Dateien in Windows Freigabe

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von phel, 09.07.2004.

  1. phel

    phel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.05.2003
    Hallo zusammen, ich habe eine weile gesucht nun stelle ich die frage doch.

    beim ablegen von dateien auf einer Windowsfreigabe, erstellt der MAC (OSX 10.3.4) zu jeder datei zusätzlich eine datei mit eienm punkt ...

    weiss jemand wie ich das verhindern kann, buw was es damit auf sich hat?
    danke schon mal
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Das sind die Resource-Forks der Dateien vom Mac, die dort eigentlich unsichtbar mit gleichen Namen und dem Prefix ._ erstellt werden. Somit gehen diese Informationen auf einem Windows-Dateisystem nicht verloren. Die können gerne gelöscht werden und enthalten meist unwichtige Infos wie Icons oder Creator-Codes der Anwendung. Ein Erstellen dieser Dateien kann man afaik nicht verhindern. Der Mac kann ja auch ohne Dateiendung mit diesen Resource-Forks eine Datei einem Programm zuordnen.
    Es ist aber möglich, dass z.B. ein Skript diese Dateien direkt wieder löscht.

    Mit der Suchfunktion findest du sicher noch mehr darüber, das wurde schon öfter gefragt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen