Darwin-Problem

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von SwissApple, 16.02.2006.

  1. SwissApple

    SwissApple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    hallo zusammen!
    ich habe ein problem... wenn immer ich ein programm öffne, das darwin benötigt, "hüpft" das icon einige male auf und ab, aber verschwindet dann soeben wieder. das programm bleibt geöffnet, jedoch erscheint kein fenster. dies geschieht bei programmen wie z.b. Dr. Geo. Könnte mir jemand helfen? danke! Lg Swissapple
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.812
    Zustimmungen:
    3.797
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    hast du X11 installiert und auch gestartet, bevor du versuchst die anderen zu starten?
     
  3. SwissApple

    SwissApple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    ja, hab ich. aber muss mans jedes mal neu starten? und wie macht man das? danke
     
  4. SwissApple

    SwissApple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    ich habs mal gestartet. aber es verschwindet nach einigen sekunden auch wieder... ist das richtig so? und wenn ich dann das open office starte kommt "display time error".
     
  5. weigel23

    weigel23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.02.2006
    mal ne ganz doofe frage.. wie starte ich x11 ?
     
  6. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.03.2004
    SwissApple: Nein, das ist nicht normal. X11 sollte schon zumindest im Hintergrund weiterlaufen. Das der Fenstermanager ausgeblendet wird deutet nicht unbedingt auf einen Fehler hin. Wenn das X11 aber ganz beendet wird ist wohl was faul.

    Daher erstmal die Basisdaten abfragen:
    Welches Mac OS X ist installiert?
    Wie ist es installiert? Update von 10.3 auf 10.4 (egal welche Option) oder eine jungfräuliche 10.4 Installation oder das von Apple vorinstallierte 10.4? Oder noch ein 10.3.x.
    Hintergrund: Beim Update von 10.3.x auf 10.4.x scheint, selbst wenn es explizit ausgewählt wird, das Update von X11 nicht immer zu gelingen (wird des öfteren auf den OpenOffice.org Mailinglisten berichtet) und das X11 von 10.3.x läuft nicht unter 10.4.x. Du mußt in so einem Fall erst das "alte" X11 löschen, die Paketquittung unter /Library/Receiptes entfernen und dann von der Tiger DVD das neue X11 nachinstallieren.

    @weigel23: X11 startest Du über /Programme/Dienstprogramme/X11
     
  7. weigel23

    weigel23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.02.2006
    @Maveric: vielen dank =) jetzt gehts^^
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen