Daten synchronisieren !?!

Diskutiere das Thema Daten synchronisieren !?! im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. Kaffejunkie

    Kaffejunkie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.06.2009
    Hallo Forum,

    heute komm ich mal wieder mit nem Problem wo vielleicht der ein oder andere mit dem Kopf schütteln wird. Ein Versuch ist es mit trotzdem wert.

    Es geht darum die iPhoto & iTunes Datenbanken wo halt die Bilder und Musik drin gespeichert werden auf zwei Macs synchron zu halten. Sprich wenn ich auf dem iMac etwas ändere (z.B. Neue Musik kaufen;Bilder importiere) dass das MacBook mit aktualisiert wird ohne das ich manuell hin und her kopieren muss!

    Schon mal Danke für gute Tips
     
  2. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.982
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    sync2folders - wobei es im bezug auf die datenbanken erstmal getestet werden müsste.
     
  3. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.347
    Zustimmungen:
    4.768
    Mitglied seit:
    19.12.2003
  4. FiMi

    FiMi Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    31.12.2007
    wenn du MobileMe hast, gehts auch über die Idisk mit aktivierter Synchronisation
     
  5. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.982
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Eigentlich gebe ich dir Recht, wobei die Datenmengen für MobileMe wohl etwas zu gross sein dürften.
     
  6. FiMi

    FiMi Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    31.12.2007
    Kommt drauf an wieviel Daten du hast und vor allem, wieviel du änderst.

    Dass die UP/Downloadgeschwindigkeit der IDisk gelinde gesagt bescheiden ist, weiss man ja. Also muss man für das erste Auslagern der Photos oder Musik sicher mal einen Durchlauf über Nacht einrechnen. Aber wenn sich dann später der Umfang der laufenden Änderungen in Grenzen hält, gehts eigentlich.

    Ist halt der Vorteil, wenn man MobileMe ohnehin hat, dann kann man die IDisk wenigstens für was sinnvolles nutzen und braucht keine Fremdsoftware.
     
  7. Unter Tiger gab es die Software "Notmac" die den .mac -Dienst lokal umgeleitet hat. damit konnte man ohne Problem zwei Apple Rechner synchronisieren. Hier steht, wie man den Dienst auch uner Leopard benutzen kann.notmac leopard
    Wenn das mal jemand Schrit für Schritt erklärt, wäre es die richtige Lösung.
     
  8. atc

    atc Mitglied

    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Ich nutze auch seit langem ChronoSync, es funktioniert tadellos.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...