Cover automatisch nach itunes: iTunesCool

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von joopie21, 16.04.2006.

  1. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    13
    hallo, leider funktioniert fetchart bei mir nicht mehr. deshalb bin ich auf irunescool umgesteigen. eigentlich sehr geil. aber von den 60 GB wurden nur 40 GB mit Covern versehen. Leider! Da Die Sachen aber größtenteils bei Amamzon verfügbar ist, würde ich gerne ein zweites bzw. drittes Programm 'rüberlaufen lassen. (Manuell bei 20 GB ist da nicht der Weisheit letzter Schluss...)

    Kann mir jemand was empfehlen, was komplett automatsch läuft und die aktuelle itunes-version unterstützt?
     
  2. apfel:saft

    apfel:saft MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    16
    Widget "Sing that iTune!" klick

    Edit: ups, nicht ganz automatisch :(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  3. Sniperstyle

    Sniperstyle MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    3
    Sau maechtiges Tool!!

    Nur leider wird das Abspielen fuer ca 1 sec unterbrochen wenn ich "save lyrics in itunes" aktiviere und das Programm dann die Lyrics speichert.

    Sonst alles TOP!
     
  4. Listbua

    Listbua MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.10.2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    von welchem programm sprichst du jetzt? :o
     
  5. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    13
    schätze mal von itunescool. aber jetzt mal im ernst: gibt es noch was anderes? läuft fecthart bei euch noch?
     
  6. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Dafür gibt's dann das Widget pearLyrics. Bei dem kann man ein Delay einschalten, so dass die Lyrics erse in die Song-Datei geschrieben werden, wenn der nächste Song abgespielt wird => keine Unterbrechung mehr ;)
     
  7. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte Fetchart mal am Laufen, war aber von der Qualität - insbesondere der Größe - der Artworks, die das Programm lieferte, nicht wirklich begeistert. Mittlerweile ziehe ich mir die Artworks manuell von Amazon, wenn ich die Stücke importiere. iTunescool kenn' ich nicht.
     
  8. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    13
    na ja... ich suche halt was automatisches. 20 GB sind nicht so leicht mal eben bei amazon zu grabben. und itunescool hat leider nur die anderen 40 GB "gefunden"
     
  9. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Klar, bei 20 GB Musik manuell die Cover nachzuziehen ist nicht unbedingt toll, aber ich bin mit dieser Methode eigentlich ganz gut gefahren:
    - Hol' dir das iTunes Script "Artwork=1BPM" von dieser Seite
    - Das lässt du dann über deine Bibliothek laufen - dauert etwas bei 20 GB ;)
    - Eine intelligente Playlist erstellen mit Bedingung "Bitrate ungleich 1" => das sind dann die Titel ohne Artwork
    - Bei mir waren dankenswerterweise viele Alben im Ganzen in der Bibliothek, d.h. einfach alle Tracks eines Albums markiert und von Amazon über Drag&Drop die Cover ins iTunes-Cover-Fenster gezogen
    ... und fertig.

    Wie gesagt, nicht so komfortabel wie mit den diversen o.g. Helferlein, dafür kann ich die Qualität meiner Artworks besser kontrollieren.
     
  10. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    328
    Du hast 60 GB Musik? Aber hoffentlich in Lossless codiert und nicht als 128kb AAC?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen