Datensicherung zum Festplattenwechsel

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von sacki, 13.06.2004.

  1. sacki

    sacki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    251
    Möchte die Festplatte in meinem 12er PB wechseln. Zum Wechseln gibt es ja genügend Anleitungen. Jetzt aber meine Frage. Ich will anschließend nicht wieder alles neu installieren. Kann ich die komplette Festplatte irgendwie sichern, die PB-festplatte austauschen und dann alles wieder auf die neue Festplatte spielen. Anschalten und sofort so wie vorher - nur das dann ne größere Festplatte drin ist ? Oder ist das technisch überhaupt nicht möglich ?:confused:
     
  2. Hi,

    das wird so nicht gehen. Daten eh klar kopieren.
    Das Betriebssystem würde ich schon aus Stabilitätsgründen
    neu installieren.
    Und Programme wegen der Prefs auch. Nimm Dir die
    Zeit, besser ist das ... :)
     
  3. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.280
    Ja klar, wenn man Zeit hat, ist das alles kein Problem. ;)
    Man muss das OS X nicht erneut installieren oder die Preferences löschen. Das würde nur einen Aufräum-Effekt nach langem Betrieb haben. Ich würde eher alles auf eine externe Platte kopieren und dann einfach wieder zurücksichern, sobald die neue Platte im PB ist. Danach ggf. mal die Prefs nach verwaisten Einträgen durchschauen (z.B. Ordner von nicht mehr genutzten Programmen).

    Das einfachste und umfassendste Tool zum Klonen ist CarbonCopyCloner von Mike Bombich, oder auch einfach CCC => http://www.bombich.com/software/ccc.html
     
  4. sacki

    sacki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    251
    Also ist es möglich - ja ! Was mir gerade noch einfällt: Kann es keine Probs mit irgendwelchen Installations-Einstellungen geben, wenn der Rechner wieder eingeschaltet wird und eine andere Festplatte hat ?
     
  5. puffelskuchen

    puffelskuchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    59
    Ich habe in meinem iMac bereits zweimal die Festplatte ohne Neuinstallation getauscht (mit Carbon Copy Cloner, von 20 auf 40 auf 80 GB, unterschiedliche Hersteller), es sind keine Probleme aufgetreten.
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Du kannst auch mit dem Festplattendienstprogramm ein Image erstellen und das dann wiederherstellen.
     
  7. sacki

    sacki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    251
    Suuuuper - Genau was ich gesucht habe. Habe das Programm dirkt mal runtergeladen. Muß man etwas wichtiges beachten bei der Benutzung ? - Danke im Voraus !
     
  8. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    705
    Wenn er sein System 1:1 übernehmen will, spricht überhaupt nichts gegen einen Klon. Wir sind hier ja nicht bei Windows, das für Klone exakt die gleiche Hardware voraussetzt.

    feel_x

    P.S.: Beim Austausch meiner 20GB-Platte gegen eine 60er im iBook habe ich auch CCC benutzt.
     
  9. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.280
    Ja, das Manual. ;)
    Im Grunde ist das Programm kinderleicht zu bedienen, aber lesen sollte man schon. Und danach nicht vergessen, seiner Dankbarkeit über die umgangenen Schwierigkeiten mit einer Spende Ausdruck zu verleihen. Der Mike freut sich dann auch. :)
     
  10. sacki

    sacki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    251
    Ist dann eigentlich die komplette Garantie weg ?
     
Die Seite wird geladen...