CorelDraw stüzt ab!?

Diskutiere das Thema CorelDraw stüzt ab!? im Forum Grafik.

  1. jokumaxx

    jokumaxx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Hallo, ich habe auf meinem G5 (OS 10.3.9) installiert. Nur wenn ich eine Corel-Datei (abgespeichert für Version 11) die von einem PC erstellt wurde öffnen möchte stürzt Corel ab.
    Rechte wurden repariert und Corel wurde nochmal installiert.

    An was kann es liegen??
     
  2. janpi3

    janpi3 Mitglied

    Beiträge:
    8.174
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Es liegt an Corel, das Programm ist, sagen wir mal "schwierig".


    Kannst du denn wenigstens neue Dateien erstellen mit dem Programm?
     
  3. jokumaxx

    jokumaxx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Ja, Dateien erstellen ist kein Problem. Nur das öffnen von CorelDraw Dateien die nicht ich erstellt habe funktioniert nicht so richtig.
     
  4. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.852
    Zustimmungen:
    1.466
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Lass Dir vom PC-Menschen mal eine Datei geben, wo alle Schriften in Pfade umgewandelt sind .... Inkompatible oder falsch formatierte Schrifte sind ein häufiges Übel.
     
  5. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.087
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Du kannst ja mal von einem anderen User testen lassen, ob der die Datei auf seinem Mac aufmachen kann.
    Ansonsten kann ich mich janpi3 nur anschließen dass Corel, wenn man es vorsichtig formuliert, "schwierig" ist. Wenn man es bösartig formuliert, dann ist es der größte Scheiß der je programmiert wurde und das Problem, das Du gerade hast, habe ich auf allen Computern mit allen Betriebsystemen bei Corel. Früher oder später. Ich hasse dieses Programm und es hasst mich seitdem es existiert.
     
  6. jokumaxx

    jokumaxx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Mein Kollege hat es auch probiert, und es hat nicht gefunzt.
    Aber inzwischen habe wir herausgefunden das es an den Schriften liegt. Diese müssten zuerst im System instaliert werden. Aber welche Schriften sich in diesem Dokument befinden ist mir nicht bekannt.

    Aber deine Meinung über Coral kann ich nur unterstützen.
     
  7. austin

    austin Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    07.12.2006
    CorelDRAW stürzt ab

    Sali zämä

    Seit einiger Zeit arbeite ich schon mit CorelDRAW 11 und bis anhin hatte ich keine Probleme. Das Programm hat mir gute Dienste geleistet und konnte mir bislang alle Wünsche erfüllen. Ich brauche das Programm hautpsächlich zur erstellung von Werbeplakaten und Flyer für die Jugendarbeit. (da diese Arbeit freiwillig und unbezahlt ist, kann ich mir dafür kein teures Programm dafür leisten).

    Nun macht mir das Programm aber seit gestern Abend folgende Probleme:
    Beim Start von CorelDRAW (sowohl über Programmstart als auch über das öffnen einer Datei) stürzt es ab und bringt mir folgende Fehlermeldung:

    "Füllmusterdatei coreldrw.txr nicht gefunden"

    und

    "CorelDRAW 11 Bedingung #3005-MAINFRM-0519 Unerwarteter Zustand. Anleitungen zoll der Hilfe zum Technischen Kundendienst"

    sowie

    "CorelDRAW 11 Bedingung #3005-MAINFRM-0538 Unerwarteter Zustand. Anleitungen zoll der Hilfe zum Technischen Kundendienst."

    Die Fehlermeldungen werden mit OK bestätigt und das Programm schliesst sich mir der Meldung, dass es unerwartet beendet wurde.
    Den Bericht über das Problem, den man an Apple senden könnte, kann ich hier leider nicht hineinposten. Er wäre um ein vielfaches zu lange...

    ich wäre irrsinnig froh, wenn ich das Programm schnellstmöglich zum laufen bringen könnte, da ich das Plakat morgen zum Druck geben sollte...

    lg Roman
     
  8. janpi3

    janpi3 Mitglied

    Beiträge:
    8.174
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Tja also der einfachste Weg wäre eine Neuinstallation. (einfach über Spotlight alles suchen was mit Corel zusammen hängt und löschen und dann neu installieren)
     
  9. austin

    austin Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    07.12.2006
    Vielen Dank für deine Hilfe. Mit deinem Hinweis, alles in Spotlight zu suchen hast du mich soeben auf eine rettende zwischenlösung gebracht:
    ich hatte zwar auf einer externen Festplatte eine Sicherung der gesamten Laptopfestplatte angelegt, konnte jedoch auch von dort das Programm nicht starten.
    Nachdem ich nun auf der internen Festplatte alles was Corel heisst herausgelöscht habe, konnte ich immerhin das Programm auf der externen starten und so meine Arbeit fertig stellen. (die Installations CDs habe ich hier nicht gerade zur Hand, da ich die anderswo archiviert habe...)

    Vielen dank für deine indirekte Hilfe!

    lg Roman
     
  10. demark

    demark Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    26.10.2006
    Ich hatte Corel Draw unter OS9 auf dem MAc und keine Probleme. Und unter Windows hat mich Corel Draw bisher auch nicht mehr geärgert als andere Programme. Friedlich werkeln Adobe und Corel miteinander :)

    Gerade hatte ich eine Falle unter Windows kennengelernt:
    Wenn ich versucht habe, eine CorelDraw12-Datei unter Corel11 zu öffnen, dann wird Corel Draw 11 instabil (scheinbar enthält die Datei Code, der von Version 11 als Steuercode interpretiert wird).
    Nach einem Neustart des Programmes mit gedrückter F8-Taste läuft es wieder.
    Für solche Fälle - oder die, daß ein lieber Mitnutzer mir die Einstellungen versaut hat, liegt eine Einstellungsdatei auf der Platte. Die Einstellungen geladen und siehe, es ist wieder in Ordnung.

    Leider weiß ich nicht, welche Taste man für das Wiederherstellen auf dem Mac drücken muß.
    Die wird es da bestimmt auch geben.
     
  11. austin

    austin Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    07.12.2006
    Sali demark

    Ich hatte bisher auch keinerlei Probleme mit CorelDraw (die Probleme unter Windows waren allgemeiner Art und lagen wohl mehr am Betriebsystem als am Programm selber)

    Wie genau dieses Problem zustande gekommen war weiss ich nicht, jedenfalls nicht in der Art, wie du beschrieben hast. Es gibt tatsächlich eine "Zurücksetztaste" für den Mac. Welche das ist, kann ich dir jetzt auch nicht gleich sagen, hatte die Information aber in diesem Forum gefunden....

    Für mich hat sich das Problem vorübergehend gelöst, da ich die Programmversion auf der Festplatte gelöscht habe und nach der neuinstallation wird es wieder laufen. Bis ich an die Installations-CDs rankomme, läuft das Programm nun von der externen HD...

    lg und trotzdem vielen Dank
     
  12. austin

    austin Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    07.12.2006
    Für alle die es noch interessiert (vielleicht liest auch jemand hier diese Beiträge, der solche Probleme noch hat und sie gerne lösen würde) zum Zurücksetzen des Programm auf Werkstandard öffne man das Programm mit gedrückter Umschalttaste...

    lg Austin
     
  13. demark

    demark Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    26.10.2006
    Oh, Danke!
    Ich hoffe, ich kann es mir merken bis zu einem Problem mit Corel auf dem Mac.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - CorelDraw stüzt
  1. Kirzz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    505
  2. meisterfranzl2
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.323
  3. matrix1965
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    803
  4. ernesto
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.680

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...