Das beste Mac-Business-Handy mit QWERTZ-Tastatur?

leselicht

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
Hallo Kollegen, welches Smartphone ist denn nun empfehlenswert? Es muß keine Kamera haben und kein UMTS, WLAN wäre nett aber kein Muß. Gaaaanz wichtig ist die perfekte problemlose Sync mit dem Mac. Ob Plugin oder direkt.
Ich habe gut 500 Adressen zu verwalten und im Notizfeld sind noch jeweils mehrere A4-Seiten mit Text zu speichern. Ebenso alle Termine und Aufgaben.

Ich habe bisher den SE P800, der aber mit dem iBook unter Tiger syncte, unterPanther aber nicht mehr funzt. Der P800 hat die allererste Firmware.

Ich könnte mir auch nen zweiten neueren P800 ersteigern oder einen P900, wenn der besser läuft. Oder einen Communicator? Jedoch soll der an sich Probleme haben, öfters mal abstürzen etc... Hatte mal den zweiten Communicator, noch in schwarzweiß. Da konnt man nur auf die Steckkarte sichern.

Oder sollte ich nen Treo nehmen? Der soll mit dem Mac gut harmonieren, jedoch liegt mir das Palm-OS nicht so. Wenns aber perfekt läuft, dann wäre es ok...

Wer könnte mir helfen? Ich habe schon viele Threads gelesen aber eine übergreifende Bewertung nicht gefunden.

Das beste Mac-Business-Handy...

Danke vorweg! :)
 

leselicht

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
Na Kollegen, wirklich kein Tipp für mich?
 

bulip

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
39
Mein Tip: Nokia E61 (auch Symbian OS)

Kann UMTS, Wlan und Blackberry, hat allerdings keine Kamera an Bord.
Isync funktioniert mit einem Plugin. Wlan-Einrichtung hat anfänglich Probleme bereitet, da meine Basisstation konfiguriert ist, keine SSID zu senden. WEP/WPA klappte hingegen problemlos.

Bin bisher sehr mit dem Gerät zufrieden, wobei einschränkend gesagt werden sollte, dass ich damit erst seit 2 Wochen unterwegs bin.
Für mich persönlich steht die mobile Mailabfrage im Vordergrund (mit einer UMTS Flat).
 

frankyfly

Mitglied
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
2.374
Kann mich bulip nur anschließen, das E61 ist im Moment das beste Business-Handy am Markt.
 

T.W.G

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2004
Beiträge
348
also ich würde lieber zum Blackberry greifen!

Das E61 ist langsam, noch langsamer zu bedienen, kann dafür aber mehr als der BB.

Das E61 habe ich mir 3 Wochen angetan, danach habe ich wieder zum Blackberry 8700 gegriffen. Der macht was er soll, stürtzt nicht ab und ist flink und durchdachter.

Dazu synchronisiert er problemloser als das E61; das beschneidet nämlich z.B. Notizen in den Kontakten!
 

droeder

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
259
Das E61 ! Klarer Fall.

Die Synchronisation laeuft reibungslos und Notizen der Kontakte werden MITGLIEFERT. Es hat noch kleine Kaefer, die aber mit der neuen Firmenware 3.xxxx ausgemerzt werden sollen.
Keiner dieser Kaefer ist jedoch in irgendeiner Art dramatisch.
 

T.W.G

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2004
Beiträge
348
Moin,

ich habe ja nicht dementiert, das die Notizen gar nicht synchronisiert werden; sondern sie werden beschnitten(!). Definitiv!
Wenn man nur 2-3 Stichpunkte als Notiz zu einem Kontakt hat, ist das ok, dann passiert nichts; steht aber etwas mehr drin wird das ab einem gewissen Punkt abgeschnitten!

Contra E61:
- Notizen zu Kontakten können erst komplett gelesen werden wenn man in den Editiermodus eines Kontaktes geht (was diese sinnlose Funktion soll verstehe ich nicht wirklich).
- Im Alltag kann man ausschliesslich in den Kontakten alphabetisch suchen.
- Zu Aufgaben kann man keine Notizen anlegen; sofern auf dem Hauptrechner vorhanden werden diese ignoriert
- Notizen/Memos können ausschliesslich manuell und zeilenweise mit dem Joystick durchsucht werden! Das dauert ewig!
Es gibt zwar von Nokia ein kostenloses Suchprogramm zur Installation, innerhalb grösserer Texte, Memos usw. muß man sich dann dennoch mit dem Joystick zeilenweise durchhangeln: Langsam und mühselig
- insgesamt langsam und träge - alle Applikationen haben gewisse Verzögerungen, scheint aber systembedingt (S60, Symbian)

Pro E61:
- Sprachqualität
- Verarbeitung (endlich mal ein gut verarbeitetes Nokia-Gerät)
- Ausstattung (Hardware u. Software)
- Grösse u. Gewicht
- Display (das ist wirklich gut, da gibt es nix zu meckern)


Ich denke, das E61 kann man kaufen wenn es in ein paar Monaten ausgereift sein sollte... aber dann steht ja schon wieder der Nachfolger vor der Tür dessen Bilder schon im Netz sind.


Wenn man mit dem Gerät nur ein bischen Telefonieren, surfen und mailen möchte, ist es ok.
Man muß mit einigen Schwächen leben und sich damit abfinden... ich persönlich habe mich über das Ding aber immer aufgeregt wenn ich etwas suchen und mit dem Joystick "morsen" musste, bis ich es ENDLICH gefunden habe. Das ist eine echte Zumutung.
 

leselicht

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
Ok, danke für die Tipps, ich bleibe bei Bewährtem. Mein P800 syncte irgendwie nicht mehr mit dem Macbook, mit dem iBook geht es. Das liegt wohl an der Firmware, die zu antik ist.
Ich habe jetzt für 249 Euro ein neues P990i ersteigert, mit Garantie. Da weiß ich wenigstens, daß mehrere A4-Seiten Text in den Kontaktnotizen rüberkommen, weils der P800 auch kann.
 

charlotte

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
auf das nokia 9500 möchte ich nicht mehr verzichten aber pauschale empfehlungen gibt es nicht, jeder muß ausprobieren was er am besten gebrauchen kann. als zweithandy auf jeden fall ein iphone ;)
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.201
droeder schrieb:
Es hat noch kleine Kaefer, die aber mit der neuen Firmenware 3.xxxx ausgemerzt werden sollen.
Na dann installier dir mal das Update.
Hab meins gerade gestern aktualisiert.

Version 3.0633.09.04
 

T.W.G

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2004
Beiträge
348
oder Palm Treo 650.


Wo bekommt man denn ein P990i für 249,- Euro? Ohne Vertrag?


Nokia 9500 ist langsam und unzuverlässig, kann keine Notizen/Memos synchronisieren usw.
Aber zum telefonieren angenehm groß. Vibra fehlt dem kleinen auch.

Warum das als Businessgerät durchgeht... keine Ahnung ;)
 

Katolino

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
167
Und für das P990 gibt es doch auch noch keine iSync-Unterstützung, da UIQ 3. Kalenderdaten und Kontakte kann man zwar per Bluetooth manuell austauschen, aber so richtig komfortabel ist da ja nicht wirklich.

K.
 

leselicht

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
Ach ich bin doch ein Deppelchen, ich habe mir natürlich das P910i gekauft, bei den vielen blöden Zahlennamen wird man noch ganz kirre. Kann man die Dinger nicht wie bei IKEA benennen?? ;-)

Antwort 1: P910i gabs als Vorführmodell bei eay, auch andere Modelle, zB das 9500 für ähnliche Preise

Antwort2: Das P910i ist auch auf der Liste von isync drauf, da es die schön renovierte Version des P800 ist.