das hat man von XP

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Mauki, 16.08.2003.

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.897
    Zustimmungen:
    142
    das hat man nun von Windows

    Ich kam vor zwei Tagen nach Hause und da war bei meinem CD-Brenner die Schublade offen. ich wollte sie wieder zu machen aber das ging nicht. Ich habe dann die Schublade zugemacht, was ich vielleicht nicht tun hätte sollen. Nach einem Reboot ging das Gerät aber nicht mehr auf. Ebenfalls wurde das Laufwerk nichtmehr angezeigt im Arbeitsplatz. XP hat es auch nicht erkannt. Ich habe dann heute nochmals neu gebootet und plötzlich ist mein CD-Laufwerk auch weg.

    So jetzt bin ich am suchen was denn da sein kann. Zufällig tritt auch ein anderer Fehler wieder auf. Mein Rechner meint manchmal keinen Sound mehr spielen zu wollen, weil er meint es gibt keine Soundkarte. Nur ein Reboot behebt das Problem.

    mfg
    Mauki
     
  2. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    moin mauki....
    diese phänomene kenne ich auch noch aus meiner xp zeit...jetzt treten sie nur noch bei meiner tochter am rechner auf...aber frag mich nicht woran das liegt...
    einschalten und plötzlich hat er das cd laufwerk nicht mehr gefunden...wech..einfach wech..:)
    meistens half nur eine neu installation...obwohl ich auch einiges andere probiert hatte...wenn du es ohne neuinstall hinbekommst, dann lasse es mich bitte wissen...

    fogrider
     
  3. Ich hatte auf XP mal 10 (!!) CD Laufwerke im Tower! (Meldete XP!) :confused: :D
     
  4. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
     

    Das war dann das sog. Megadrive.... ;)
     
  5. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Das hatte ich auch mal unter (grübel) ich blaube Windows ME. Da hatte ich nach der Installation auf einmal drei CD-Laufwerke. Eines mit der Installations-CD drinne, eines ohne und eines das man nichtmal anklicken konnte. Hat sich aber nach einigem rumfummeln und staunen (>3 Tage) irgendwann behoben. Weiß aber nicht mehr wie.
     
  6. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    106
     

    na dann versuchen wir es doch mal mit einer fehlerdiagnose...

    werden die geräte denn noch im bios erkannt. wenn nein > hardwarefehler (board/controller/laufwerk). jumper, kabel etc checken.

    werden die geräte im system (systemsteuerung>system>geräte manager) angezeigt?

    hast du möglicherweise eine brennsoftware mit separatem aspi treiber installiert?

    gruss
    lemonstre
     
  7. Ich glaub auch das zunächst am wichtigsten ist ob das Laufwerk im Geräte-Manager angezeigt wird! ;) Wenn ja, mal den Treiber neu installieren bzw. aktualisieren. Bzw. hilft es auch oft das Ding aus dem Gerätemanager rauszulöschen, beim nächsten Reboot sollte es wieder erkannt und neu eingrichtet werden. Wenn es nicht angezeigt wir über Hardware hinzuzfügen neu installieren...

    Was hast du denn bis jetzt unternommen Mauki?

    Bei meinem XP hab ich nur manchmal das Phänomen, dass er die CD nicht mehr ausspucken will, auch nach einem Reboot nicht. Nach einem kompletten Herunterfahren und wieder Hochfahren gehts dann wieder... :rolleyes:
     
  8. Meine Fehlerdiagnose: Fenster auf --> [if unten niemand steht] werfen [/if unten niemand steht]
    If unten --> Buy a Mac --> RUHE!! :D
     
  9. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    106
     

    dieses phänomen tritt meist dann auf wenn ein programm das sich exklusiven zugriff auf das laufwerk sichert abschmiert (cd brenner software, cd-ripper etc.) dann wird das laufwerk nicht mehr korrekt freigegeben und nur ein neustart kann den fehler beheben. manchmal hilft es aber auch einfach das entsprechnede programm neu zu starten...

    gruss
    lemonstre