. Sieht jemand den Fehler, oder muss das in eine Config?
     
    sheep, 31.10.2005
  10. sheep

    sheepMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Okay, sorry, ich hab's:

    Das muss in die .bash_profile (zumindest unter Tiger heisst sie so). Dort muss dann einfach rein:

    "umask 077"

    ohne Anführungszeichen
     
    sheep, 31.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - default Zugriffsrechte
  1. Kopfkissen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.003
    Kopfkissen
    19.11.2012
  2. fgrimps
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    922
    fgrimps
    19.02.2010
  3. BigDoubleM
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.169
    rudiment
    21.04.2011
  4. Crazysnake
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    315
    Crazysnake
    29.11.2009
  5. burn21
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    410