Dasl letze Gerücht.....10.3.4

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von celsius, 21.04.2004.

  1. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Das letzte Gerücht: Mac OS 10.3.4 in der Pipeline?
    Einem Bericht der US-Mac-Insiderseite Think Secret zufolge hat Apple erste Builds von Mac OS 10.3.4 an die Entwicklergemeinde verteilt. Laut Beschreibung soll das Update Geschwindigkeitsverbesserungen bringen, außerdem wurde die Gerätekompatibilität erhöht - etwa bei TWAIN-Scannern, USB-Flash-Medien, SCSI-Platten und einigen PCMCIA-Karten. Auch soll es Updates in Sachen FireWire/USB 2.0-Zugriff auf den iPod geben. Andere veränderte Bereiche betreffen Core Audio, OpenGL, Grafik, Core OS und High Level Toolbox..

    quelle: macnews.de
     
  2. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Ich hoffe doch, dass erst 10.4 wieder was kostet....:rolleyes:
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
     

    Seit wann kosten Updates 10.3.x Geld? ;)
     
  4. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
     
    lol 10.4 :D
    ich hoffe das dauert noch bissen, denn schon wieder 130€.... :rolleyes:
     
  5. Frühling

    Es gilt als ausgemacht, dass 10.4 zur WWDC gezeigt wird und dann im nächsten Frühjahr heraus kommt.

    Da heißt es, schon jetzt mal mit sparen zu beginnen :D

    wavey

    Lynhirr
     
  6. HAL

    HAL

     

    Wenn es noch ein bisschen dauert, hast Du bis dahin auch 130€ zusammengespart...
     
  7. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Mein Vater bezahlt sowieso :D nicht ich
    aber trotzdem... 130€ sind 130€
     
  8. Ceekay

    Ceekay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Was, so teuer sind Dezimalupdates bei Apple ?? Bei OS 11 wären €130,- für ein Uptdate von 10.X ja noch zu verkraften aber so ?

    :mad:
     
  9. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2004
     

    Da kommen alle Switscher ins schwitzen.. :)

    Nein seit X ist jede Dezimale ein neues System...
    so in etwa
    Win 95 -> X.1
    Win 98 -> X.2 (Dieses Update war eine Revolution für X.1!!!)
    Win 2000 -> X.3

    Vorhin war es ja auch nicht sehr logisch (0.5er Schritte)...
    MacOS 7.0 -> 7.5 -> 8.0 -> 8.5 -> 9.0
     
  10. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    18.12.2002
     

    Hä?


    Ist doch völlig wurscht, wie das Ding heißt oder wie viele Nummern und Zahlen es hat?!



    ::edit:: Ach so, da gibt's ja noch nen anderen "Betriebssystem"-Hersteller, der das anders benamst...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen