dateien lassen sich nicht löschen

Diskutiere das Thema dateien lassen sich nicht löschen im Forum Mac OS X & macOS

  1. mac-stella

    mac-stella Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2004
    ich habe .sit dateien über den explorer downgeloaded, nach dem "einfrieren" des explorers (die daten waren nicht vollständig geladen) kann ich die dateien nicht mehr vom desktop bewegen, also weder in den papierkorb noch in einen ordner. kann mir jemand helfen???
     
  2. Mightdancer

    Mightdancer Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.11.2003
    Probier's mal über das Terminal:

    PHP:
    cd desktop
    rm 
    'deine datei.sit'
    ciao,
    Mightdancer

    P.S.: Evtl. ein "sudo" vor dem Löschen-Befehl schreiben und dann dein Root-Passw. eingeben...
     
  3. mac-stella

    mac-stella Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2004
    :( bin leider die totale terminal-krücke... gibt´s nicht ne tastenkombination, mit der man die dateien "gewaltsam" löschen kann???
     
  4. jimuc

    jimuc Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    nein terminal. oder umständlich und deinen root account über infomanager aktivieren!

    jimuc
     
  5. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    7.889
    Zustimmungen:
    1.164
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    welcome...

    Hallo mac-stella,

    der IE hat doch einen Download Manager (apfel-4) oder Menü Fenster.

    Versuch dort den Download zu Verfolständigen bzw. zu Löschen.

    Gruß Andi
     
  6. Icetheman

    Icetheman Mitglied

    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    31.08.2002
  7. mac-stella

    mac-stella Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2004
    Re: welcome...

     

    danke für den tipp, aber ich hab auch schon den cache im IE gelöscht. Immer wenn ich die datei auf den Papierkorb zieh, kommt die meldung, daß ein Vorgang (Kopieren, Verschieben...) noch ausgeführt wird, und ich es später nochmal probieren soll. Auch nach dem Neustart die gleiche meldung.
    Kann man nicht irgendwie Vorgänge im RAM (??? ich hab ja keine Ahnung:D ???) von osx löschen?
    (Sorry, wenn die frage doof ist...)

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  8. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    7.889
    Zustimmungen:
    1.164
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo mac-stella,

    startet Dein Rechner noch von OS 9? Dann starte von der OS 9 CD und lösch es da.

    Die Files sind auf busy gesetzt. Entweder der Download Manager vom IE richtet das wieder oder Du kommst ums Terminal nicht rum.

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...