Copyshop-Experten vor: Daten aus Excel-Tabelle ausgeben (aber nicht zeilenweise)

Der_Jan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
679
Moin zusammen,
ich habe hier eine Excel-Tabelle mit Adressdaten eines Vereins. Dieser möchte auf Grundlage dieser Daten ein Adressbuch drucken lassen; das ganze in A6. Da die Datensätze weit mehr als nur Adresse und Namen enthalten, kann ich wegen des kleinen Formates die Daten nicht in Zeilen ausgeben (ein Datensatz pro Zeile).

Name Adresse Telefon Info 1 Info 2 etc. <= geht also nicht.

Stattdessen muss ich die Daten irgendwie übereinander anordnen.

Name
Adresse
Telefon
Info 1
Info 2

Nun meine Frage: Wie / womit kann ich die Daten aus der Excel-Tabelle so verarbeiten, dass ich die Datenfelder frei anordnen kann und ich als Endprodukt eine Datei erhalte, die ich in einem Copyshop oder einer Druckerei drucken lassen kann? Welches Datei-Format nehmen die?

Das ganze soll einfach gestrickt sein, große Layout-Arbeiten sollen vermieden werden.

Wäre nett, wenn jemand mit Erfahrung in diesem Bereich mit auf die Sprünge helfen kann.

Danke.

Der Jan
 

norbi

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2003
Beiträge
3.516
Wenn Du AppleWorks hast, kannst Du es in eine solche Datenbank importieren, das Layout basteln, als PDF drucken.
PDF sollte eigentlich jeder nehmen.

No.
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.470
Der_Jan schrieb:
Moin zusammen,
ich habe hier eine Excel-Tabelle mit Adressdaten eines Vereins. Dieser möchte auf Grundlage dieser Daten ein Adressbuch drucken lassen; das ganze in A6. Da die Datensätze weit mehr als nur Adresse und Namen enthalten, kann ich wegen des kleinen Formates die Daten nicht in Zeilen ausgeben (ein Datensatz pro Zeile).

Name Adresse Telefon Info 1 Info 2 etc. <= geht also nicht.

Stattdessen muss ich die Daten irgendwie übereinander anordnen.

Name
Adresse
Telefon
Info 1
Info 2

Nun meine Frage: Wie / womit kann ich die Daten aus der Excel-Tabelle so verarbeiten, dass ich die Datenfelder frei anordnen kann und ich als Endprodukt eine Datei erhalte, die ich in einem Copyshop oder einer Druckerei drucken lassen kann? Welches Datei-Format nehmen die?

Das ganze soll einfach gestrickt sein, große Layout-Arbeiten sollen vermieden werden.

Wäre nett, wenn jemand mit Erfahrung in diesem Bereich mit auf die Sprünge helfen kann.

Danke.

Der Jan

Da musst du schon ein wenig arbeiten.

Ich würde den Ecxel File als Text mit Trennern abspeichern und in Word oder OpenOffice Writer oder einem DTP Programm einlesen.

Als Trenner Tabs verwenden und daraus in einem geeigneten Programm eine Tabelle zaubern (kann man umwandeln)
Die Tabelle kann man auch ensprechend bearbeiten, so das es passt

Man kann aber auch die Excel Tabelle auf ein A6 Papier einrichten und die Zellen dementsprechend verkleinern incl. der Schrift, so das es passt.

Es gibt da viele Möglichkeiten, man muss sich aber ein wenig mit der Materie auskennen.

Wenn du der Druckerei ein PDF machst, geht das auch dort klar.
 

Der_Jan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
679
norbi schrieb:
Wenn Du AppleWorks hast, kannst Du es in eine solche Datenbank importieren, das Layout basteln, als PDF drucken.

Leider Fehlanzeige, kein AppleWorks an Bord

avalon schrieb:
Ich würde den Ecxel File als Text mit Trennern abspeichern und in Word oder OpenOffice Writer oder einem DTP Programm einlesen.

Als Trenner Tabs verwenden und daraus in einem geeigneten Programm eine Tabelle zaubern (kann man umwandeln). Die Tabelle kann man auch ensprechend bearbeiten, so das es passt.

Welches Programm wäre das zum Beispiel?

avalon schrieb:
Man kann aber auch die Excel Tabelle auf ein A6 Papier einrichten und die Zellen dementsprechend verkleinern incl. der Schrift, so das es passt.

Also doch Zeilenausgabe?

avalon schrieb:
Es gibt da viele Möglichkeiten, man muss sich aber ein wenig mit der Materie auskennen.

Und genau da hakt es im Moment noch ;)

Der Jan
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.470
Mit den Programmen meine ich:

Word
OpenOffice Writer
Indesign
Pages
FrameMaker
Pagemaker
Quark X Press etc
RagTime


Fast alle diese Programme können Text mit tabs in eine Tabelle umwandeln.

Ich nehme an du hast MS Office, also nimm Word in diesem Fall.
 
Oben