Deezer läuft nicht mehr

Paperpetkitty

Paperpetkitty

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
34
Moin.

Einige kennen mich als die, die Threads kapert, weil sie dasselbe Problem wie andere hat.

Hier habe ich keinen Thread gefunden also - juhu! (nicht) - endlich.
Mein eigener Thread.
Auf den ich gern verzichtet hätte.

Nachdem es heute scheinbar meine externe Festplatte mit dem Time Machine gerissen hat wollte ich (damit Kind No.1, welches ich sehr liebe, das aber sehr anstrengend sein kann und sehr anhänglich gerade ist und darum quasi permanent um mich herum) zumindest Deezer anmachen (Tipp für Eltern auf diesem Wege: Mira und das Fliegende Haus, enorm beliebt hier!), damit ich hier ansatzweise noch arbeiten kann ohne, dass man mir ins Ohr schreit oder auf meinem Schoß sitzen will.

Geht nicht. Startet, Menü kurz zu sehen - dann alles weiß.
Gelöscht, neu installiert.
Geht nicht.
Nochmal das Ganze (man weiß ja nie...).
Nope.

Jetzt läuft Deezer also im Safari (wer zur Hölle hat sich eigentlich ausgedacht, dass wenn ich ein Fenster aus den Tabs rausziehe, dasselbe Fenster in den Tabs UND als extra Fenster da ist? Und wenn ich den Tab schließe, schließt sich auch das Fenster? Warum entwickelt man sowas?!), was meine ganze Arbeitsperformance hier definitiv schlechter macht, weil ich die ganze verdammte Zeit aufpassen muss, dass ich dieses Fenster nicht schließe!

Kann mir bitte jemand sagen, was ich tun kann, damit Deezer wieder läuft?

BITTE.
Ansonsten seh ich hier nicht, wie ich das (mit Sicherheit diesen Winter wieder!) kommende Homeoffice einigermaßen entspannt hinbekommen soll.


--------

Jetzt noch ein Offtopic, aber vielleicht kann mir da auch jemand helfen:

Ich bin, ganz ehrlich, immer mehr genervt von diesem neuen Macbook mit diesem neuen OS.
Zum Verständnis: Ich habe einen iMac, den ich sehr liebe (der steht nun an meinem Arbeitsplatz) und der mit 8 Jahre lang treue Dienste geleistet hat. Er lief. Langsam, aber er lief. Und zuverlässig. Mit Catalina drauf.

Dann bin ich auf die Idee gekommen, dass ich für zuhause ja viel einfacher ein Macbook nutzen könnte (auch, weil ich dann fürs Homeoffice ins Bad oder Schlafzimmer flüchten kann, wenn die Familie komplett hier festhängt).
Also habe ich mich ein bisschen schlau gelesen und (hart ersparte) 2k bei Gravis für ein Macbook Pro 14" ausgegeben, weil ich mir dachte, auf die kommenden 8 Jahre gerechnet ist das okay, die Anschlüsse brauchst du sowieso - wegen der TM (die es ja nun gerissen hat), dem Headset etc...

Der Ärger fing schon an, als ich meine alten Inhalte auf das MBP ziehen wollte, da hat der Migrationsassistent tatsächlich 4(!) Versuche gebraucht - und es war am Ende NUR mit der Time Machine möglich.

Diverse Programme liefen dann auf dem MBP nicht mehr (nicht verwunderlich, aber kann man ja updaten).
Die Dropbox zum Laufen zu bringen war - warum auch immer - extrem schwierig.
Von diversen Programmen (u.a. meinem Tweetdeck) konnte ich mich komplett verabschieden.
Telegram (nutzen wir beim Foodsharing, no Impfgegner hier!) habe ich mehrfach installieren, löschen und installieren müssen.
Die Tage konnte ich dann mit einem Mal keine Emails mehr senden (was vorher ging). Da ich im Internet keinen brauchbaren Tipp gefunden habe, habe ich meinen Account hier wieder reaktiviert und Hilfe bekommen.

Heute dann die abgerauschte TM UND Deezer. Und ich fühle ich enorm verarscht.
Ich habe mich 2007 für einen Mac entschieden, weil ich Vista vermeiden wollte (ich hatte vorher ein Thinkpad mit Linux drauf, aber da kommt man in der Bildbearbeitung nicht weit mit und die Dozenten an der Uni darum so: "Nope.") und war seitdem immer ein Verfechter dieses in sich stimmigen, geschlossenen und eben einfach funktionierenden Systems.

Und jetzt habe ich die letzten 3 Wochen (!) mehr Probleme als in den ganzen Jahren vorher.

Kann mir bitte mal jemand sagen, was da passiert ist?
Ich habe ich ein Montagsmodell erwischt und es liegt am Macbook?
Oder ist dieses neue OS ein Montagsmodell?
Bin ich einfach inzwischen zu alt für den Scheiß und sollte das Macbook einfach zurück geben und glücklich mit meinem alten System sein? - geht ja leider nicht mehr, die TM ist ja abgerauscht... ich könnte weinen...

-------

It's complicated.

Danke für euer Verständnis und eure Hilfe.
 
Paperpetkitty

Paperpetkitty

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
34
Echt jetzt?
Niemand?
Kommt schon!
 
ekki161

ekki161

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
23.361
Punkte Reaktionen
5.086
und glücklich mit meinem alten System sein? - geht ja leider nicht mehr, die TM ist ja abgerauscht..
TM ist doch 'nur' das Backup?

Oder hast du den alten Rechner auch nicht mehr?

Hier laufen Dropbox, Telegram, Tweetdeck, Mail ohne wirkliche Probleme. ;)

Bei Deezer kann ich nicht helfen, nutze das nicht.
 
Paperpetkitty

Paperpetkitty

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
34
TM ist doch 'nur' das Backup?

Oder hast du den alten Rechner auch nicht mehr?

Hier laufen Dropbox, Telegram, Tweetdeck, Mail ohne wirkliche Probleme. ;)

Bei Deezer kann ich nicht helfen, nutze das nicht.

Der alte Rechner ist auf Arbeit und hat neue Dateien drauf - und der private Kram ist nicht mehr drauf. 😁

Na vllt. fällt noch wem was zu Deezer ein… ^^
 
Paperpetkitty

Paperpetkitty

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
34
Der kann dann -ohne Backup- ja nicht besonders wichtig gewesen sein?

Oder sind die Daten wenigstens auf dem 'Montags-MBP'?

Natürlich.
Der alte Rechner (iMac) ist mein alter Heim-Rechner der durch das MBP ersetzt werden sollte. Bei Gravis hätte ich für das Teil noch 86€ bekommen (kann man da ja abgeben). Da hab ich mir gedacht, dass ich den für das Geld auch auf Arbeit mitnehmen kann. 🤷🏼‍♀️🤣
 
Nutzloser

Nutzloser

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.11.2014
Beiträge
2.163
Punkte Reaktionen
1.671
wer zur Hölle hat sich eigentlich ausgedacht, dass wenn ich ein Fenster aus den Tabs rausziehe, dasselbe Fenster in den Tabs UND als extra Fenster da ist? Und wenn ich den Tab schließe, schließt sich auch das Fenster? Warum entwickelt man sowas?!)
Das ist ein dicker Bug der stört mich allerdings auch neuerdings, ist seit dem letzten Update da, keine Ahnung was Apple da wieder fabriziert hat. Da bleibt uns nichts anderes übrig als auf ein Update zu warten
 
Paperpetkitty

Paperpetkitty

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
34
Das ist ein dicker Bug der stört mich allerdings auch neuerdings, ist seit dem letzten Update da, keine Ahnung was Apple da wieder fabriziert hat. Da bleibt uns nichts anderes übrig als auf ein Update zu warten
Ah danke. Na dann harre ich der Dinge die da kommen, ich habe glücklicherweise ja immer noch Firefox und Chrome…
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
1
Aufrufe
57
Kubikus
K
P
Antworten
8
Aufrufe
434
Pearl Harbor
P
C
Antworten
2
Aufrufe
102
ColemanRoot
C
E
Antworten
2
Aufrufe
115
edgarwallace198
E
B
Antworten
2
Aufrufe
195
Elektroschrott
Elektroschrott
Oben