DDR2 in den neuen Powerbooks

coblin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
731
In den neuen Powerbooks soll es ja Gerüchten zufolge DDR2 RAM haben. Was ist der Vorteil gegenüber der "normalen" DDR RAM?
Und wenn es dann Vorteile hat, kann ich mir DDR2 Ram in mein Powerbook einbauen? Oder ist das nicht kompatibel?

Die Suchfunktion hat mir leider keine Antwort geliefert...

Coblin
 

twoPhases

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
115
almannach schrieb:
Sind DDR2 Ram nicht einfach nur höher getaktet ?

MfG/Christopher
jup höher getaktet, dafür aber auch schlechtere latenzen als ddr1.

amd wechselt ja auch anfang 2006 auf ddr2 und die brauchen ja niedrigere latenzen bei deren architektur.

na ich denke mal bis dahin wird man auch schon cl2 erreichen können...

dualcore kommt doch auch in die powerbooks oder? oder nur desktop?
 
J

Junior-c

Ist nicht kompatibel und die neuen PBs kriegen, wenn überhaupt FSB200 und PC3200 DDR RAM. An DDR2 glaub ich nicht...

MfG, juniorclub.
 

coblin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
731
twoPhases schrieb:
jup höher getaktet, dafür aber auch schlechtere latenzen als ddr1.
latenzen? leider versteh ich da nur bahnhof... :D

kannst du mir das erklären?
*nichthauen*
 

twoPhases

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
115
Sagt dir CL2, CL2.5, CL3... etc. nichts?

Bei DDR2 gibst nur CL3 und aufwärts, Mainstream aber nur CL4 oder CL5.

Bei DDR1 schon CL1.5, aber normalerweise immer CL2 und CL2.5. Billiger NoName auch CL3.

Durch die höhere Latenz ist DDR2 trotz höherem Takt gleichschnell bzw. 1-2% schneller.
 

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.492
Die Latenz ist eine zeitliche Angabe wie schnell ein Zugriff abgearbeitet werden kann. twoPhases hat mit seinen Zahlenangaben völlig recht, bei hohem Takt aber hoher Latenz ist ein Speicher kaum schneller als bei niedrigem Takt und niedriger Latenz - denn je niedriger die Latenz (wobei CL lediglich eine von drei vorhandenen Latenzen darstellt) desto schneller erfolgt ein Zugriff auf Speicherzellen.
 

msslovi0

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
2.727
DDR2 ist aber nur für neue Powermacs im Gespräch. Nicht für die Powerbooks.

Matt
 

coblin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
731
vielen dank leute! wieder was gelernt...ich hatte ehrlich gesagt keine ahnung davon!*schäm*
 

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.492
Das ist nichts, wovor man sich schämen braucht. twoPhases kann schließlich nicht von allen verlangen dass sie sich mit Speicherinternas auskennen ;)
 

Loki M

unregistriert
Mitglied seit
07.02.2005
Beiträge
3.513
twoPhases schrieb:
dualcore kommt doch auch in die powerbooks oder? oder nur desktop?
Der G4 ist noch nicht soweit. Ob er in einem PB das Licht der Welt erblickt, weiss nur His Steveness. Mein Tip: eher nicht. Fürs anstehende Upgrade kommen die Dual - Core G4 zu spät, das darauffolgende Modell könnte schon ein Intel sein
 

dsquared

Mitglied
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
771
hallo,

ich denke auch das es sehr bald neue powerbooks geben wird... da die lieferzeiten alle angestiegen sind...
ob da jedoch ddr2 speicher eingebaut wird... bezweifle ich auch sehr... falls apple dem powerbook nen neues board goennt... waere es eigentlich folgerichtig auch gleich auf s-ata und pci express zu setzen... dieser wechsel wird sich aber denke ich erst mit den neuen intel books durchsetzen...

ciao

dsquared
 
Oben