Dateigröße von mp4-Filmen verringern?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von knollibolli, 26.04.2006.

  1. knollibolli

    knollibolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    07.12.2005
    Hallo,

    ich habe mit Hilfe der Software iSquint (V. 1.3.2) .wmv Dateien, es handelt sich um virtuelle 3D-Flüge durch Berglandschaften, in mpeg4 Dateien umgewandelt. Dabei habe ich die fps-Rate auf 15 gesetzt, die Bildgrösse auf 320 x 240 pixel reduziert und die Option "deinterlaced" gewählt, um die Qualität wieder etwas anzuheben. Dabei konnte ich die Dateigrösse z.B. von 21,9 MB konnte ich so auf 5,7 MB reduzieren. Der Qualitätsverlust hielt sich dabei meiner Meinung nach in Grenzen.

    Nun meine Frage(n): kennt jemand von Euch eine Methode, die Dateigrösse nochmals zu reduzieren? Habe ich alles richtig gemacht oder war das Schrott?

    Danke schonmal für Eure Tips!
     
  2. Inoa

    Inoa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Hallo Knollibolli

    Versuchs mit der aktuellsten Version (1.4.1). Ab 1.4 kannst du den H.264 Codec verwenden, der nochmals einiges bringen sollte.

    http://www.isquint.org/iSquint1.4.1.dmg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen