Das Leben sollte mit dem Tod beginnen - und nicht andersherum!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Beschu, 05.01.2004.

  1. Beschu

    Beschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Stell Dir das mal vor: Zuerst gehst Du ins Altersheim und wirst dann rausgeschmissen, wenn Du zu jung wirst. Spielst danach ein paar Jahre Golf bei fetter Rente, kriegst eine goldene Uhr und fängst gaaaaanz laaaaangsam an zu arbeiten.

    Nachdem Du damit durch bist, geht's auf die Uni. Du hast inzwischen genug Erfahrung, um das Studentenleben in Saus und Braus zu genießen, nimmst Drogen, hast nix als Männer/Frauen im Kopf und säufst Dir ständig die Hucke zu.

    Wenn Du davon so richtig stumpf geworden bist, wird es Zeit für die Schule. In der Schule wirst Du von Jahr zu Jahr blöder, bis Du schließlich auch hier rausfliegst.

    Danach spielst Du ein paar Jahre im Sandkasten, dümpelst neun Monate in einer Gebärmutter und beendest Dein Leben als...






    ... ORGASMUS





    (Besten Dank an Toni für diese absolut geniale Alternative!!!)
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    ... den ganzen Text findet ihr übrigens bei Götz Widmann .
     
Die Seite wird geladen...