Daten DVD, Probleme beim Abspielen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Uri Uri, 02.01.2006.

  1. Uri Uri

    Uri Uri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Ich weiß es gibt viele Threads mit solchen Problemen, trotzdem ist meins ein wenig anders:

    Ich habe eine Daten-DVD (beschriftet als "itunes 5 & Musik", ich vermut Mp3) von einem Apple-Crack bekommen. Ich als Windows-User habe nun so meine Probleme, die DVD auszulesen. Im DVD-Laufwerk wird die DVD gar nicht als solche erkannt (ist als wäre kein Medium im Laufwerk). Mein Standalone-Gerät kommt auch nicht damit zurande, obwohl es CDs mit Mp3s lesen kann. Ist vielleicht schon bisschen alt, das Teil.

    Aber warum kann das DVD-Laufwerk unter Win die nicht lesen? Ich habe versucht, mich schlau zu machen, ob Apple vielleicht anderen Standard verwendet zur Speicherung von Daten auf DVD. Hab aber nichts gefunden. Kann ich mir auch eigentlich nicht vorstellen. Ich weiß leider eher wenig über die Materie. Weiß nur, dass es bei CDs doch ISO Standards und noch andere gibt.

    Jedenfalls, dachte ich, wende ich mich an die aktive Apple-Gemeinde, die müssen es ja wissen. Kann mir jemand helfen oder vielleicht (Online-)Literatur-Hinweise geben?

    Danke im voraus für die Hilfe.
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.05.2005
    das ist mitm apple filesystem gebrannt. das wirst du nicht lesen können am pc.
    dieses programm lässt aufjeden fgall apple festplatten am pc nutzen. müsste auch mit ner dvd gehen. probiers mal aus...
    http://www.mediafour.com/products/macdrive6/
     
  3. macnurse

    macnurse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.12.2005
    Da gibt es unzählige Möglichkeiten warum es nicht geht. Einige wären:

    DVD wurde in einem Format erstellt, welches du anhand fehlender eigener Treiber für dein Laufwerk nicht lesen kannst.

    DVD ist deffekt

    DVD wurde falsch erstellt

    Der Rohling war mal wieder Billigware oder Aldi-Ausschuß

    Liegt an deinen Gerätschaften die vielleicht nicht mehr die besten sind

    Oder du gibst dir vielleicht nicht genug Mühe, den Fehler selbst zu finden. DVD einschieben und dumm schauen kann jeder.

    Je nachdem was sich auf der DVD für Daten befinden, wird ein DVD-Player entweder mp3-File, JPG's oder MPG's vorfinden und zum Abspielen anbieten. Wenn aber keine dieser Daten im richtigen Format vorliegen, wird auch keine DVD angezeigt.

    Anders auf dem Rechner, da wird die DVD zunächst mal als Volume gemountet, egal was drauf ist. (Wenn sie lesbar ist)
     
  4. Uri Uri

    Uri Uri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    @nicolas-eric:
    Danke für den Tipp!! Werde ich mal ausprobieren. Die Sache mit dem Filesystem ist genau die Richtung, in die ich gedacht hatte.

    @macnurse:
    Danke für deine geballte Kompetenz. Leider hatte ich nicht die Zeit, selber nach dem Fehler zu suchen, da ich auch nicht uneingeschränkt über ein DVD-Laufwerk verfüge. Aber das ist eine lange Geschichte.
    Ich wollte halt nur mal hören, ob es denn generell Kompatibilitätsprobleme gibt zwischen Apple und Win in Sachen DVDs. Und die scheinen ja da zu sein. Denn die DVD wurde ja gerade nicht als Laufwerk gemountet. Und dass sie beschädigt ist, halte ich für unwahrscheinlich. Keine Kratzer und so weiter. So leicht wird eine DVD doch nicht den Geist aufgeben, oder? Marke: PLATINUM. Sagt mir nichts. Ist das Aldi-Ware???
    Ich habe jetzt erfahren, dass man DVDs auf dem Apple als "Hybrid-DVDs" erstellen muss, damit sie unter Windows lesbar sind. Kann es sein, dass dies nicht getan worden ist...?

    Naja, vielen Dank für die Aufmerksamkeit und Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen