Datumsbereichssuche und Auswertung über Formel?

ManfredKooistra

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe eine Datenbank "Ausgaben" mit Datensätzen, die (neben anderen Feldern) auch jeweils ein Feld "Kaufdatum" (Datum) und ein Feld "Betrag" (Zahl) enthalten. Nun möchte ich Felder definieren, die, wenn alle Datensätze angezeigt sind, mir die Summe der "Betrag"-Felder für jeden einzelnen Monat des laufenden Jahres anzeigen.

Geht das?

Es hilft mir nicht, dieses Ergebnis über eine Suche zu finden! Ich brauche alle Monate gleichzeitig als Feld, um sie weiterzuverarbeiten.

Unendliche Dankbarkeit ist Euch sicher.

Manfred
 

norbi

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Punkte Reaktionen
23
Ich kenne zwar nur FM bis Version 3. Damals hießen solche Felder "Auswertungsfelder".

Die erlauben auch Zwischensummen, die allerdings nur in der Seitenansicht angezeigt/berechnet wurden.

No.
 

joachim14

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2005
Beiträge
7.294
Punkte Reaktionen
436
Es geht über eine nach Monaten sortierte Teilauswertung. Also ein Layout anlegen mit Teilauswertungsbereichen und die sortieren lassen.
 

norbi

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Punkte Reaktionen
23
Leg' mal ein Feld an, vom Typ "Auwertungsfeld" o.ä. und platzier es im Umbruch- oder Fußteil in Deinem Layout.
MANN!

No.
 

ManfredKooistra

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Über Teilbereiche, so scheint mir, kann ich nur den Bereich definieren, der vom gegenwärtigen Datensatz vorgegeben wird. Wenn z.B. der Datensatz, den ich sehe, vom 27.03.2003 ist, zeigt mir mein Teilsauswertungsfeld die Summe der Ausgaben des Monats März an. Wenn ich dann weiterblättere bis zum April, sehe ich im selben Feld plötzlich die Summe der Ausgaben vom April.

Das ist nicht, was ich will. Das Feld soll immer und in jedem Datensatz die Summe des Monats März anzeigen.
 

joachim14

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2005
Beiträge
7.294
Punkte Reaktionen
436
Dann lege ein Feld an (kann global, bzw variabel sein), das diese Angabe enthält. Das zeigst Du an.
Gefüllt wird es zB mit einer solchen Teilauswertung, bei der Du - mit Script - die Summe in das Feld kopierst.

Allerdings muss nach einer Neueingabe im März dieses Script erneut ablaufen, um die Summe zu aktualisieren.
 

ManfredKooistra

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Gut, danke, aber WIE bekomme ich die Summe des Monats März? Ohne durch die Sortierung nur diesen Monat anzuzeigen? Und auch wenn ich mich in einem Datensatz des Monats Oktober im folgenden Jahr befinde?

Ich kann ums Verrecken keine Befehle finden, die mir in einer Formel oder in einem Skript die Auswahl nach einem Feld erlauben und dann ein anderes Feld der gefundenen Datensätze verarbeiten, und das Ergebnis in jedem beliebigen Datensatz anzeigen.

Ich bin ziemlich fit in mySQL - da ist das ein Klacks. In Filemaker muß ich offenbar einen zweiten Datensatz anlegen, der die Monate enthält, dann eine Beziehung zur eigentlichen Umsätze-Datenbank definieren, und dann in der Monatsdatenbank die Auswertung vollziehen. Das ist doch Murks.

---

Und hilfreiche Tipps wie: "Leg' mal ein Feld an, vom Typ 'Auwertungsfeld' o.ä. und platzier es im Umbruch- oder Fußteil in Deinem Layout.", das ist doch den Strom nicht wert, den mein Bildschirm verbraucht. Wenn ich FileMaker-Profi wäre und mir nach so einem Satz die Lösung wie Schuppen von den Augen fallen würde, dann würde ich doch meine Frage nicht hier stellen. Was denn nun für ein Feld? Und was muß ich mit dem Feld machen? Wie definieren? Wo und wie auswerten?

Warum lesen manche Forumsberater eigentlich nie die Fragen, die gestellt werden?
 

ManfredKooistra

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
P.S. Ich habe eine Mac, weil ich den so steuern kann, dass er genau das tut was ich will.
 

norbi

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Punkte Reaktionen
23
Ich bin ziemlich fit in mySQL - da ist das ein Klacks. In Filemaker muß ich offenbar einen zweiten Datensatz anlegen, der die Monate enthält, dann eine Beziehung zur eigentlichen Umsätze-Datenbank definieren, und dann in der Monatsdatenbank die Auswertung vollziehen. Das ist doch Murks.

Nein, das ist relational.

Wozu Filemaker, wo Du doch so fit in MySQL bist und damit alles so einfach geht. Übermäßig fit scheinst Du aber nicht zu sein.

No.
 

joachim14

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2005
Beiträge
7.294
Punkte Reaktionen
436
In einem Listenlayout steht Dein Feld "Betrag"

Du bekommst die Summe für einen Zeitraum (zb März) durch ein neues Auswertungsfeld "Summe von Betrag" (o.ä.).

Dieses Feld platzierst Du in dem Listenlayout in einem neuen Teilauswertungsbereich, das Auswertungsfeld "Summe von Betrag" sitzt am besten direkt unter dem Betragsfeld.

Wenn Du jetzt in die Seitenansicht umschaltest, siehst Du noch nicht die gewünschte Summe. Damit das funktioniert, brauchst Du ein Schlüsselfeld, zb ein Textfeld, in dem für jeden März-Datensatz der Eintrag "März" vorhanden ist.
Dann werden die Datensätze nach diesem Schlüsselfeld sortiert und in der Seitenansicht erscheint die Summe in dem Teilauswertungsbereich.

Bevor ich noch mehr schreibe, versuche es bis hierher. Und dann muss unbedingt die FileMaker Hilfe erwähnt werden, wo dies durch passabel erklärt ist.
 
Oben Unten