Danke vom baldigen Umsteiger

TomcatTom

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2005
Beiträge
106
Hallo liebe MacUser!

Nachdem mich mein WIN-PC mittlerweile zur Weißglut treibt, habe ich beschlossen, auf MAC umzurüsten. Bei der Suche im weltweiten Netz bin ich auf Euer Forum gestoßen und lese mir hier seit drei Wochen die Augen viereckig.

D A N K E ! ! !
Ich habe hier schon jede Menge erfahren und viele, viele Fragen, die sich mir gestellt haben, wurden mir beantwortet.

Was ich mir (nach längerem Überlegen) als erstes Gerät ausgesucht habe, seht Ihr unten. In 1-2 Jahren folgt dann (mit Sicherheit) noch ein stationäres System - wohl ein PowerMac, da ich viel mit Audio, Video und Grafik arbeite.

Ich habe jetzt aber trotzdem mal eine Frage, die mir die Suche nach einem Händler erleichtert:

Auf der Apple-HP wird erläutert, welche Software beim Kauf mit ausgeliefert wird, so z.B. iLife. Ist diese Software automatisch auch beim Kauf bei einem anderen Händler dabei (z.B. mactrade oder vor Ort im Laden) oder ist das Software-Paket Apple-spezifisch?

Vielleicht eine blöde Frage, aber ich möchte schon beim Kauf so viel mitnehmen, wie nur eben geht!


...und ich freue mich, so ein tolles Forum gefunden zu haben. Da macht der Umstieg garantiert keine Schwierigkeiten.
Ich weiß - beim Mac ist alles viel einfacher, aber es beruhigt schon sehr, so viele kompetente User zu haben, die einem im Notfall helfen können! :)


Viele Grüße, Tom
 

ralfinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2004
Beiträge
4.039
Hi. Willkommen auf der guten Seite der Macht. Ich habs übrigens genauso gemacht wie Du. Erst vor nem Jahr das Powerbook und jetzt noch ein Dual G5 als Arbeitsesel. Die Software die von Apple zugesagt wird ist auch dabei, ist vom Händler nicht abhängig, soweit ich weiss. Aber da kannst Du ja auch beim Händler nachfragen. Wenn Du morgen ein neues ibook kaufst, wird darauf Apple Works (leider nicht iworks) und ilife 05 dabei sein. Allerdings haben das die meisten Händler noch nicht vor Ort. Ich hab zu meinem G5 ein 04er Ilife bekommen, das mir Apple aber jetzt gegen die aktuelle Version tauscht. (Kleine Zuzahlung von 16 Euronen, da ilife 05 teurer ist.) Was das Forum angeht kann ich Dir nur zustimmen, ich fühl mich seit meinem Switch hier auch sehr gut aufgehoben. Wenn Du Spass an sowas hast, würd ich Dir noch Mac-TV empfehlen. Internetfernsehen für Mac-Fans. Kostet nicht viel und die Jungs machen das ganz unterhaltsam und informativ, mir hat das jedenfalls was gebracht. http://www.mact-tv.de
Viel Spass mit dem ibook, schönes Gerät.
gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.477
Hallo TomcatTom,

willkommen im Forum. :)

Egal ob Du Deinen Mac bei Apple, Mactrade etc. kaufst, es ist jedes Mal OS X dabei. Ob iLife '05 dabei ist, weiß ich nicht. Ich habe im letzten Jahr im Juli 2004 einen G5 gekauft, da war z.B. iLife '04 schon mit dabei bei den G5-CD's.

Viele Grüße
Michael
 

flippidu

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2003
Beiträge
2.699
Auch von mir ein Willkommen :)

Bist Du schon absolut sicher mit den 14"?
Wenn Du -bald- einen PowerMac mit Monitor hast, wäre eine 12" Variante (wegen der besseren Portabilität) zu überlegen.

Aber ich denke nach drei Wochen Stöberns, hast Du Dir da bestimmt schon Deine Gedanken darüber gemacht ;)

Grüße,
Flippidu
 

TomcatTom

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2005
Beiträge
106
Danke für die Willkommensgrüße! :)

@ Flippidu

Ja, 14" muss sein - ich hatte sogar schon mit einem 17" PB geliebäugelt...
Nachdem ich froh war, für meinen Windoof-Rechner endlich einen 17"-Monitor zu bekommen, ist mir 14" schon ein extremer Schritt zurück - 12" ist mir einfach zu klein! Außerdem muss ich ja mindestens ein Jahr mit dem Book arbeiten, wahrscheinlich eher zwei, bevor der PowerMac kommt - so locker sitzt das Geld auch nicht... ;)

zu iLife05

Da sie die Powerbooks ja jetzt mit 05 ausliefern, sollte es bei den iBooks auch in Kürze so sein - bei mir dauert's noch drei bis vier Wochen, bis ich das Baby anschaffe...


Viele Grüße, Tom
 
Zuletzt bearbeitet:

cla

Aktives Mitglied
Registriert
24.10.2003
Beiträge
2.965
@TomcatTom: Ich glaube, Flippidu wollte hauptsächlich nochmal darauf hinweisen, das das 14 Zoll iBook die selbe Bildauflösung (1024x768) wie auch das 12 Zoll Modell hat. Du sieht also nicht mehr...sondern nur alles größer.

Alternativ kannst du ja auch deinen alten Monitor als externen Monitor anschließen und über einen Trick diesen mit höherer Auflösung fahren.

cla
 

TomcatTom

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2005
Beiträge
106
@cla

Ja, größer ist besser! ;)

Und ich muss gestehen, dass meine PC-Peripherie nicht über USB verfügt - abgesehen von einem 59€-HP-Tintendrucker...
Oder gibt es andere Möglichkeiten, meinen "alten" Monitor oder meinen 11 Jahre alten (und immer noch einwandfreien) HP4P-Drucker an das Book anzuschließen?

Tom
 

orgonaut

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
TomcatTom schrieb:
Oder gibt es andere Möglichkeiten, meinen "alten" Monitor ... an das Book anzuschließen?
Mit USB hat der Monitor ja wenig zu tun. ;) Ansonsten kannst Du auch Deinen "alten" Monitor problemlos anschließen, ein entsprechender Adapter liegt bei! :)
 

TomcatTom

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2005
Beiträge
106
@ orgonaut

Danke! Adapter - klasse!
Und wieder ein Punkt mehr für das "Apple-ist-schöner-ist-besser-Feeling"... :)

Allerdings punktet das 14"-Book durch den schnelleren Prozessor - oder täusche ich mich da?
 

ratpoison

Aktives Mitglied
Registriert
17.08.2004
Beiträge
2.037
Ohne eine Lanze brechen zu wollen, hab das 14"-iBook hier un bin restlos zufrieden. Auch das kann man rumschleppen, muss zu Hause nicht gleich einen Moni anschließen, geht aber auch, wenn es sein mus, schön im Dualbetrieb (Displayhack!).

Willkommen im Forum, deine "Vorkauf"-Recherche ist löblich :D


Gruß,

Thorsten
 

TomcatTom

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2005
Beiträge
106
Hallo!

ratpoison schrieb:
deine "Vorkauf"-Recherche ist löblich :D

Jetzt geht es aber erst richtig weiter... :D

Ich habe mir die Spezifikationen der neuen Powerbooks durchgelesen und bekomme für gerade mal 300 Euronen mehr ein Powerbook mit besserer Grafikkarte (64 MB vs. 32 MB), besserem Prozessor (1,67 GHz vs. 1,33 GHz) und größerem Bildschirm (15" vs. 14").
Lediglich der Arbeitsspeicher (1 GB vs. 1,25 GB) ist geringer...

Jetzt bin ich doch wieder verunsichert, ob es nicht doch besser das neue PB sein soll?
Was meint Ihr? Macht sich der Unterschied beim Arbeitsspeicher bei den unterschiedlichen Prozessoren überhaupt bemerkbar?

Wer mag mich überzeugen, welches der beiden Bücher gekauft werden will? :)


Viele Grüße, Tom
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.683
Hast Du schon nach den Auslaufmodellen des 15" PB geschaut?
Die Differenz zum 14" iBook ist nicht sehr groß...

Vergleiche mal: www.mac-kauf.de ;)
 

TomcatTom

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2005
Beiträge
106
@ superspike

Danke für den Link.
Stimmt, die Differenz ist sehr gering.
Der Unterschied zwischen 1,5 GHz und 1,67 GHz dürfte nicht zu groß sein, oder? Außerdem kann man ja auch noch mit alternativem Speicher aufrüsten...
Ich schau mich da mal noch weiter um!
 

ratpoison

Aktives Mitglied
Registriert
17.08.2004
Beiträge
2.037
Ich mag halt die Akkulaufzeit meines iBooks sehr und schätze sie ;)
 

Don Caracho

Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
827
Ich habe mein iBook 12" verkauft und mir ein Powerbook 12" dafür gekauft, mit 1,25 GB Ram flutscht es, empfehle dir das Powerbook für Audio, Video und Multimedia, vorallem der DualScreen Modus funktioniert ohne Hack.
 

TomcatTom

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2005
Beiträge
106
@ ratpoison

Ja, die Akkulaufzeit des iBooks ist schon enorm. Allerdings glaube ich, dass "mobil" arbeiten für mich nicht unbedingt "stromlos" arbeiten bedeutet...
Bisher habeich ja nur meinen stationären PC und wäre einfach schon mal froh, meinen Arbeitsplatz zu verlegen (z.B. im Sommer nach draußen).

@ Don Caracho

Die Leistung des PB ist auch das, weswegen ich es zunächst ins Auge gefasst hatte. Mein PC kämpft allerdings schon enorm, wenn ich ein DIN A 2 - Plakat gestalte, und ich glaube, das schafft ein iBook mit 1,25 GB locker, oder? ;)
 
Oben