Datenbank kann nicht geöffnet werden

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von chrispee, 16.01.2007.

  1. chrispee

    chrispee Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen

    bin seit einigen tagen auch endlich mac nutzer.

    habe mich schon sehr gut mit meinem kleinen vertraut gemacht :D

    ein problem habe ich allerdings: habe mir auf meinem win pc ein datenbank programmiert, diese sollte jetzt auch möglichst auf dem mac laufen.

    dieses funktioniert aber nicht. habe gedacht das ich einfach office installiere und dann kann es los gehen. aber flöte piepen.

    gibt es da ein programm was datenbanken die am win pc erstellt wurden auch auf mac öffnen kann.

    danke schon mal im vorraus;)
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.713
    Zustimmungen:
    1.348
    es würde knapp helfen, wenn Du verrätst welches Datenbanksystem Du verwendest!
     
  3. chrispee

    chrispee Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube das bei windows das standart format. mdb ist
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    13.013
    Zustimmungen:
    512
    Ich denk er verwendet Access aus dem Office-Paket von Microsoft.

    Dafür gibt es nach meinem Wissenstand keine Alternative. Diese Datenbank wirst Du so ohne Weiteres wohl nicht auf dme Mac ansehen können. Ein Grund dafür ist, dass das Office-Paket für Mac OS kein Access beinhaltet. Free- oder Shareware ist mir auch nicht bekannt.
     
  5. chrispee

    chrispee Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk er verwendet Access aus dem Office-Paket von Microsoft.

    richtig !!!

    mh, das wäre nicht gut
     
  6. conrast

    conrast MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst auf einem Windows Rechner via ODBC versuchen die Access Datenbank in OpenOffice.org Base zu importieren und dann kannst du mit deinem Mac und OpenOffice oder NeoOffice auf diese DB zugreiffen. Ich habe im Internet auch noch gesehen, dass wenn du die Access DB in das dBase Format exportierst du diese Datei mit FileMaker importieren kannst.
    Als letzte Möglichkeit gibt es noch ein ODBC für Access und Mac OS X. Dies kostet aber 29$ du findest es unter diesem Link: http://www.actualtechnologies.com/de/product_access.php
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen