Corel Photo Paint 11 startet nicht mehr

  1. Schnapphaid

    Schnapphaid Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ... und zwar, seit ich gestern Tiger installiert habe. Jedenfalls ist das im Moment der einzige plausible Anhaltspunkt dafür.

    Was jetzt passiert: das Programmicon hüpft ein bisschen, und unmittelbar nach der Einblendung des kleinen Pfeiles und des Startbildes wird es wieder geschlossen. Corel DRAW übrigens startet hingegen noch, und auch ist mir sonst bislang kein anderes Programm begegnet, das nicht mehr läuft.

    Ich habe (ohne damit Abhilfe schaffen zu können...) versucht:

    - ein Update zu installieren (versiontracker bietet da eines an, ist aber auch schon recht alt)
    - Rechte zu reparieren, System aufzuräumen und zu optimieren (mit ONYX)
    - Preference-Dateien zu löschen (hab was dazu in einem älteren thread gelesen)

    Was kann ich noch machen?

    Gruß, Thomas.
     
    Schnapphaid, 18.12.2005
  2. box

    boxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    19
    Hast du die Prefs etc. bei der Systeminstallation übernommen? Ich habe nämlich mit Corel Painter ein ähnliches Problem, das vielleicht mit der Produktaktivierung zusammenhängt. Im Moment will mir der Support eine neue Installations-CD zuschicken, dann sehen wir weiter.

    Vielleicht hift dir auch dieser Tipp von Corel, bei mir hat er aber nicht funktioniert.
     
  3. unterfranke

    unterfrankeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    hai,

    und ich habe gedacht ich wäre der Einzige mit diesem Problem! Bei mir funktioniert es auch nicht mehr! Es hüpft nur ein wenig und dann peng... :mad:

    P.S. Problem erst seid Tiger! hmmm macht stutzig...
     
    unterfranke, 20.12.2005
  4. tobym0258

    tobym0258MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    6
    Als ehemaliger Corel User kann ich da nur eines empfehlen. Nutzt diesen Wink mit dem Zaunpfahls eures Macs und kauft euch die Adobe CS. Ich bin viel viieell vviiiieeeelll glücklicher seitdem ich geswitched habe!!
     
    tobym0258, 20.12.2005
  5. unterfranke

    unterfrankeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, Adobe hätte ich ja auch so gerne, kann es mir aber nicht leisten! :motz

    Ich habe aber die Lösung gefunden!!!! Bei mir hat es geklappt! :D

    Zitat:

    Dieses Problem triff auf, wenn der Arbeitsbereich von PhotoPaint beschädigt wurde und läßt sich beheben indem man das Program wieder auf die Werseinstellungen zurücksetzt. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

    Schliessen Sie Photopaint
    Starten Sie es dann mit gleichzeitig gedrückter F8-Taste (erst F8 drücken und gedrückt halten, dabei auf das Programmsymbol doppelklicken).
    Es erscheint ein Dialogfenster und fragt, ob Sie den Arbeitsbereich mit den standardmässigen Werkseinstellungen überschreiben möchten.
    Hier klicken Sie bitte auf Ja.
    clap
     
    unterfranke, 20.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Corel Photo Paint
  1. beluga01

    I-Photo funzt nicht

    beluga01, 24.09.2016, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    335
  2. meetbounty
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    369
  3. Mc.Murphy
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    741
  4. cyrous
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.202
  5. yoyojon
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    279
    yoyojon
    07.11.2007