Benutzerdefinierte Suche

Dauerlösung Startton (nur den Ton beim Start!) ausschalten

  1. Browning

    Browning Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Nachdem es mittlerweile so viele Beiträge von MacUsern gibt, die fragen wie man den Startton ausschaltet, hier meine Lösung :

    Beim Runterfahren schaltet das Apple Script "VolumeOff" den Ton aus.
    Beim Neustart schaltet ein das Apple Script "VolumeOn" den Ton auf Lautstärke 2.5 wieder ein.

    So geht es :

    1.) ein neues Apple Script namens "VolumeOff" mit Inhalt "set volume=0" erstellen

    2.) ein weiteres Apple Script namens "VolumeOn" mit Inhalt "set Volume=2.5" erstellen

    3.) beide Scripte hier ablegen : ... / Benutzer / Für alle Benutzer

    4.) die versteckte Datei "TTYS" (liegt in .../private/etc) mit TextEdit öffnen.
    Eventuell müsst Ihr die Rechte der Datei TTYS manuell ändern (über Information -> Eigentümer & Zugriffsrechte) damit Ihr Schreibrechte bekommt.

    Und nicht vergessen : vorher die Originalversion TTYS für den Fall der Fälle wegsichern !!!

    5.) folgende Zeile : "#console "/System/Library/CoreServices..."
    mit diesem Text überschreiben : #console "/System/Library/CoreServices/loginwindow.app/Contents/MacOS/loginwindow -LoginHook /Users/Shared/VolumeOn -LogoutHook /Users/Shared/VolumeOff" vt100 on secure onoption="/usr/libexec/getty std.9600"

    6.) Datei TTYS speichern und schließen

    7.) Mac runterfahren und dann wieder einschalten

    !!! Ich habe diesen Text sorgsam geschrieben. Aber natürlich ist die Anwendung des o.g. Verfahrens nur für fortgeschrittene User gedacht, die sich auch des Risikos solcher Eingriffe bewusst sind. Ich selbst wende diese Prozedur schon seit Jahren ohne Probleme an !!!
     
    Browning, 08.04.2005
  2. grind

    grindMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Also das geht dann auch wesentlich schneller, wenn man sich diese nette Tool hier installiert:

    versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/23141


    Ganz simpel und ohne viel Aufwand, aber trotzdem ne nette Idee mit dem Skript!

    das grind
     
    grind, 08.04.2005
  3. HAL

    HAL

    da der startton auch zur fehlerdiagnose dient, sollte man den nicht abschalten.
     
  4. MacSchotte

    MacSchotteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    inwiefern dient der Einschaltton der Fehleranalyse?

    Viele Grüße

    MacSchotte
     
    MacSchotte, 08.04.2005
  5. HAL

    HAL

    weil er bei fehlern anders als normal klingt.
     
  6. csb

    csbMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    20
    Mein Arbeits-Mac läuft über meine Anlage, wenn ich den Startton nicht hören will, lasse ich einfach die Anlage aus.



    :D
     
  7. Mike3172

    Mike3172MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    10
    ich hatte neulich einen ram baustein nicht richtig reingesteckt, da gabs gar keinen ton mehr. nach dem öffnen und richtigen einrasten war der ton wieder da. also besser nicht abschalten
     
    Mike3172, 12.04.2005
  8. monotosh

    monotoshMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    mein startton is schon seit ich mein Macbookpro habe immer Unterschiedlich laut.. ?!?
    oder ist das komplett was anderes?
     
    monotosh, 29.01.2011
  9. Larsen2k4

    Larsen2k4MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    186
    Seit den Intel-Macs ist die Lautstärke des Starttons an die Lautstärke von OS X gekoppelt. Sprich bei den MacBooks: Wenn man OS X / den Mac mit maximaler Lautstärke beendet, ist auch der Startton maximal laut usw. :)

    Bei Mac mini, iMac und Mac Pro trennt OS X die Lautstärke - je nach "Externe Quelle" oder "interner Lautsprecher". Sprich: Wenn der interne Lautsprecher unter OS X zuvor auf 100% gesetzt wurde und dann eine externe Audio-Quelle angeschlossen wird, so richtet sich dabei dann die Lautstärke immer noch nach der des internen Lautsprechers (das gilt natürlich auch für MacBook (Air/Pro)) :)
     
    Larsen2k4, 29.01.2011
  10. Tzunami

    TzunamiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    5.482
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    658
    1 beep = kein RAM installiert oder entdeckt

    2 beeps = inkompatibler RAM

    3 beeps = RAM-Bänke defekt

    4 beeps = boot image im Boot-ROM defekt

    5 beeps = Prozessor kann nicht verwendet werden
     
    Tzunami, 29.01.2011
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dauerlösung Startton (nur
  1. elxbarto
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    124
  2. Hansjuergen51
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    276
    Hansjuergen51
    29.03.2017
  3. AJAmann
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    554
    Schnapfel
    30.11.2013
  4. dksd
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    552
    Hausbesetzer
    24.04.2012
  5. VASA
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.265