Dateien lassen sich nicht vom Desktop löschen

  1. beathead

    beathead Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,
    folgendes Problem quält mich gerade.

    Ich habe 2 Dateien auf meinem Desktop liegen, die ich selber aus dem Netz geladen habe, wo die Zugriffsrechte eindeutig bei mir liegen, sie sich aber nicht in den Papierkorb legen lassen wollen.

    Weder mit ctrl-del noch mit der maus per drag and drop oder rechte maustaste und dann verschieben in den papierkorb.

    Er erzählt mir immer die Dateien wären in Verwendung.

    Nach Neustart dasselbe.

    Ideen??

    Danke!

    Olli
     
    beathead, 10.03.2004
    #1
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    entweder löscht du den Downloadeintrag im jeweiligen Programm (Browser etc) oder probierst es gleich mal im Terminal mit:

    sudo rm ~/Desktop/Dateiname


    Dylan
     
    dylan, 10.03.2004
    #2
  3. beathead

    beathead Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Danke!!!

    jetzt weiß ich wie es geht :)

    Der Olli
     
    beathead, 10.03.2004
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dateien lassen vom
  1. Alpima
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    435
    bernie313
    19.08.2016
  2. XphX
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.396
    XphX
    30.10.2013
  3. NYReiter
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    538
    NYReiter
    21.03.2013
  4. schlaukind
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    647
    schlaukind
    10.01.2013
  5. Sequence One
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.397
    Sequence One
    06.09.2012