Cube wacht nicht wieder auf

  1. panzer_85

    panzer_85 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich meinen Cube mit 10.2.8 durch Drücken des Power-Knopfs in den Ruhezustand versetze, wacht er in 50% der Fälle nicht mehr auf und es hilft nur noch ein Reset.

    Das Problem tritt nicht auf, wenn der Cube von selbst in den Ruhezustand gegangen ist. Allerdings schaltet sich dann andauernd die Festplatte an und aus. Kennt jemand diese Problematik und Abhilfe!?

    Mfg
     
    panzer_85, 25.03.2005
  2. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Bei Problemen die mit Ruhezustand und aufwachen daraus zusammenhaengen kann ein Reset auf die PMU/CUDA helfen. Was das ist und bei welchen Fehlern man damit weiter kommt ist hier beschrieben.

    http://www.geocities.com/texas_macman/pram.html

    Die PMU ist ein eigener Micro Controller mit eigener CPU und Firmware auf dem logic board der die system interupts fuer Starten Runterfahren Aufwachen und Ruhezustand verarbeitet. Ausserdem laeuft die realtime clock des Rechner in der PMU.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 25.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Cube wacht wieder
  1. Bolle
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    172
    Stargate
    28.05.2017
  2. kreu
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    795
  3. fafa80
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.601
    Jodruck
    12.09.2014
  4. Zurec
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.150
    Stargate
    25.07.2013
  5. nicketter
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    686
    nicketter
    03.11.2005