Benutzerdefinierte Suche

CPU-Downgrade in Quicksilver G4 möglich?

  1. dominikde

    dominikde Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Powermac G4 2x867MHz (Quicksilver, Dual). Leider hat sich mein Prozessor verabschiedet, also habe ich mir ein Upgrade von Powerlogix besorgt auf 2x1,2GHz.

    Jedoch setzt die neue Prozessorkarte voraus, dass die Firmware gepatcht wird (mit der orginalen CPU und beiliegenden CD - da sonst die Firmware den neuen Chipsatz nicht erkennt) - nur leider ist die alte, originale CPU ja defekt :-(

    Mein Kumpel hat noch nen G4 466 MHz, jedoch Single-CPU rumliegen. Meint Ihr, den kann ich einbauen und dann die Firmware patchen?

    Viele Grüße und Danke für Eure Antwort!
    Dominik

    -> oder ist jemand mit nem Dual-CPU G4 in der Nähe von Karlsruhe/Landau unterwegs? Der mir hier helfen könnte?
     
    dominikde, 03.09.2004
  2. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    Das mit dem G4 466 MHz Single-CPU wir leider nicht gehen ein Bekannter von mir hatte ein ähnliches Problem er ist einfach zu einem Apple Händler gegangen die haben einen original CPU eingebaut die Firmware aufgespielt und dann den neuen CPU reingemacht der nicht bei denen gekauft wurde er musste lediglich 25 € zahlen frag am besten mal bei den Händlern in deiner nähe.

    Gruß
    Marco
     
    marco312, 05.09.2004
  3. Tzunami

    TzunamiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    5.482
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    658
    ist deins nicht doch eher ein MDD G4? Es gab nämlich einen Quicksilver mit 2x867

    sieht deine Kiste so aus?
    [​IMG]

    Wenn ja kannst du dir sowieso die Klinke in die Hand geben, denn es gibt bisher kein Prozessorupgrade das für den MDD geeignet ist.

    Frage 2: wodurch ist die alte CPU kaputt gegangen, und bitte ehrlich sein?
     
    Tzunami, 05.09.2004
  4. dominikde

    dominikde Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ja - Du hast Recht - es ist ein MDD! Der Rechner steht schon seit zwei Jahren am gleichen Platz. Den Rechner hatte ich selbst noch nie offen oder dran rumgebaut. Plötzlich von heute auf morgen startet er nicht mehr: kein Gong, nur noch der Lüfter läuft. Gravis sagte: Prozessor defekt.

    Dann kam mir die Idee ein Prozessorupgrade zu kaufen (ich ging jedoch davon aus.. ich habe nen Quicksilver - die unterschiedlichen Modelle waren mir nicht so bekannt). Aber... Du hast Recht! Die neue Karte passt von der Bauform schon gar nicht rein :(

    Nun ja - jetzt bin ich auf der Suche nach einem Ersatz-Prozessor :-( Habt Ihr ein Tip? Händler? ...

    Ich wäre Euch sehr dankbar!

    Oder wäre ein Mainboard-Downgrade einfacher und ich behalte den Powerlogics Prozessor?

    Viele Grüße,
    Dominik
     
    dominikde, 08.09.2004
  5. Tzunami

    TzunamiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    5.482
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    658
    ebay, oder Ersatzteil ordern, aber den prozi wird wohl keiner bei ebay verkaufen ohne upgrade.

    Hast du schon mal CUDA reset gemacht? glaube nicht das es der Prozi ist, kenne einen da ist einer der Prozis kaputt gewesen, aber der Rechner ging trotzdem, und das beide gleichzeitig drauf gehen kann ich mir nicht vorstellen
     
    Tzunami, 08.09.2004
  6. dominikde

    dominikde Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    CUDA-Reset habe ich noch keinen gemacht. Wie geht der? :)

    Habe gestern ja den Kühlkörper runtergeschraubt und ich bin der Meinung, dass der eine defekt ist (sieht man an den Spuren am Kühlkörper).

    Pufferbatterie habe ich schon ausgetauscht. Lt. Gravis ist die CPU defekt. Die haben eine andere Test-CPU rein und schon ging der Rechner wieder.
     
    dominikde, 09.09.2004
  7. dominikde

    dominikde Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir jetzt für 430 Euro (netto) eine neue CPU, die gleiche (2x867MHz) geordert - bei einem Händler hier in meiner Nähe.

    Gravis, Cancom und andere Firmen waren mit abstand teurer: zwischen 500 und 550 Euro (netto).

    Morgen sollte die CPU da sein... bin mal gespannt..
     
    dominikde, 09.09.2004
  8. Silvercloud

    SilvercloudMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    Das wird ja richtig teuer. Neuer Dual 867 Prozessor und nochmal Upgrade auf 1,2 Ghz. Also bei so Preisen hätte ich mir eher überlegt einen komplett neuen Mac zu kaufen.
     
    Silvercloud, 09.09.2004
  9. Slush

    SlushMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Das selbe ist mir ähnlich passiert

    Hallo dominikde,

    ich hatte leider Glück im Unglück; habe meinen G4 dual 2x867 MHz 4!!! mal bei Gravis hier in Hannover gehabt. Jedesmal wegen etwas anderem. War die erste Generation von der Sorte; erst massives Festplatten-Sterben, danach angeblich Mainboard hinüber, danach angeblich "laut Aussage Gravis" Prozessorkarte getauscht; glücklicherweise alles noch während der Garantiezeit. Daraufhin habe ich eine Garantieverlängerung (die mich rund 140 Euro gekostet hat) bei Gravis abgeschlossen. Da mein Rechner damals fast 2500 Euro gekostet hat, war es mir das wert, nach so vielen Problemen! Ich muss gestehen dass ich bis heute mir nie die Mühe gemacht habe, den Kühlkörper abzuschrauben, um nachzusehen ob die die Prozessorplatine wirklich getauscht haben, ich weis nur dass der Rechner bis heute seitdem läuft. Bin selbst gelernter Techniker aus dem Bereich & derzeitig im Support tätig, aber da hab ich denen einfach vertraut. So link sind die meistens nicht (weis ich aus eigener Erfahrung;counter dem was hier so häufig gesagt wird im Forum).Wenn die sagen: Proz kaputt, dann kannst Du davon ausgehen, dass die das dort gut-durchdacht von hinten nach vorne ausprobieren; was anderes habe ich hier zu Hause auch alles schon probiert gehabt; ohne Erfolg. Solltest Du Hilfe beim Auslesen der Firmware haben, oder wenn Du einen lauffähigen 2x867 G4 als Refferenz brauchst, schreib mir n'e Mail an saschatv@gmx.de. Mal sehen was wir da machen können. Man steht nur zu häufig alleine im Regen im Leben!
    Viel Erfolg!
     
    Slush, 09.09.2004
  10. dominikde

    dominikde Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hatte wirklich Pech mit meinem G4.... erst ging mir das Apple Cinema Display 17" hinüber und dann der G4 selbst. Die Upgrade-CPU habe ich wieder an den Händler zurückgeschickt.

    Das Cinema-Display hab ich bei der Firma "Monitor Profis" in Mannheim reparieren lassen -> 179 Euro, morgen hol ich's ab! (endlich...).

    Und am Montag sollte die neue CPU kommen..

    Werde Euch berichten, wie alles verlief!

    Also, bis dann!
    Dominik.
     
    dominikde, 10.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - CPU Downgrade Quicksilver
  1. patrickkupper
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.776
    patrickkupper
    13.07.2017
  2. guitarno
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    342
    Macschrauber
    21.01.2017
  3. jelkomme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    401
    jelkomme
    15.12.2016
  4. NotoII
    Antworten:
    76
    Aufrufe:
    3.408
    Macschrauber
    13.12.2016
  5. dirk12345
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    5.107
    Ringo11
    23.11.2011