Datenrettungs-Software für Bilder auf SD-Karte

bernhard6

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
110
Guten Morgen Leute,
mein iPad1 hat mich übertölpelt und so habe ich beim aufspielen der der Bilder von der SD-Karte (JPG & RAW´s im Canon CR2-Format) von der SD-Karte anschließend alle Bilder gelöscht.
Die JPG´s könnte ich mittels "Photo" von der iCloude(zum Glück dort hochgebeamt) importieren. Nur leider sind die RAW´s anscheinend nicht in Photo bzw. der iCloude angekommen.
Die SD-Karte habe ich natürlich sofort gesichert und keinerlei Daten mehr draufgeschrieben.
Ein Datenrettungsprogramm "Recoverit" von Wondershare könnte zwar die JPg´s in der Testversion wieder darstellen, allerdings nicht die RAW´s (*.CR2-Canonformat). Somit für 79€ auch sinnlos.
-Hat jemand eine Idee bzw. einen Programmtipp?
- Sichert die iCloude keine RAW´s oder muss man dies irgendwo einstellen ?

Anmerkung:
Es handelt sich um eine 16GB Scandisk ExtremPro Speicherkarte. Leider Habe ich die Verpackung nicht mehr da dort vermutlich ein Link für eine Datenrettungssoftware(1Jahr gültig) vorhanden war.
Danke für die Hilfe. Bin heute Abend wieder online.
VG
Bernhard
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.213
Ich habe gute Erfahrung mit diskdrill gemacht, was Datenrettung angeht. Allerdings ist in Diskdrill mehr drin als nur Datenrettung. So macht Diskdrill von alles was gelöscht wurde eine verborgene Backup-Datei.

Wenn du Windows zur Verführung hast ist Recuva eine gute alternative.
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.340
Vielleicht löst das ja schon dein Problem: https://support.apple.com/de-de/HT204977
Wenn Sie RAW-Bilder mit dem Camera Connection Kit in ein iPad importieren, aktivieren Sie "Originale laden", oder bearbeiten Sie die Bilder auf Ihrem Mac so, dass die Dateien in der iCloud-Fotomediathek auf Ihrem Mac verfügbar sind.

Wenn Sie mit RAW-Bildern auf einem iPad arbeiten, wird auf dem iPad die eingebettete JPEG-Miniatur des Bildes angezeigt, die von der Kamera erstellt wurde, und nicht die eigentliche RAW-Datei.