Creative Suite 3 - wo kaufen?

Diskutiere das Thema Creative Suite 3 - wo kaufen? im Forum Grafik

  1. markusch

    markusch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    24.10.2006
    Moin Gemeinde!

    Da ein Umstieg auf ein MBP in den nächsten Tagen ansteht, muss dementsprechend die Software neu erstanden werden. Für meine ganzen Printarbeiten benötige ich ein Creative Suite Paket bestehend aus Photoshop, Illustrator, Acro Reader und InDesign und evtl. noch Flash, Dreamweaver.
    Da ich noch Student bin, möchte ich natürlich von den immensen Rabattaktionen profitieren und eine Studentenversion kaufen.

    Nur: Kann diese auch kommerziel genutzt werden? Wenn ja was würde mich das kosten?

    Es gibt so viele Verionen bei so vielen Shops...nur bin ich da etwas durcheinander! Vielleicht doch uni-mall? Also welche Version wäre am günstigsten bzw. enthält meine geforderten Programme? Das StandardPaket reicht wohl nicht mehr aus.

    Vielleicht könnt ihr mir ja hier helfen,


    Besten Dank schonmal, markusch :)
     
  2. mac_friend

    mac_friend Mitglied

    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    91
    Mitglied seit:
    19.04.2007
    Als ertes solltest du dich drüber informieren welche CS3 du brauchst, schau mal am besten hier nach ;)

    edit:
    Ich würde dir die CS3 Desgin Premium emphelen, hat alles was du brauchst ;)
     
  3. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Welche du nehmen solltest kann ich dir leider nicht sagen. Aber bei meiner Suche damals war für mich Uni-Mall noch am seriösesten und günstigsten. Lieferung ging binnen einer Woche + Überweisungszeit und Zeit für die Prüfung des Schülerausweises und danach halt 1 Tag für den Erhalt der Seriennummer über Adobe. Musste halt per Mail so einen Lappen hinschicken. Ausfüllen, einscannen, mailen, fertig :)

    Habe mir damals da Photoshop CS3 gekauft.

    Wichtig. Kauf nicht direkt bei Apple. Sowas inkompetentes habe ich noch nie erlebt. Hier kurz mein Leidensweg:

    Ende Juni das Produkt bestellt. Lieferdatum laut Webseite 6.9.2007. Also da angerufen und gefragt ob das stimme. Drei mal habe ich das gemacht und IMMER die selbe Antwort. Ja das stimmt so. Haben Lieferengpässe. Ok dachte ich mir. Jetzt haste ne sichere Antwort. Kack Adobe. Bestellste parallel bei Unimall. Zur Sicherheit hatte ich mein Dispo mal was erweitert. Man weiß ja nie ;). Kam dann wie erwähnt binnen einer Woche an. Knapp 1 Tag danach hat Adobe mir das Geld abgebucht. War ca. 1,5 Wochen nach der Bestellung bei denen. Klasse dachte ich mir. Kommt das Paket ja bald. Nochmal angerufen und gemeckert. Ja, ehm, tut uns leid. Ihr Paket ist auf dem Weg. Toll. ENDE JULI war das Paket dann da. So um den ... lass es den 23. Juli gewesen sein. Gar nicht ausgepackt. Rückgabe aufgegeben über die Page, Code ausgedruckt, Paketaufkleber über den von GLS gepappt und ab zur Post damit. Laut Mail von Adobe sollte das Paket in die Tschechei! Super. Also ist die Chance, dass es ankommt gleich 0. Ab zur Post und eingeschickt.

    Joa so Mitte August war immer noch kein Geld da und ich dachte mir. Daniel ... guck mal mittels Paketsendung wo das Paket ist. IN FRANKFURT? Ja laut Post hätten die noch keine Rückmeldung. Also wieder zu Adobe und die dann so richtig schön dreist. Ja aus Kullanz können wir Ihnen das Geld bestimmt gutschreiben. Und dann der Spruch. Sie wissen aber schon, dass das Paket nach England hätte gehen sollen? Sie bekommen eine Mail von uns mit weiteren Infos

    Die kam dann 3 Tage später auch. Geld wird gutgeschrieben. Gut dachte ich mir. Am 29. August bekam ich dann Post von der Post. Ja wir haben die Rückmeldung der ausländischen Post erhalten. Das Paket wurde am 27. JULI zugestellt. HALLO? Adobe? Gehts noch?


    Puh ... soviel zu Adobe und ihren Scheiß Produkten -.-
     
  4. Äbbelwoi

    Äbbelwoi Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    19.08.2006
    Ich hatte bei Adobe ein Upgrade von CS3 auf CS3 extended bestellt und es hat nur 7 Wochen gedauert inkl. unzählige Telefonaten mit bis zu 15 min. Musikbeiträgen und E-Mails.

    Kauf es wenn Du es sofort brauchst und nicht kurz vor Erscheinungstermin der CS4, im Laden und nicht online.
     
  5. basch

    basch Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    06.08.2004
    es gibt bei adobe zwei unterschiedliche studenten/education-angebote. hier ist einmal das studenten-paket (also für alle verschiedenen versionen) sowie das edu-paket (für studenten, lehrbeauftrage, etc.)

    die studenten-lizenz ist unglaublich günstig hat aber den nachteil, dass du es
    a) NICHT kommerziell nutzen kannst
    b) NICHT upgrade-fähig ist
    c) NICHT weiterverwenden darfst, sobald du mit dem studium fertig bist.

    die edu-lizenz kostet etwa das doppelte und du darfst es
    a) kommerziell nutzen
    b) upgraden
    c) nach dem studium weiterverwenden.

    wenn du also kommerziell arbeiten willst, bleibt dir nur die edu-version.
    welche von den suiten jetzt für dich in frage kommt musst du selbst rausfinden. einfach mal auf adobe.de nachschauen, welche programme wo drin sind und dann bestellen. ich werde mir die tage die master collection bestellen und dies wahrscheinlich direkt im adobe-shop. da ist es zwar 20 euro teurer als bei unimall, allerdings hatte ich mit unimall bisher nur stress. und auf den will ich verzichten. 20 euro hin oder her...
     
  6. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    wenn du also kommerziell arbeiten willst, bleibt dir nur die edu-version.
    welche von den suiten jetzt für dich in frage kommt musst du selbst rausfinden. einfach mal auf adobe.de nachschauen, welche programme wo drin sind und dann bestellen. ich werde mir die tage die master collection bestellen und dies wahrscheinlich direkt im adobe-shop. da ist es zwar 20 euro teurer als bei unimall, allerdings hatte ich mit unimall bisher nur stress. und auf den will ich verzichten. 20 euro hin oder her...[/QUOTE]

    Dann such dir bitte um Gottes Willen einen anderen Shop als Unimall und Adobe. Adobe macht noch mehr Stress. Lies einfach meinen Post und du weist was ich meine :-(
     
  7. basch

    basch Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Ich hatte den gelesen.. Dass du mit "direkt bei Apple" den Adobe-Store meintest war mir nicht bewußt.. Aber gut zu wissen das bei denen bestellen auch kein Spass ist, Danke.. :)
     
  8. xr2-worldtown

    xr2-worldtown Mitglied

    Beiträge:
    3.409
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    29.12.2005
  9. basch

    basch Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    06.08.2004
  10. markusch

    markusch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    24.10.2006
    Super, besten Dank schonmal für eure Tipps! ;)

    Die von basch aufgelisteten Punkte (kommerziell nutzen, upgraden, nach dem studium weiterverwenden) wären mir sehr wichtig. Möchte ja nicht das Ganze nach dem Studium nochmal kaufen müssen.

    Allerdings überschreitet der Preis von knappen 800€ für die Premiumversion meine finanziellen Möglichkeiten. Daher werde ich wahrscheinlich zur Standardversion greifen.

    Wie schaut es mit anderen Shops aus? Gibt es alternative Shops, die etwas flotter sind, als Apple/uni-mall? Evtl. auch günstiger?


    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...