1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Darf ich mein Keynote verkaufen?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von BalkonSurfer, 06.06.2004.

  1. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Schönen Sonntag an alle!

    Ich habe mal eine rechtliche Frage:

    Ich habe mir damals beim Kauf meines iBooks Keynote dazubestellt, weil es im Bundle dann günstiger war. Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich meine eine Pflichtpräsi gemacht habe und Keynote eigentlich nicht mehr benutze.
    Nun die Frage: Darf ich Keynote einfach weiterverkaufen? Ich meine, ist ja zusammen mit dem iBook gekommen und war deshalb günstiger (war so ein Angebot vom Apple-Store damals - erinnern sich bestimmt noch ein paar)

    Ich weiß ja nicht, was passiert, wenn jemand dann die Software registriert und dann Apple sich irgendwie krummlegt, wenn die irgendwelche Unstimmigkeiten feststellen...

    Vielleicht bin ich auch einfach nur ein bischen paranoid ;) - was sagt ihr dazu?

    Gruß
     
  2. mami

    mami MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    wenn du ne einzelne Lizenz hast und die weiterverkaufst dürfte das kein problem sein. darfst keynote dann aber nicht mehr benutzen. Wenn du es registriert hast müsste man das glaube ich umschreben können.
     
  3. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich darfst du dein Keynote verkaufen. Auch wenn einige Firmen, etwa Microsoft, es anders sehen: auch OEM- und Schüler/Studentenversionen dürfen frei verkauft werden. Entsprechende Klauseln sind in Deutschland schlichtweg unzulässig.

    IIRC hat Keynote auch keine Seriennummer (?). Dann dürfte auch die Registrierung kein Problem sein.
     
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Ich überlege gerade - wenn ich Keynote jetzt verkaufe und Apple dann (irgendwann mal) Keynote 2.0 rausbringt, dann bringe ich mich ja um einen möglichen "Upgrader-Rabatt" und müsste nochmal den vollen Preis zahlen. :rolleyes: