D-Link DWL-122 USB Stick

Diskutiere das Thema D-Link DWL-122 USB Stick im Forum Netzwerk-Hardware

  1. ThaHammer

    ThaHammer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Wer hat das Teil zuhause?
    Wer hat es am besten an einem G4 mit OS X 10.4 laufen?
    Ist es normal das wegen dem Stick öfters das System crasht?
    Bei mir ist das so. Einfach den Stick abziehen im Betrieb ist da nicht drin, habe schon Probleme wenn ich den Rechner ausschalte.

    Am Pismo läuft ne Airportkarte, einfach einbauen, und nichts mehr machen, wurde alles vom System installiert. War voll easy! :D
     
  2. Eames

    Eames Mitglied

    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Ich hatte mal dieses Klump.
    Ja, es ist normal dass das entfernen des Sticks eine KernelPanic verursacht. :rolleyes:

    In den Müll damit!
     
  3. ThaHammer

    ThaHammer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Ich versuche gerade nochmal günstig an eine Airportkarte zu kommen, abersolange muss ich mit dem Stick klar kommen.Und das übelste daran ist, ich kann den nicht einmal bei meinem vater am Laptop betreiben weil da nur Windows ME läuft! :D
     
  4. taz

    taz Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2003
    das ding ist sondermüll vor einem jahr gekauft unter panther (versucht) einzusetzen -> kernel panic, aufhängen, überhitzen des sticks ... wie bei ner dose :D
     
  5. jokkel

    jokkel Mitglied

    Beiträge:
    3.745
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    24.09.2003
  6. p-cord

    p-cord Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.04.2004
    Stimmt, Surfen geht damit gut, aber AFP geht nur quälend langsam…
    Im Übrigen funktioniert der Stick mit dem Treiber 1.4.7 unter Tiger genauso gut/schlecht wie unter Panther…


    Grüsse, p-cord.
     
  7. Mr. D

    Mr. D Mitglied

    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Seit der Treiberversion 1.4.7 (Beta, erhältlich über www.macupdate.com) ist das Verhalten des DWL-122 wesentlich besser geworden. Ich nutze den Treiber schon seit ein paar Monaten und hatte noch keinen Kernel Panic.
    Es gibt allerdings noch immer so ein paar Ungereimtheiten. Manchmal wird der Stick nach dme Start des Rechners nicht erkannt und man muss ihn einmal abziehen und wieder ranstecken. AUßerdem sollte man auf jeden Fall die Energieverwaltung von "Always On" auf "Power Save" stellen, da sonst der Rechner nicht mehr richtig in den Ruhezustand geht und per Button ausgeschaltet werden muss, um ihn zu reaktivieren.
    Für mich ist der DWL eine reine Notlösung, die man dann einsetzen kann, wenn man entweder keinen Airport-Slot hat oder 40,- EUR sparen will (muss).
    Ich werde mir wohl auch demnächst eine Airport-Karte holen, da ich die kleinen Macken des Sticks einfach leid bin.
     
  8. slith76

    slith76 Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Laut D-Link wird der aktuelle treiber nicht für Tiger empfohlen. Ich hoffe es tut sich bald was.

    >Bitte beachten Sie, das wir zur Zeit vom Einsatz unter Apple Tiger OS abraten.

    So stehts in der README von Version 1.4.7 :(
     
  9. ThaHammer

    ThaHammer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Ich habe mich dem Stick heute entledigt. Das Teil läuft doch am Laptop von meinem Vater, hatte mich nur verschaut. WinME wird unterstützt.
    Tja, ohne Verschlüsselung ist alles gut, nur beim Aktivieren der Verschlüsselung geht nichts mehr. Zwei verschiedene Geräte mit verschiedener Software. Die eine hat nur 2 Verschlüsselungsmethoden zu bieten.

    Was mache ich jetzt?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...