Dateidialog quälend langsam

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von PKN, 05.12.2005.

  1. PKN

    PKN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Langsam werde ich etwas nervös.

    Wenn ich eine Datei mit "Speichern unter" sichern möchte, dann benötigen mein Powerbook und ein G5 schon ziemlich lange (mehrere Sekunden), bis sie mir eine Dateiauswahl anzeigen. Dieser Effekt tritt auch auf, wenn keine Netzwerklaufwerke (oder anderes) "gemountet" habe.

    Und .. Ich kann mich erinnern, dass das "früher nicht so war", habe aber keine eindeutige Situation, die zur Änderung geführt haben könnte in Erinnerung.

    Was ist da passiert? Und, wo kann ich hinlangen, um diesen wirklich unschönen Effekt zu beseitigen? Manchmal habe ich den Eindruck, dass OSX sich irgendwo gecachte Netzverweise merkt und die versucht für den Dialog zu scannen.

    Ein Tool, um die cron-Jobs laufen zu lassen, habe ich bereits ohne Erfolg genutzt.
     
  2. oliver_s

    oliver_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Hallo PKN,

    ich sehe Du hast nicht gerade viele Antworten auf Dein Problem bekommen. Hast Du andersweitig schon etwas herausgefunden? Ich kaempfe mit exakt demselbem Problem und kann mich nicht erinnern, dass es vorher so war (unter 10.3 ganz sicher nicht, unter 10.4 glaube ich auch nicht). Mein Problem ist sogar etwas verschaerft: Von Zeit zu Zeit haengt sich bei mir JEDES Programm auf, wenn ich probiere, eine Datei zu oeffnen oder zu speichern, also immer wenn das Datei speichern oder oeffnen Fenster erscheinen sollte.

    Hatte solche Probleme damit, dass ich vor 2 Wochen meinen PowerBook komplett formatiert habe und dann frisch 10.4 draufgeladen habe. Und das Problem ist wieder da. Habe probiert, die Zugriffsrechte zu reparieren, und es erscheint immer wieder die gleiche Korrektur (irgendwas in User/Library "make_file_awk" oder so aehnlich). Kannste reparieren, den Rechner frisch aufstarten, nochmals die Zugriffsrechte reparieren und es erscheint exakt dieselbe Korrektur.

    Ich waere Dir sehr dankbar, wenn Du es mir mitteilen koenntest, falls Du was herausgefunden hast wie man dieses Problem beseitigt !!!

    Gruesse aus Ecuador,


    Oliver
     
  3. PKN

    PKN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Hallo oliver_s

    Habe schon an mehreren Stellen versucht, einen Hinweis zu bekommen. Bei mir ist zwar (noch) kein Zusammenbruch passiert aber es "nervt ganz schön".

    Eigentlich ist meine Hoffnung, dass in diesem Forum irgend jemand einen Hinweis geben kann. "Ergoogeln" kann man sich das Problem dehalb schlecht, weil es schlecht in Suchbegriffe zu fassen ist ... jedenfalls ist es mir bisher nicht gelungen.

    ich meine aber, dass ich schon (irgendwo) einmal gehört/gelesen habe, dass auch andere MAC-User das Problem haben.
     
  4. rpiel

    rpiel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Hallo Leute,
    bei mir lag es an der iDisk. Nach Aktivierung des .mac Testaccounts hatte ich eine Kopie der iDisk auf dem Schreibtisch angelegt.
    In den Systemeinstellungen unter .mac die Synchronisation gelöscht und schon war wieder alles so schnell wie vorher.

    Gruß
    Rene
     
  5. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    17.02.2005
    bei mir das selbe! ist mir erst nach dem 10.4.3 update aufgefallen. werde mal zuhause den trick mit der idisk ausprobieren!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dateidialog quälend langsam
  1. Xtremeflux
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    586
  2. Haydn
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    563
  3. cat1989
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    204
  4. mightymanyu
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    467
  5. umaro@web.de
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.054

Diese Seite empfehlen