D-Vision3 ist da! (mpeg4,avi,divx etc...)

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Powersurge, 06.12.2004.

  1. Powersurge

    Powersurge Thread Starter

    Schaut euch das Programm mal an.
    Zudem tolle Tools dabei!
    Ist freeware.
    Product*Description:


    D-Vision is a GUI to encode Divx 3, Divx 4 and Xvid with Mencoder.

    D-Vision is now a donateware. You can download and use it without limitation but if you find it useful you can send a donation ...


    Besser als divXray!! Kann sogar dem ffmepgX was ab!
     
  2. fuero

    fuero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    hi

    ich verwende das tool derzeit der 2er version und bin sehr zufrieden damit.
    selbst ruckelnde divx filme kann man in flüssige xvid umwandeln.
    werde mir die 3er version auf jeden fall gleich mal downloaden.

    mfg
    fuero
     
  3. Powersurge

    Powersurge Thread Starter

    D-Vision3 wirklich gut.

    Habe das Prigi nun paar Tage gestestet.
    Ergebnis ist gut!

    Handbrake brauch ich nicht mehr.

    Auch die Tools in D-Vision3 sind super. Cutten usw.....

    Um divx CDs (Film) zumachen, rippe ich mit Osex.
    Dann habe ich ganz bestimmt auch die deutsche Tonspur.
    Da hat D-Vision manchmal noch etwas Probleme, wenn ich mit mactheripper rippe ist dann beim fretigen divx (mpeg4) Film auf CD oft nur die englische Sprache drauf.
     
  4. Powersurge

    Powersurge Thread Starter

    D-Vision 3.0.1 neue Version da.

    Kurz nach Erscheinen der 3.0 Version veröffentlich nun das Team aus Frankreich (?) schon eine überarbeitete Version.

    D-Vision 3.0.1
     
  5. darkwood

    darkwood MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Super Tipp, bin gerade beim Testen. Erster Eindruck ist super.

    gr dw
     
  6. franko25

    franko25 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    ich hab nur das problem, das d-vision einfach nicht die voreingestellte filmgröße einhält...zb. 680 eingestelt und am ende kommt ein 1.2 gb großes file raus auch wenn ich die einstellungen 3mal checke.auch ist mir aufgefallen wenn ich kurze testclips mache:also den fim kurz anrendern lasse und dann abreche sich die datenrate (in qt) nach oben schraubt je länger der clip ist. ansonsten ist das teil bombig aber ne genau steuerung der endgrösse wäre schon prima.
     
  7. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2004
    also ich finde Dvision 3 sehr umfangreich aber nich t so excellent wie HandBrake defekter Link entfernt (download)
     
  8. mami

    mami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2004
    so werd jetzt ma direkt downoaden.
     
  9. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    welcher h264 codec wird hier eigentlich benutz. Der von Quicktime ist es (gottseidank) nicht ist es vielleicht x264. wer weiß mehr?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen